Hauptmenü öffnen

Volksbank Karlsruhe

Genossenschaftsbank in Karlsruhe
Logo der Genossenschaftsbanken  Volksbank Karlsruhe eG
Hauptstelle Karlsruhe, Ludwig-Erhard-Allee 1
Hauptstelle Karlsruhe, Ludwig-Erhard-Allee 1
Staat DeutschlandDeutschland Deutschland
Sitz Karlsruhe
Rechtsform eingetragene Genossenschaft
Bankleitzahl 661 900 00[1]
BIC GENO DE61 KA1[1]
Gründung 24. Februar 1858
Verband Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband
Website www.volksbank-karlsruhe.de
Geschäftsdaten 2018[2]
Bilanzsumme 3,01 Mrd. €
Einlagen 2,20 Mrd. €
Kundenkredite 2,21 Mrd. €
Mitarbeiter 427
Geschäftsstellen 17 (+28 SB)
Mitglieder 44.861
Leitung
Vorstand Andreas Lorenz, Vors.;
Hubert Meier
Aufsichtsrat Joachim Wohlfeil, Vors.[3]
Liste der Genossenschaftsbanken in Deutschland

Die Volksbank Karlsruhe eG mit Sitz in Karlsruhe ist eine der ältesten Genossenschaftsbanken in Baden. Sie wurde 1858 als Vorschussverein Carlsruhe gegründet. Im Jahre 2017 fusionierte die Spar- und Kreditbank eG, Karlsruhe, auf die Volksbank Karlsruhe.

Die Hauptstelle der Genossenschaftsbank befindet sich in der Ludwig-Erhard-Allee 1, daneben werden 18 personalbesetzte und 30 SB-Stellen betrieben.

Die Produktpalette beinhaltet neben den traditionellen Bankangeboten auch die neuesten elektronischen Direktbankleistungen. Darüber hinaus ist die Volksbank in den Geschäftsbereichen Immobilienvermittlung, Versicherungen, Bausparen, Leasing und Factoring tätig.

Im Zeitraum von 2000 bis 2010 wurden insgesamt vier Mal Filialen der Volksbank Karlsruhe von den sogenannten Gentlemen-Räubern überfallen, davon zweimal die Filiale in der Landauer Straße in der Karlsruher Nordweststadt. Bei ihrem letzten Überfall am 10. Dezember 2010 auf die Karlsruher Filiale am Karlstor wurden die beiden Täter bei einem Schusswechsel mit der Polizei getötet.

Im Juni 2017 beschlossen die Mitgliederversammlungen der beiden beteiligten Banken die Fusion der Spar- und Kreditbank Karlsruhe mit der Volksbank Karlsruhe rückwirkend zum 1. Januar 2017, wobei die fusionierte Bank die Firmierung der Volksbank Karlsruhe weiterführt. Operativ wurde die Fusion Ende Oktober 2017 wirksam.[4]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten