Mignet Pou-du-Ciel

(Weitergeleitet von Himmelslaus)

Als Pou-du-Ciel (deutsch etwa: Himmelslaus, auch bekannt als Flying Flea) bezeichnet man eine Familie von Leichtflugzeugen des französischen Flugzeugkonstrukteurs Henri Mignet, dessen Besonderheit die beiden hintereinanderliegenden Tragflächen sind.

Pou-du-Ciel
H.M. 14
Typ Leichtflugzeug
Entwurfsland

Frankreich Frankreich

Hersteller Henri Mignet
Erstflug 10. September 1933
Produktionszeit

1933–

KonstruktionBearbeiten

 
Tragflächenanordnung bei einer Himmelslaus

Die Himmelslaus wurde von Henri Mignet erstmals konstruiert und seitdem von vielen Amateurflugzeugbauern nachgebaut. Die Maschine ist konstruktiv als Tandem-Tragflächen-Flugzeug ausgelegt, wobei die vordere Tragfläche auch gleichzeitig als Höhenruder benutzt wird.

Technische DatenBearbeiten

Kenngröße Daten
Besatzung 1
Länge 3,49 m
Spannweite 6,06 m
Nutzlast ? kg
Leermasse 102 kg
Startmasse 193 kg
Reisegeschwindigkeit 88 km/h
Höchstgeschwindigkeit 104 km/h
Triebwerke ein Henderson-Motorradmotor, 1300 cm³

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Mignet Pou du Ciel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien