The Absent-Minded Waiter

Film von Carl Gottlieb (1977)

The Absent-Minded Waiter ist ein US-amerikanischer Kurzfilm von Carl Gottlieb aus dem Jahr 1977. Der Produzent William E. McEuen war mit und für den Film für einen Oscar nominiert.[1]

Film
Originaltitel The Absent-Minded Waiter
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1977
Länge 7 Minuten
Stab
Regie Carl Gottlieb
Drehbuch Steve Martin
Produktion William E. McEuen
Musik Marvin Hamlisch
Besetzung

InhaltBearbeiten

Das Ehepaar Cates wird von einem Kellner bedient, der alles falsch macht. Er ist vergesslich, stellt mehrmals dieselbe Frage, bringt entweder das Falsche und falls er das Richtige bringt, bringt er dies gleich mehrmals (je nachdem, wie oft er gefragt hat). Er gießt Wasser ein, bevor er noch die Gläser gebracht hat, und bringt das Dessert vor dem Hauptgericht. Der Kellner ruiniert dem Ehepaar den Abend und zerstört alles. Die Rechnung allerdings nicht, die bringt er unaufgefordert.

AuszeichnungBearbeiten

1978 wurde der Film in der Kategorie „Bester Kurzfilm“ für einen Oscar nominiert.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. The 50th Academy Awards | 1978 siehe Seite oscars.org (englisch)