Hauptmenü öffnen

Risa Wataya

japanische Schriftstellerin
(Weitergeleitet von Wataya Risa)
Risa Wataya, 2013

Risa Wataya (jap. 綿矢 りさ, Wataya Risa, bürgerlich: Risa Yamada (山田 梨沙, Yamada Risa); * 1. Februar 1984 in Kyōto) ist eine japanische Schriftstellerin.

Für ihre Novelle Keritai Senaka erhielt sie mit 19 Jahren den Akutagawa-Preis und zählt zusammen mit Hitomi Kanehara zu den erfolgreichsten Autorinnen der jungen Generation. Die deutsche Übersetzung des Titels von Sabine Mangold erschien im Februar 2007 unter dem Titel Hinter deiner Tür aus Papier im Carlsen Verlag. Eine Übersetzung ins Englische erschien, obwohl in Japan ein Bestseller, erst im Jahr 2015 im Kleinverlag One Peace Books in New York City.[1] Ihr Debütroman Insutōru wurde 2004 verfilmt,[2][3] für Kawaisō da ne? erhielt sie 2012 den Ōe-Kenzaburō-Preis[4].

Im Jahr 2011 war sie auf Einladung des Harbourfront Literaturfestivals Hamburg in Deutschland auf Lesereise.[5]

Werke (Auswahl)Bearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. The messy, lonesome worlds of Risa Wataya, The Japan Times 28. März 2015, abgerufen 6. Juni 2015
  2. Women become youngest recipients of literary award. The Japan Times, 16. Januar 2004, abgerufen am 14. Juli 2019.
  3. Insutôru in der Internet Movie Database (englisch), abgerufen am 14. Juli 2019.
  4. Novelist Wataya wins Kenzaburo Oe Prize after long drought. The Mainichi, 7. April 2012, archiviert vom Original am 28. November 2012; abgerufen am 17. Januar 2013.
  5. Tag der japanischen Kultur im Rahmen des Harbourfront Literaturfestivals Hamburg und des Jubiläums "150 Jahre Freundschaft Japan-Deutschland", Konsulat von Japan in Hamburg, abgerufen 6. Juni 2015