Hauptmenü öffnen

Young-Sprinters HC

Schweizer Eishockeyclub‎

Der Young-Sprinters Hockey Club war ein Schweizer Eishockeyclub aus Neuenburg.

Young-Sprinters Hockey Club
Young-Sprinters Hockey Club
Grösste Erfolge
  • Aufstieg in die NLB 2007
  • Schweizer Meister NLB 1966
  • Vize-Meister NLA 1953, 1954, 1955, 1958
  • Cupsieger 1957, 1958, 1963
Vereinsinformationen
Geschichte HC Neuchâtel Young Sprinters (1933–2008)
Young-Sprinters Hockey Club (2008–2009)
Standort Neuenburg NE SchweizSchweiz Schweiz
Vereinsfarben orange, schwarz
Spielstätte Patinoire du Littoral
Kapazität 7.000 Plätze (davon 5.000 Sitzplätze)
Geschäftsführer Sandra Faverger
Cheftrainer Mirek Hybler
Saison 2008/09 10. Platz

Der Club wurde 1933 gegründet und hiess bis 2008 HC Neuchâtel Young Sprinters, bevor eine neue Corporate Identity inklusive neuem Namen und Logo geschaffen wurde. Zur Saison 2007/08 stieg die Mannschaft in die Nationalliga B auf. Dort hat sie in der 1. Saison die Playoffs verpasst.

Im Oktober 2009 wurde dem Club wegen Überschuldung die Spielberechtigung für die NLB entzogen. Er wurde jedoch im April 2013 als HC Neuchâtel Young Sprinters 2013 erneut ins Leben gerufen und spielt in der 3. Liga.

Bekannte ehemalige SpielerBearbeiten

WeblinksBearbeiten