Hauptmenü öffnen

Mubea

Automobilzulieferer mit Hauptsitz Attendorn
Mubea Unternehmensgruppe

Logo
Rechtsform Kommanditgesellschaft
Gründung 1916
Sitz Attendorn, Deutschland
Leitung Thomas Muhr, Persönlich haftender Gesellschafter
Mitarbeiterzahl 15.000 (2018)
Umsatz 2,4 Mrd. Euro (2018)
Branche Automobilzulieferer
Website www.mubea.com

Die Muhr und Bender KG (Auftritt unter dem Namen Mubea Unternehmensgruppe) mit Hauptsitz in Attendorn wurde 1916 von Joseph Muhr gegründet. Mubea ist ein Automobilzulieferer mit Schwerpunkt im Leichtbau für hochbeanspruchbare Federkomponenten und verwandte Produkte.

Mubea UnternehmensgruppeBearbeiten

Zum Produktspektrum zählen u. a. Fahrwerkskomponenten wie Achsfedern, Stabilisatoren, Faserverbundfedern und Präzisionsstahlrohre sowie Motorkomponenten wie Ventilfedern, automatische Riemenspannsysteme und Federbandschellen, aber auch Getriebekomponenten wie Antriebswellen und Getriebetellerfedern. Ein weiterer Bereich sind die von Mubea entwickelten Tailor Rolled Blanks, die in den unterschiedlichsten Anwendungsformen zu Gewichtseinsparungen am Fahrzeug führen. Seit Beginn 2011 gehört auch die Firma Carbo Tech, ein Hersteller von Verbundwerkstoff-Komponenten in den Bereichen Rennsport und Automobil, zur Mubea Unternehmensgruppe. Mit diesem Zusammenschluss konnte Mubea seine Leichtbau-Kompetenz in Richtung zukunftsträchtiger Werkstoffe erweitern.[1] 2018 hat die Mubea Unternehmensgruppe die FLAMM-Gruppe übernommen.[2] Durch die Übernahme der FLAMM-Gruppe wird die Mubea Unternehmensgruppe ihr Produktportfolio erweitern und insbesondere den strategisch gewünschten Einstieg in den Bereich Aviation umsetzen.

Als inhabergeführtes Familienunternehmen beliefert Mubea weltweit alle Automobilhersteller und führenden Tier-1-Systemlieferanten.[3] Mubea ist Marktführer in vielen Segmenten der Federindustrie und in allen wichtigen Ländern präsent, so dass heute mit weltweit über 15.000 Mitarbeitern[4] in 50 Produktions-, Vertriebs- und Entwicklungsstandorten auf vier Kontinenten[5] ein Umsatz von 2,4 Mrd. Euro[6] erzielt wird.

Flamm UnternehmensgruppeBearbeiten

Die FLAMM-Gruppe entwickelt und fertigt Komponenten und Baugruppen für die Luftfahrt-, Automobil- und Haushaltsgeräteindustrie.[7] Sie ist an acht Standorten vertreten:

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Materialkompetenz. Abgerufen am 27. Juni 2018.
  2. Mubea erwirbt FLAMM-Gruppe. Abgerufen am 29. April 2019.
  3. Unternehmen. Abgerufen am 27. Juni 2018.
  4. Mitarbeiter. Abgerufen am 11. April 2019.
  5. Standorte. Abgerufen am 11. April 2019.
  6. Umsatz. Abgerufen am 11. April 2019.
  7. Tätigkeitsfelder FLAMM-Gruppe. Abgerufen am 29. April 2019.

WeblinksBearbeiten