Stratios (Sohn des Nestor)

Sohn des Nestor
(Weitergeleitet von Stratichos)

Stratios (altgriechisch Στρατίος Stratíos) oder Stratichos (Στράτιχος Strátichos)[1] ist eine Person der griechischen Mythologie.

Nestor bringt mit seinen Söhnen ein Opfer an Poseidon dar, Rotfiguriger Krater des Meleager-Malers, um 400–380 v. Chr.

Stratios ist ein Sohn des Nestor, bei Homer wird als seine Mutter Eurydike angegeben, in der Bibliotheke des Apollodor hingegen Anaxibia. Seine Geschwister sind Peisidike, Polykaste, Perseus, Aretos, Peisistratos, Echephron, Antilochos und Thrasymedes.[1]

Bei einem Kuhopfer zu Ehren des Gottes Poseidon ist er derjenige, der gemeinsam mit seinem Bruder Echephron das Tier zur Opferstelle führt.[2]

LiteraturBearbeiten

AnmerkungenBearbeiten

  1. a b Bibliotheke des Apollodor 1,9,9
  2. Homer, Odyssee 3,439