École du Louvre

Hochschule für Kunstgeschichte, Archäologie, Epigraphik und Museologie in Paris

Die École du Louvre (Louvre-Schule) wurde 1882 gegründet und ist eine dem französischen Ministerium für Kultur und Kommunikation unterstellte Hochschule für Kunstgeschichte, Archäologie, Epigraphik und Museologie in Paris. Sie befindet sich innerhalb des Louvre im Flügel „Aile de Flore“. Als Grande école gehört sie zu den Ausbildungsstätten der französischen Führungselite im Kulturbereich.

École du Louvre
Logo
Gründung 1882
Ort Paris
Land FrankreichFrankreich Frankreich
Direktor Philippe Durey
Studierende 1200
Netzwerke DFH[1]
Website www.ecoledulouvre.fr
Die École du Louvre
Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Struktur und Länge der Ausbilldung, Bedeutung, Renommee, bekannte Absolventen. Siehe auch: fr:École du Louvre
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Die École du Louvre und das Institut für Europäische Kunstgeschichte der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg bieten den gemeinsamen Master-Studiengang "Internationaler Master Kunstgeschichte und Museologie" (IMKM) an. Dieser binationale Studiengang wurde zum Wintersemester 2006/07 gegründet und erfreut sich regen Interesses internationaler Studierender. Seit 2017 gibt es zudem einen gemeinsamen Promotionsstudiengang.

WeblinksBearbeiten

 Commons: École du Louvre – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Netzwerk. Liste der Hochschulen im Netzwerk der DFH. In: www.dfh-ufa.org. Deutsch-Französische Hochschule, abgerufen am 7. Oktober 2019.