Zeit zu leben (2007)

Film von Matti Geschonneck (2007)

Zeit zu leben ist ein deutscher Spielfilm von Matti Geschonneck, der das Thema Sterbehilfe thematisiert. Die Premiere erfolgte am 27. September 2007 auf dem Film Festival Cologne.

Filmdaten
OriginaltitelZeit zu leben
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Erscheinungsjahr2007
Länge90 Minuten
Stab
RegieMatti Geschonneck
DrehbuchHannah Hollinger
ProduktionReinhold Elschot, Daniel Blum
KameraCarl F. Koschnick
SchnittInge Behrens
Besetzung

HandlungBearbeiten

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch wichtige Informationen. Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Ein Ehepaar teilt seinen beiden Kindern mit, dass sie gemeinsam in Holland ihrem Leben ein Ende setzen wollen. Der Vater ist unheilbar an Krebs erkrankt, der Mutter steht eine Beinamputation bevor. Die Kinder suchen in der Vergangenheit ihrer Eltern und stoßen dabei auf mehrere Ungereimtheiten.

HintergrundBearbeiten

Zeit zu leben wurde auf dem Film Festival Cologne sowie auf dem Filmfest Hamburg aufgeführt. 2008 wurde der Film erstmals im TV gesendet.

KritikBearbeiten

Der Kritiker der Fernsehzeitschrift TV Spielfilm vergaben die bestmögliche Wertung (Daumen nach oben) und befanden: „Spannende Autopsie einer Lebenslüge“.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Vgl. tvspielfilm.de