Distrikt West-Bekaa

Distrikte des Libanon
(Weitergeleitet von West-Bekaa (Distrikt))

Der Distrikt West-Bekaa (arabisch قضاء البقاع الغربي, DMG Qaḍāʾ al-Biqāʿ al-ġarbī, auch Beqaa el Gharbi, frz. Le Caza de la Bekka occidentale) ist ein Verwaltungsdistrikt (Qaḍāʾ) im Gouvernement Bekaa im Libanon. Er besteht aus 27 Dörfern, der Hauptort ist Joub Jenin. Die bedeutendste Stadt ist jedoch Mashgara.

Lage des Distrikts im Libanon

GeographieBearbeiten

Nordwesten: Distrikt Aley
Gouvernement Libanonberg
Norden: Distrikt Zahlé Nordosten: Distrikt Zahlé
Westen: Chouf
Gouvernement Libanonberg
  Osten: Distrikt Rachaya
Südwesten: Distrikt Jezzine
Gouvernement Süd-Libanon
Süden: Distrikt Hasbaya
Gouvernement Nabatäa
Südosten: Distrikt Hasbaya

Der Distrikt liegt im Südwesten des Gouvernements Bekaa. Nach Westen grenzt er an das Libanon-Gebirge mit den Höhen des Barouk, und im Osten bilden die Vorgebirge des Anti-Libanon die natürliche Grenze. Die Landschaft ist sehr eben, wird jedoch vom Fluss Litani geprägt. Außerdem gibt es zahlreiche Quellen. Die bedeutendste davon ist Ain Ez Zarqa. Eine wichtige technische Errungenschaft ist der Qaraoun-Stausee beim gleichnamigen Ort. Das Gebiet umfasst 425 km² (470 km²) und hatte 2008 etwa 56.000 Einwohner (laut localiban.org: 104.000 Ew.[1]).

Die 27 Orte des DistriktsBearbeiten

  • Ain el Tineh
  • Ain Zebdeh
  • Ammik
  • Ana
  • Aytanit
  • Baaloul
  • Bab Mareh
  • Ghaza
  • Hoch Harimeh
  • Joub Jenin (Joub Jannine (جب جنين))
  • Kamed el Laouz
  • Qara‘ūn (Qaraaoun (قرعون))
  • Kefraya
  • Kelya
  • Kherbet Kanafar
  • Lala
  • Lebbaya
  • Mashgara (Machghara (مشغرة))
  • Manara
  • Mansoura
  • Marej
  • Maydoun
  • Saghbine
  • Sohmor
  • Souairy
  • Sultan Yaakoub
  • Yehmor
  • Alkeyra

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://www.localiban.org/rubrique262.html

Koordinaten: 33° 38′ N, 35° 47′ O