Universität Ryūkyū

Universität in Japan
(Weitergeleitet von Ryūkyū-Universität)

Die Universität Ryūkyū (jap. 琉球大学, Ryūkyū daigaku, engl. University of the Ryukyus, kurz: Ryūdai (琉大)) ist eine staatliche Universität auf den Ryūkyū-Inseln in Japan. Der Hauptcampus liegt in Nishihara in der Präfektur Okinawa.

Universität Ryūkyū
Motto 自由と平等・寛容と平和
(Freiheit und Gleichheit / Toleranz und Frieden)
Gründung 1950
Trägerschaft staatlich
Ort Nishihara, Präfektur Okinawa
Land Japan
Leitung Mutsumi Nishida[1]
Studenten 7.992 (2020)[2]
Mitarbeiter 2.345 (2020)[2]
davon Professoren 287 (2020)[2]
Website www.u-ryukyu.ac.jp
Sembaru-Campus

GeschichteBearbeiten

Vor dem Pazifikkrieg gab es keine Hochschule/Fachschule in der Präfektur Okinawa. Während des Krieges erhielten die Normalschule Okinawa (沖縄師範学校, Okinawa shihan gakkō, gegründet 1880) und die Jugend-Normalschule Okinawa (沖縄青年師範学校, Okinawa seinen shihan gakkō, gegründet 1935) den Fachschulstatus[3], aber 1945 wurden sie zerstört.

Die Universität Ryūkyū wurde 1950 von der US-Zivilregierung der Ryūkyū-Inseln gegründet. Die Universität befand sich zuerst in der ehemaligen Burg Shuri (in Naha, 26° 13′ 1,1″ N, 127° 43′ 9,7″ O) und bestand aus sechs Fakultäten: Englische Sprache, Pädagogik, Sozialwissenschaften, Naturwissenschaften, Agrarwissenschaft, und Angewandte Liberal Arts. Ab 1966 bis 1972 wurde sie von der Regierung der Ryūkyū-Inseln (GRI) getragen.

Nachdem die Ryūkyū-Inseln am 15. Mai 1972 an Japan zurückgegeben wurden, wurde die Universität zu einer japanischen staatlichen Universität. 1977 wurde der heutige Sembaru-Campus neu eröffnet, und mit den Jahren zogen die Fakultäten aus der Burg Shuri nach Sembaru um (dann konnte die Burg Shuri wiederaufgebaut werden). 1984 zog die Medizinische Fakultät (gegründet 1979) in den neuen Nishihara-Campus um.

Die Zahl der Studenten war zuletzt etwas rückläufig. Im Mai 2019 wurden insgesamt 8.079 Studenten verzeichnet[4], während es im Mai 2020 nur noch 7.992 Studenten waren. Demgegenüber arbeiten 2.345 Mitarbeiter, darunter über 280 Professoren, an der Universität.[2]

FakultätenBearbeiten

Die Universität Ryūkyū verzeichnet Stand 2020 sieben Fakultäten:[2]

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Message from the President (englisch)
  2. a b c d e 琉大のデータ•学部(2020年度) (japanisch)
  3. oder Hochschulstatus (ohne Promotionsrecht)
  4. University of the Ryukyus Guidebook 2019–2020. (PDF) Webseite der Universität Ryūkyū, S. 6, abgerufen am 14. Februar 2021 (englisch). Lehrende: 826, Forscher aus Übersee: 220