Hauptmenü öffnen

MEWA Textil-Management

Unternehmensgruppe im Dienstleistungsbereich Textil-Management
(Weitergeleitet von MEWA Textilservice)
MEWA Textil-Service

Logo
Rechtsform AG & Co. Management OHG
Gründung 1.8.1908
Sitz Wiesbaden, Deutschland
Leitung Michael Kümpfel
(Vorstand Marketing & Vertrieb)
Bernhard Niklewitz
(Vorstand Unternehmensservice)
Ulrich Schmidt
(Vorstand Technik & Produktion)
Mitarbeiterzahl 5.200 (2017)[1]
Umsatz 638 Mio. EUR (2016)[1]
Branche Textil-Management
Website www.mewa.de

MEWA Textil-Service ist eine Unternehmensgruppe im Dienstleistungsbereich Textil-Management mit 42 Standorten in Deutschland und anderen Ländern Europas. Die Gruppe hat ihren Verwaltungssitz in Wiesbaden.[1]

Gesellschafter sind Gabriele Gebauer (MEWA Stiftung) und die MEWA Textil-Service AG.

Inhaltsverzeichnis

GeschäftsbereichBearbeiten

MEWA bietet Berufsbekleidung, Putztücher, Handtuchrollen, Fußmatten und Wischmopps im Full-Service an. Die Textilien werden zum Kunden gebracht, abgeholt, gewaschen und gepflegt, instand gehalten und bei Verschleiß ersetzt. Zusätzlich vertreibt Mewa Artikel für Arbeitsschutz, technischen Bedarf und Freizeit per Katalog.

Gründung und FirmengeschichteBearbeiten

Am 1. August 1908 gründete Hermann Gebauer die "Mechanische Weberei Altstadt GmbH" in Ostritz-Altstadt bei Görlitz (Sachsen). Die Firma produzierte und wusch Putztücher aus Baumwolle. Dadurch, dass die Tücher mehrfach verwendet wurden, konnten Maschinen billiger als zuvor gesäubert werden.

Bis 1938 wuchs das Unternehmen auf 15 Betriebe. In diesem Jahr wurde der erste Betrieb in Österreich eröffnet. In Berlin bot das Unternehmen erstmals auch Handtücher an.

Nach dem Zweiten Weltkrieg baute Hermann Gebauer ab 1945 das Unternehmen zunächst in Nürnberg wieder auf. Seit 1965 hat das Unternehmen seinen Hauptsitz in Wiesbaden. Die "MEWA Textil-Service AG & Co. Management OHG" koordiniert die Zusammenarbeit der Produktions- und Servicebetriebe. Die Enkelin des Gründers, Gabriele Gebauer, ist Vorstand der AG.

Mitte der 1970er Jahre veränderte das Unternehmen ihr Geschäftsmodell. Seither tragen alle Tücher einheitlich das MEWA-Logo statt unterschiedlicher Schriftzüge der Kunden. Im letzten Viertel des 20. Jahrhunderts ist die Unternehmensgruppe stark gewachsen.

Im Jahr 1991 übernahm MEWA das seit 1976 bestehende Unternehmen Jenatex mit 100 Mitarbeitern in Jena.

In einem Zeitraum von 25 Jahren stieg der Umsatz von umgerechnet etwa 20 Millionen Euro (1973) auf 236 Millionen Euro (1998).

MEWA heuteBearbeiten

 
MEWA Textil-Service AG & Co. Rodgau (Hessen)

Gemessen am Umsatz lag das Unternehmen im Jahr 2000 in Europa an fünfter und in Deutschland an zweiter Stelle. Sie hat Standorte in Deutschland (13), Österreich (3), Frankreich (8), Belgien (2) und Spanien (3), Italien (3), Schweiz (1), Niederlande (1), Tschechien (2), Slowakei (1), Polen (2) und Ungarn (1).

Putztücher werden nach wie vor in einer eigenen Weberei in Deutschland hergestellt: MEWA Textil-Service AG & Co. OHG Immenhausen (Hessen).

Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben 4.900 Mitarbeiter und mehr als 165.000 Vertragskunden.

Die Unternehmensgruppe hat zur Entwicklung des neuen Berufsbildes „Servicefahrer“ beigetragen. Gemeinsam mit der Zeitschrift Impulse und dem Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) verlieh sie von 2002 bis 2006 den Deutschen Service-Preis für mittelständische Unternehmen.

Im Jahr 2006 wurde der Wettbewerber Euronet in Frankreich sowie das Unternehmen NEW Wash in Italien aufgekauft, um die Marktposition in den jeweiligen Ländern zu verbessern.

Im Rahmen Wettbewerbs „Austria's Leading Companies“ konnte die MEWA Textil-Service GmbH 2015 und 2016 in der Kategorie „Goldener Mittelbau“ (Umsatz über 10 bis 50 Millionen Euro) den zweiten Platz unter den erfolgreichsten Betrieben in Niederösterreich erzielen[2].

Mit 42 Standorten in 19[3] Ländern ist MEWA Europas führender Textil-Management-Anbieter.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Florian Langenscheidt, Peter May (Hrsg.): Lexikon der deutschen Familienunternehmen. Deutsche Standards Editionen, Köln 2014, ISBN 978-3-86936-530-5.
  2. Thomas Richter: MEWA erneut auf Platz 2 der erfolgreichsten Mittelbetriebe Niederösterreichs.
  3. "Rund 4.900 Mitarbeiter arbeiten für die MEWA Gruppe an 42 Standorten und versorgen über 170.000 Unternehmen in 19 europäischen Ländern mit Berufs- und Schutzkleidung."