SBS MTV ist ein südkoreanischer Musikfernsehsender, der zur Seoul Broadcasting System und Viacom gehört. Der Sender nahm am 1. Juli 2001 den Betrieb auf.

SBS MTV
Senderlogo
SBS MTV logo (Black Type).svg
Allgemeine Informationen
Empfang: Kabel, DVB-C
Eigentümer: Seoul Broadcasting System und Viacom
Sendebeginn: 1. Juli 2001
Programmtyp: Spartenprogramm (Musik)
Website: www.mtv.co.kr
Liste von Fernsehsendern

GeschichteBearbeiten

Von 1994 bis 1999 zeigte MTV im Rahmen eines Partnerschaftsabkommens Programme auf dem Fernsehsender Mnet der CJ Group.

Im Januar 2001 kehrte der MTV-Block zu OnGameNet zurück, das sich damals im Besitz von On-Media der Orion Group befand.

Im Juli 2001 starteten On-Media und Viacom MTV Korea. Ihre Partnerschaft endete 2008.

Im Jahr 2008 wurde MTV Korea von C&M übernommen.

Im September 2011 wurde SBS, ein südkoreanischer kommerzieller Sender, der offizielle südkoreanische Partner von Viacom. Damit wurde MTV Teil von SBS und wurde im November 2011 in SBS MTV umbenannt.[1][2]

ProgrammBearbeiten

  • KSTAR News 840
  • SBS Inkigayo
  • Running Man
  • K-pop Star
  • Channel Fiestar
  • The Show
  • The Stage Big Pleasure
  • KPOP Hero
  • MTV Hits
  • SBS MTV KPOP 20
  • After Hours
  • Wake Up Call
  • HITS : Classic
  • FRESH : POP
  • FRESH : K-POP
  • LIVE 4 U
  • School Attack
  • Yogobara
  • I GOT7
  • Lovelyz in Wonderland

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. MTV 코리아·니켈로디언, SBS 계열로 재출범 (ko) News.sbs.co.kr. 30. August 2011. Abgerufen am 1. Oktober 2011.
  2. Viacom and SBS create Nickelodeon Korea. Kidscreen. Abgerufen am 1. Oktober 2011.