Yoseph Phoa

indonesischer Badmintonspieler

Yoseph Phoa (* 1967) ist ein indonesischer Badmintonspieler, der später in Deutschland startete.

KarriereBearbeiten

Yoseph Phoa siegte 1996 beim Hamburg Cup im Herrendoppel mit Dharma Gunawi. In der Badminton-Bundesliga wurde er 1992 und 1993 Dritter mit dem SSV Heiligenwald. Mit dem PSV Grün-Weiß Wiesbaden belegte er 1998 Rang zwei und 2002 Rang drei. Das Luxembourge Memorial Thierry Theis gewann er 2004.

Sportliche ErfolgeBearbeiten

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1996 Hamburg Cup Herrendoppel 1 Yoseph Phoa / Dharma Gunawi
2001/2002 Deutsche Mannschaftsmeisterschaft Mannschaft 3 GW Wiesbaden (Mark Constable, Klaus Ebeling, Darren Hall, Michael Helber, Jon Holst-Christensen, Rexy Mainaky, Yoseph Phoa, Oliver Pongratz, Richard Vaughan, Arnd Vetters, Karina de Wit, Lotte Jonathans, Heike Laufer, Nicole Phoa, Nicole van Hooren)
2004 Luxembourge Memorial Thierry Theis Herrendoppel 1 Yoseph Phoa / Dharma Gunawi
2009 Senioren-Weltmeisterschaft 40+ Herreneinzel 3 Yoseph Phoa

ReferenzenBearbeiten