Zeitungsverlag F. Wolff & Sohn

Der Zeitungsverlag F. Wolff & Sohn ist ein Unternehmen der Ippen-Gruppe mit Sitz in Gronau. Seit der Übernahme durch Dirk Ippen 1977 wandelte er sich vom reinen Verlag der Leine-Deister-Zeitung zu einer Medienholding.

Zeitungsverlag F. Wolff & Sohn
Rechtsform KG
Gründung 1873
Sitz Gronau
Branche Verlagswesen

ZeitungenBearbeiten

Neben der Leine-Deister-Zeitung bringt der Zeitungsverlag F. Wolff & Sohn folgende Anzeigenblätter heraus:[1]

Insgesamt werden rund 195.000 Haushalte mit den Anzeigenblättern versorgt.[2]

BeteiligungenBearbeiten

An den folgenden Verlagen ist der Zeitungsverlag F. Wolff & Sohn beteiligt:[3]

EigentümerstrukturBearbeiten

Folgende Personen halten Anteile an dem Zeitungsverlag F. Wolff & Sohn:[3]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Mediadaten Leine-Deister-Zeitung. (PDF; 728,62 kB) Zeitungsverlag F. Wolff & Sohn, S. 5, abgerufen am 12. Februar 2018.
  2. Mediadaten Leine-Deister-Zeitung. (PDF; 728,62 kB) Zeitungsverlag F. Wolff & Sohn, S. 6, abgerufen am 12. Februar 2018.
  3. a b F. Wolff & Sohn KG. In: Medienkonvergenzmonitor. Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich, abgerufen am 12. Februar 2018.