Sadriddin-Aini-Platz

Der Sadriddin-Aini-Platz ist ein bedeutender Platz in der tadschikischen Hauptstadt Duschanbe. Namensgeber des Platzes ist der tadschikische Intellektuelle und Nationaldichter Sadriddin Aini.

LageBearbeiten

Der Platz befindet sich im Süden von Duschanbe, an der Kreuzung der Aini-Straße und der Rudaki-Allee. Westlich des Platzes durchfließt der Fluss Warsob die Hauptstadt, nahe dem Platz im Südosten befindet sich der Internationale Flughafen Duschanbe.[1]

GestaltungBearbeiten

Geprägt wird der Platz von einer Statue des berühmten Dichters und Intellektuellen. Diese wurde im Jahr 1978 anlässlich des 100. Geburtstages Ainis errichtet. Umgeben wird diese Statue von mehreren bronzenen Darstellungen von Figuren aus Ainis literarischem Werk.[2] An dem Platz befinden sich unter anderem das Historische Museum Bekhzad und das Hotel Duschanbe.[3]

PilotprojektBearbeiten

Der Aini-Park wurde 2018 Schauplatz eines Pilotprojekts im Bereich der Überwachungstechnik. Dort wurden Kameras mit Gesichtserkennung, die vom chinesischen Unternehmen Huawei entwickelt wurden, installiert. Grund für diese Maßnahmen war nach offizieller Mitteilung die Erfassung der Besucherzahl des Parks, tatsächlich diente das Projekt aber der Unterstützung der Strafverfolgungsbehörden, die durch die Überwachung leichter Straftaten aufklären und gesuchte Straftäter auffinden können sollen. 2019 wurde bekannt, dass das System im Rahmen des Projekts Sichere Stadt in weiteren Teilen Duschanbes installiert werden sollen.[4]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Sophie Ibbotson, Max Lovell-Hoare: Tajikistan.
  2. Dushanbe Hotels: Book Discounted hotels in Dushanbe. Abgerufen am 21. Juni 2019.
  3. Square Aini. Abgerufen am 21. Juni 2019 (russisch).
  4. Robin Roth: Überwachungskameras mit Gesichtserkennung: Huaweis künstliche Intelligenz wacht auch über Tadschikistan. In: Novastan Deutsch. 19. Juni 2019, abgerufen am 21. Juni 2019 (deutsch).

Koordinaten: 38° 33′ 36″ N, 68° 48′ 0″ O