Fächermaschine

(Weitergeleitet von Fächermotor)

Die Fächermaschine ist eine Hubkolbenmaschine, deren Zylinderachsen in der Umlaufrichtung gleichmäßig innerhalb eines Teilsektors des Vollkreises, also in der Form eines aufgeschlagenen Fächers, verteilt sind. Sie entsprechen in der sonstigen Bauweise etwa einem Sternmotor, dessen Zylinder jedoch gleichmäßig über den ganzen Vollkreis angeordnet sind.

Üblich sind bis zu 5-zylindrige kleine Verdichter, deren Zylinderachsen in Bezug auf die Ebene längs durch die Kurbelwellenachse nebeneinander angeordnet sind. (Bei vielzylindrigen Sternmaschinen sind sie über ein gemeinsames Hauptpleuel angelenkt)

Ein Spezialfall ist die V-Maschine mit zwei Zylinderreihen, die üblicherweise einen Winkel zwischen 90 und 45° umschließen, die als sogenannte V-Motoren in Motorrädern, aber auch als Verdichter in Druckluftkompressoren verwendet werden.

Die Rede ist hier von Maschinen anstatt von Motoren, da es (Verbrennungs-)Motoren, Verdichter, Pumpen und Dampfmaschinen in dieser Anordnung geben kann.