Hauptmenü öffnen

Zollchow (Milower Land)

Ortsteil der Gemeinde Milower Land im Havelland in Brandenburg

Zollchow ist ein Ortsteil der Gemeinde Milower Land im Havelland in Brandenburg. Zu Zollchow gehören die Gemeindeteile Galm und Grille.

Zollchow
Gemeinde Milower Land
Wappen von Zollchow
Koordinaten: 52° 31′ 41″ N, 12° 12′ 25″ O
Höhe: 30 m
Eingemeindung: 26. Oktober 2003
Postleitzahl: 14715
Vorwahl: 033870
Zollchow (Brandenburg)
Zollchow

Lage von Zollchow in Brandenburg

Dorfkirche Zollchow (2017)
Dorfkirche Zollchow (2017)

Geografie und VerkehrsanbindungBearbeiten

Zollchow liegt an der K 6319 direkt an der westlich verlaufenden Landesgrenze zu Sachsen-Anhalt. Die B 188 verläuft nördlich.

GeschichteBearbeiten

Am 30. September 1928 wurde der Hauptteil des Gutsbezirks Zollchow mit der Landgemeinde Zollchow vereinigt und die in der Gemarkung Vieritz belegene Exklave des Gutsbezirkes in Größe von 183 Hektar mit der Landgemeinde Vieritz.[1] Am gleichen Tag wurde auch der Gutsbezirk Galm mit der Landgemeinde Zollchow vereinigt.[2]

Der Ort gehörte ab 1945 zur Sowjetischen Besatzungszone. Der Grundbesitz der Familie von Katte wurde im selben Jahr durch die Bodenreform enteignet und das Schloss, in welchem 1770 der spätere Freiheitsheld Friedrich von Katte zur Welt gekommen war, gemäß dem sowjetischen SMAD-Befehl Nr. 209 im Jahr 1948 niedergerissen.[3] Am 1. Juli 1950 wurde die bis dahin eigenständige Gemeinde Schmetzdorf eingegliedert.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

In der Liste der Baudenkmale in Milower Land ist für Zollchow ein Baudenkmal aufgeführt:

  • Die evangelische Dorfkirche Zollchow (Lindenstraße 15) stammt wahrscheinlich aus der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts, sie wurde im 18. Jahrhundert erneuert. Nach einem Brand wurden in den Jahren 1847 bis 1849 der Turm und der Westteil der Kirche hinzugefügt. Der Altaraufsatz und die Kanzel stammen aus dem 18. Jahrhundert. Das Orgelprospekt wurde 1764 errichtet.

Söhne und Töchter (Auswahl)Bearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Regierungsbezirk Magdeburg (Hrsg.): Amtsblatt der Regierung zu Magdeburg. 1928, ZDB-ID 3766-7, S. 225.
  2. Regierungsbezirk Magdeburg (Hrsg.): Amtsblatt der Regierung zu Magdeburg. 1928, ZDB-ID 3766-7, S. 223.
  3. Almut Andreae, Udo Geiseler (Hrsg.): Die Herrenhäuser des Havellandes. Eine Dokumentation ihrer Geschichte bis in die Gegenwart. Lukas, Berlin 2001, ISBN 978-3-931836-59-7, S. 324 f. Siehe auch: Schlösser im Land Brandenburg. Vergessene Kostbarkeiten. Information bei Brandenburger Landstreicher, abgerufen am 1. Mai 2018

WeblinksBearbeiten

  Commons: Zollchow (Milower Land) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien