Hauptmenü öffnen
You’ve Got a Friend
Carole King
Veröffentlichung 30. Januar 1971
Länge 5:09
Genre(s) Folk-Pop
Autor(en) Carole King
Verlag(e) Ode
Album Tapestry
Coverversion
1971 James Taylor
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Gemeinsame Darbietung von You’ve Got a Friend mit Carole King und James Taylor auf ihrer Troubadour Reunion Tour 2010 im Madison Square Garden in New York.

You’ve Got a Friend ist ein Lied von Carole King. Das von King geschriebene Stück wurde 1971 auf ihrem Album Tapestry veröffentlicht. Bekannt wurde der Song aber erst durch die James-Taylor-Version, die ebenfalls 1971 auf seinem Album Mud Slide Slim and the Blue Horizon veröffentlicht wurde. Seine Version erreichte Platz eins der Billboard Hot 100 und Platz vier der britischen Singlecharts.

Der Song wurde mit zwei Grammy Awards ausgezeichnet. Den einen erhielt King in der Kategorie „Song des Jahres“ und den anderen Taylor in der Kategorie „Beste männliche Gesangsdarbietung des Jahres – Pop“. Das Stück wurde in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.

Bekannte CoverversionenBearbeiten

Das Stück wurde von zahlreichen Sänger unterschiedlicher Genres in ihr Repertoire genommen.

Dusty-Springfield-VersionBearbeiten

Noch vor Taylor coverte Dusty Springfield den Song für ihr drittes Album bei Atlantic Records, jedoch wurden weder Album noch Single veröffentlicht, da es zum Streit zwischen Springfield und der Plattenfirma kam. Schließlich wurde 1999, kurz nach dem Tod von Springfield, die Single auf einem Deluxe-Set von Springfields 1968 erschienenen Album Dusty in Memphis als Bonustrack vom Label Rhino Records veröffentlicht.

VH1-Divas-VersionBearbeiten

Am 14. April 1998 sangen Céline Dion, Shania Twain, Gloria Estefan und Carole King das Stück beim VH1 Divas Live-Konzert im Beacon Theater in New York City. Am 6. Oktober wurde die Version auf CD und DVD veröffentlicht, wo auch Mariah Carey und Aretha Franklin zu hören waren. Aretha Franklin coverte den Song ein weiteres Mal, allerdings allein.

Live-VersionenBearbeiten

Es gibt auch zahlreiche Live-Versionen des Liedes, die veröffentlicht wurden, wie beispielsweise 1972 von Donny Hathaway auf seinem Live-Album These Songs for You, Live!. Barry Manilow sang den Song zusammen mit Melissa Manchester auf seinem Album Duets. Die japanische Sängerin und Songschreiberin Onitsuka Chihiro interpretierte You’ve Got a Friend auf ihrer Tour 2008 und veröffentlichte ihre Live-Version auf der DVD Nine Dirts and Snow White Flickers.

Weitere CoverversionenBearbeiten

Eine Auswahl der Coveraufnahmen von You’ve Got a Friend: