Álvaro Morte

Spanischer Schauspieler
Álvaro Morte (2018)

Álvaro Antonio García Morte (* 23. Februar 1975 in Algeciras, Cádiz) ist ein spanischer Schauspieler.

Internationale Bekanntheit erlangte er vor allem durch seine Rolle als Der Professor in der spanischen Fernsehserie Haus des Geldes.

LebenBearbeiten

Álvaro Morte wurde am 23. Februar 1975 in Algeciras in der spanischen Provinz Cádiz geboren. Er begann seine Schauspielkarriere in Spanien 2002 mit der Fernsehserie Hospital Central und war dort in zwei Folgen zu sehen. Nach vielen kleineren Nebenrollen in spanischen Fernsehserien spielte Morte zwischen 2012 und 2013 in der Fernsehserie Bandolera erstmals in 14 Episoden für Antena 3.[1]

Der Durchbruch gelang ihm 2017 mit der spanischen Heist-Serie Haus des Geldes. Nach der spanischen Ausstrahlung auf Antena 3 im Mai 2017 stellte Netflix die Serie im Dezember 2017 weltweit zur Verfügung. Morte übernahm die Hauptrolle als Der Professor und wurde dadurch international bekannt.[1]

FilmografieBearbeiten

  • 2002: Hospital Central (Fernsehserie, 2 Episoden)
  • 2002: Policías, en el corazón de la calle (Fernsehserie, 3 Episoden)
  • 2007–2008: Planta 25 (Fernsehserie, 64 Episoden)
  • 2008: Aída (Fernsehserie, 1 Episode)
  • 2009: A ver si llego! (Fernsehserie, 6 Episoden)
  • 2009–2010: Cuéntame cómo pasó (Fernsehserie, 4 Episoden)
  • 2010: Las chicas de oro (Fernsehserie, 1 Episode)
  • 2012: Isabel (Fernsehserie, 1 Episode)
  • 2012: La memoria del agua (Mini-Serie, 2 Episoden)
  • 2012–2013: Bandolera (Fernsehserie, 14 Episoden)
  • 2014: Bienvenidos al Lolita (Fernsehserie, 4 Episoden)
  • 2014: El Príncipe (Fernsehserie, 1 Episode)
  • 2014: Víctor Ros (Fernsehserie, 1 Episode)
  • 2014: Amar es para siempre (Fernsehserie, 32 Episoden)
  • 2014–2017: El Secreto de Puente Viejo (Fernsehserie, 92 Episoden)
  • seit 2017: Haus des Geldes (La casa de papel, Fernsehserie)
  • 2018: Parallelwelten
  • seit 2019: The Pier (El embarcadero, Fernsehserie)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Álvaro Morte in der Internet Movie Database (englisch)