Hauptmenü öffnen

Yoo Ah-in (* 6. Oktober 1986 in Daegu, Südkorea; wirklicher Name: Eom Hong-sik) ist ein südkoreanischer Schauspieler. Seinen Durchbruch hatte er mit der Fernsehserie Sungkyunkwan Scandal (2010) und den Film Punch (2011). Punch hatte in Südkorea mehr als 5,3 Millionen Kinozuschauer und gehörte damit zu den erfolgreichsten Filmen des Jahres. Bei der Adaption des gleichnamigen Romans von Kim Ryŏ-ryŏng führte Lee Han Regie. Mit Lee arbeitete Yoo auch bei dessen nächsten Film zusammen, bei dem es sich ebenfalls um eine Verfilmung eines Romans von Kim Ryŏ-ryŏng handelt, Thread of Lies (2014). In diesen spielt Yoo eine größere Nebenrolle.

Yoo Ah-in (2015)
Yoo Ah-in (2015)

Koreanische Schreibweise
Hangeul 유아인
Revidierte
Romanisierung
Yu A-in
McCune-
Reischauer
Yu Ain
Geburtsname
Hangeul 엄홍식
Revidierte
Romanisierung
Eom Hong-sik
McCune-
Reischauer
Ŏm Hongsik

2015 wurde er schließlich für seine Rolle als Bösewicht in dem Actionfilm Veteran – Above the Law gefeiert. Des Weiteren spielte er an der Seite von Song Kang-ho und Moon Geun-young die Hauptrolle in dem Historienfilm The Throne als Kronprinzen Sado.[1]

Fernab des Showgeschäfts ist Yoo politisch sehr engagiert. Zudem entwarf er 2014 gemeinsam mit dem südkoreanischen Modelabel Nohant T-Shirts, auf denen die Namen von Modestädten wie Paris, Mailand, London, New York, Tokio und Seoul, jedoch immer ein Buchstabe durch einen koreanischen Buchstaben (Hangeul) ausgetauscht ist.[2]

Inhaltsverzeichnis

FilmografieBearbeiten

FilmeBearbeiten

  • 2007: Boys of Tomorrow (우리에게 내일은 없다 Uri-ege Naeil-eun Eopda)
  • 2007: Skeletons in the Closet (좋지 아니한가 Jochi Anihangi)
  • 2008: Antique (서양 골동 양과자점 앤티크)
  • 2009: Haneul-gwa Bada (하늘과 바다)
  • 2011: Punch (완득이 Wandeuki)
  • 2013: Tough as Iron (깡철이 Kkangcheori)
  • 2014: The Satellite Girl and Milk Cow (우리별 일호와 얼룩소, Stimme)
  • 2014: Thread of Lies (우아한 거짓말 Uahan Geojitmal)
  • 2015: Veteran (베테랑)
  • 2015: The Throne (사도 Sado)
  • 2016: Like for Likes (좋아해줘)
  • 2018: Burning (버닝)
  • 2018: Sovereign Default (국가부도의 날)

FernsehserienBearbeiten

  • 2004: Sharp 1 (반올림, KBS2)
  • 2004: April Kiss (4월의 키스, KBS2)
  • 2005: Drama City „Si-eun & Su-ha“ (시은&수하, KBS2)
  • 2008: Chil-woo the Mighty (최강칠우, KBS2)
  • 2009: He Who Can’t Marry (결혼 못하는 남자 Gyeolhan Mothaneun Namja, KBS2)
  • 2010: Sungkyunkwan Scandal (성균관 스캔들, KBS2)
  • 2012: Fashion King (패션왕 Paesyeon Wang, SBS)
  • 2013: Jang Ok-jung, Living by Love (장옥정, 사랑에 살다, SBS)
  • 2014: Secret Love Affair (밀회 Milhoe, jTBC)
  • 2014: Discovery of Love (연애의 발견 Yeonae-ui Balgyeon, Cameo, KBS2)
  • 2015: Six Flying Dragons (육룡이 나르샤, SBS)
  • 2016: Descendants of the Sun (태양의 후예, Cameo, KBS2)
  • 2017: Chicago Typewriter (시카고 타자기 Sikago Tajagi, tvN)

WeblinksBearbeiten

  Commons: Yoo Ah-In – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Pierce Conran: YOO Ah-in and MOON Geun-young Confirmed for THE THRONE. In: Korean Film Biz Zone. 13. Mai 2014, abgerufen am 26. April 2015.
  2. Lee Sun-min: Creative industry helps Hangul spread. In: Korea JoongAng Daily. 27. Mai 2014, abgerufen am 28. April 2015.
  Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Koreanischen. Yoo ist hier somit der Familienname, Ah-in ist der Vorname.