Hauptmenü öffnen

Puerto de A Coruña

(Weitergeleitet von Hafen A Coruña)

Der Puerto de A Coruña ist ein Seehafen am östlichen Stadtrand von A Coruña, Spanien. Er befindet sich am Atlantischen Ozean im Nordwesten Galiciens. Betreiber und Verwalter ist das öffentliche Unternehmen Autoridad Portuaria de A Coruña.

Puerto de A Coruña
Daten
UN/LOCODE ES LCG
Betreiber Autoridad Portuaria de A Coruña
Eröffnung Antike
Hafentyp Personen- und Güterhafen
Gesamtfläche des Hafens 1,15 km²
Passagiere 134407 (2011)[1]
Umgeschlagene Güter Stückgut, Schüttgut, Container, Speisefische
Umschlagsmenge 13 Mio. t
Webseite www.puertocoruna.com (engl.)
Geografische Informationen
Ort A Coruña
Provinz Provinz A Coruña
Staat Spanien
Kontrollturm
Kontrollturm
Koordinaten 43° 21′ 52″ N, 8° 23′ 38″ WKoordinaten: 43° 21′ 52″ N, 8° 23′ 38″ W
Puerto de A Coruña (Galicien)
Puerto de A Coruña
Lage Puerto de A Coruña

Etwa zwei Kilometer vor dem Hafen befindet sich der Herkulesturm, ein römischer Leuchtturm aus dem 2. Jahrhundert. Im Hafen werden Stück- und Schüttgüter sowie Container umgeschlagen. Außerdem ist er ein Fischerei- und Kreuzfahrthafen. 1.222 Schiffe benutzten den Hafen im Jahr 2011.[1]

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Port of A Coruña – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b www.puertocoruna.com Traffic > The Port in numbers (Engl.). Aufgerufen am 10. Mai 2013.