Hauptmenü öffnen

Klitias

attischer-schwarzfiguriger Vasenmaler
(Weitergeleitet von Kleitias)

Klitias (griechisch Κλειτίας, teilweise auch Kleitias benannt) war ein attisch-schwarzfiguriger Vasenmaler, tätig um 570–560 v. Chr. in Athen. Von ihm sind fünf Vasen erhalten, die seine Signatur als Maler tragen, auf vier davon findet sich auch die Signatur des Töpfers Ergotimos. Weitere Vasen werden ihm aus stilistischen Gründen zugeordnet.

Signierte WerkeBearbeiten

 
Die "Françoisvase"
  • Berlin, Antikensammlung V. I. 4604: Gordionschale aus Gordion
  • Florenz, Museo Archeologico 4209 ("Françoisvase" auch "Klitiaskrater" genannt): Volutenkrater
  • London, British Museum 1948.8-15.1 u. 2; 88.6-1.215, 424, 427 + Cambridge N 206: Fragmente einer Schale aus Naukratis
  • London, British Museum 88.6-1.237, 324, 426; 1948.8-15.3 u. 4: Fragmente einer Schale aus Naukratis
  • New York, Metropolitan Museum 31.11.4: Ständer aus Vari

LiteraturBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Kleitias – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien