Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Heiligkeit (lat. Sanctitas) ist eine Form der Anrede für den höchsten religiösen Würdenträger verschiedener Konfessionen oder Religionen. Vorwiegend wird sie für das Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche, den Papst,[1] und einige Patriarchen der orthodoxen Kirchen verwendet. Der Ökumenische Patriarch von Konstantinopel wird mit Allheiligkeit angeredet, der Patriarch von Moskau und ganz Russland mit Hochheiligkeit.[2] Außerhalb des Christentums wird der Dalai Lama mit Heiligkeit angesprochen.[3]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Duden Praxis - Privatkorrespondenz. Bibliographisches Institut GmbH, Mannheim 2014, ISBN 978-3-411-90262-0, S. 56
  2. Protokoll Inland der Bundesregierung im Bundesministerium des Innern: Ratgeber für Anschriften und Anreden, abgerufen am 27. Mai 2018 (PDF; 2,0 MB)
  3. Dalai Lama auf www.tibet-europe.eu, abgerufen am 27. Mai 2018