Hauptmenü öffnen

032c ist ein zweimal jährlich in Berlin erscheinendes englischsprachiges Kulturmagazin, das im Jahr 2000 von Joerg Koch und Sandra von Mayer-Myrtenhain gegründet wurde. Die Auflage beträgt 40.000. 2008 wurden 35.000 Exemplare im nicht deutschsprachigen Ausland verkauft.[1]

Themen des Magazins sind die Bereiche Kunst und Literatur, Architektur, Stadtforschung und Mode. Der Name des Kulturmagazins leitet sich von der Bezeichnung eines hellen kräftigen Rottons aus der Pantone-Farbskala ab, der die Leitfarbe der Titelseite ist.

AuszeichnungenBearbeiten

Die New York Times und die International Herald Tribune wählten 2007 das Magazin zum „Best Magazine of the World“. 2008 gewann es den Lead Award.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Meiré und Meiré. meireundmeire.de. Archiviert vom Original am 15. August 2009. Abgerufen am 11. Dezember 2011.

WeblinksBearbeiten