Hauptmenü öffnen
Heterobathmia
Systematik
Klasse: Insekten (Insecta)
Unterklasse: Fluginsekten (Pterygota)
Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera)
Unterordnung: Heterobathmiina
Familie: Heterobathmiidae
Gattung: Heterobathmia
Wissenschaftlicher Name der Unterordnung
Heterobathmiina
Kristensen & Nielsen, 1979
Wissenschaftlicher Name der Familie
Heterobathmiidae
Kristensen & Nielsen, 1979
Wissenschaftlicher Name der Gattung
Heterobathmia
Kristensen & Nielsen, 1979

Heterobathmia ist eine morphologisch urtümliche Gattung der Schmetterlinge. Sie sind die einzige Gattung der Familie Heterobathmiidae und der Unterordnung Heterobathmiina der Schmetterlinge. Die Tiere kommen im temperaten (gemäßigt warmen) Süden von Südamerika vor.

MerkmaleBearbeiten

Die primitiven Falter ernähren sich von Pollen verschiedener Scheinbuchenarten (Nothofagus). Sie können mit ihren speziell geformten und aus fünf Segmenten bestehenden Maxillarpalpen gut Pollen einsammeln, während sie ihn mit den Zähnchen auf den Mandibeln und dem Epipharynx (Anhang der Kopfkapsel) zermahlen, bevor sie ihn fressen. Im Gegensatz zu den Urmotten (Micropterigidae) der Unterordnung Zeugloptera, die auch Pollen fressen, sind die Falter der Heterobathmiidae aber weniger auf das Pollenfressen spezialisiert. Sie haben nur ein Mundwerkzeug zum Pollensammeln und ihnen fehlt die Sensilla placodea (eine herzförmige und perforierte Struktur) auf den Labial- und Maxillarpalpen. Damit sind sie mit der Unterordnung Glossata näher verwandt.[1]

ArtenBearbeiten

Bis jetzt sind elf Arten entdeckt,[2] wobei Heterobathmia pseuderiocrania am häufigsten und verbreitetsten vorkommt.[1]

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Michael J. Faucheux: Heterobathmia pseuderiocrania (Heterobathmiina): mouthparts, mouthpart sensilla, and comparison with other non-glossatan suborders (Insecta, Lepidoptera) in: Revista del Museo Argentino de Ciencias Naturales n. s. 7(1):57-65, 2005, ISSN 1514-5158, PDF (Memento des Originals vom 3. September 2011 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.macn.secyt.gov.ar
  2. Frank Hünefeld & Niels P. Kristensen (2012): Two new heterobathmiid moth species with distinctive female genital configurations (Lepidoptera: Heterobathmiidae). Zootaxa 3281: 61–68.