Europäische Gebirgsmolche

Gattung der Familie Echte Salamander (Salamandridae)
(Weitergeleitet von Euproctus)
Europäische Gebirgsmolche
Männchen des Korsischen Gebirgsmolchs (Euproctus montanus)

Männchen des Korsischen Gebirgsmolchs (Euproctus montanus)

Systematik
ohne Rang: Amphibien (Lissamphibia)
Ordnung: Schwanzlurche (Caudata)
Überfamilie: Salamanderverwandte (Salamandroidea)
Familie: Echte Salamander (Salamandridae)
Unterfamilie: Pleurodelinae
Gattung: Europäische Gebirgsmolche
Wissenschaftlicher Name
Euproctus
Gené, 1838

Die Europäischen Gebirgsmolche (Euproctus) sind eine artenarme Gattung der Schwanzlurche, die auf den Mittelmeerinseln Korsika und Sardinien in kühlen, reißenden Gebirgsbächen und kalten Gebirgsseen vorkommt. Die brünftigen Männchen bilden, anders als die der europäischen Wassermolche (vgl. Triturus), keine auffallenden Rückenkämme aus. Die Weibchen legen nur wenige, relativ große Eier einzeln, oft unter Steinen ab. In größeren Höhenlagen überwintern die Larven im Wasser und vollenden ihre Metamorphose erst im nächsten Sommer.

ArtenBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Andreas Nöllert & Christel Nöllert: Die Amphibien Europas. – Franckh-Kosmos, Stuttgart, 1992. ISBN 3-440-06340-2

WeblinksBearbeiten

Commons: Europäische Gebirgsmolche – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien


 
Verbreitungskarte