Hauptmenü öffnen
Ylva Nowén Ski Alpin
Ylva Nowén im Dezember 1996
Nation SchwedenSchweden Schweden
Geburtstag 5. Januar 1970 (49 Jahre)
Geburtsort Östersund, Schweden
Größe 172 cm
Gewicht 68 kg
Karriere
Disziplin Slalom, Riesenslalom
Verein Östersund-Frösö SLK
Status zurückgetreten
Karriereende 2002
Platzierungen im Alpinen Skiweltcup
 Einzel-Weltcupsiege 4
 Gesamtweltcup 6. (1997/98)
 Super-G-Weltcup 45. (1997/1998)
 Riesenslalomweltcup 9. (2001/02)
 Slalomweltcup 1. (1997/98)
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 Riesenslalom 0 0 2
 Slalom 4 1 4
 Parallel-Rennen 0 1 0
 

Ylva Hjördis Nowén (* 5. Januar 1970 in Östersund, Schweden) ist eine ehemalige schwedische Skirennläuferin. Sie gehörte während vieler Jahre zu den erfolgreichsten Skirennläuferinnen in den Disziplinen Slalom und Riesenslalom.

Inhaltsverzeichnis

BiografieBearbeiten

Ylva Nowén gilt eher als Spätstarterin, denn ihren ersten Podestplatz im Weltcup feierte sie als 26-Jährige mit dem 2. Platz im Parallelrennen von Tignes im Oktober 1997. Bemerkenswert: Alle vier Weltcupsiege feierte sie in der Saison 1997/98, und zwar alle in Folge.

Bei den Olympischen Spielen 2002 in Salt Lake City belegte sie im Slalom den 4. Platz (knapp hinter Anja Pärson) und im Riesenslalom den 7. Platz. Der Sieg im Slalomweltcup 1998 war ihr größter Erfolg. Etwas mehr als drei Monate nach der Saison 2001/02 trat sie infolge einer Schwangerschaft vom Weltcup zurück.[1]

ErfolgeBearbeiten

Olympische SpieleBearbeiten

WeltmeisterschaftenBearbeiten

WeltcupwertungenBearbeiten

Ylva Nowén gewann einmal die Disziplinenwertung im Slalom.

Saison Gesamt Super-G Riesenslalom Slalom
Platz Punkte Platz Punkte Platz Punkte Platz Punkte
1989/90 72. 4 35. 4
1990/91 65. 9 22. 9
1991/92 56. 115 27. 64 30. 51
1993/94 98. 20 39. 20
1994/95 25. 274 12. 151 15. 123
1995/96 26. 302 14. 127 16. 175
1996/97 30. 243 17. 103 16. 140
1997/98 6. 815 45. 8 22. 71 1. 620
1998/99 29. 308 21. 90 9. 218
1999/00 74. 86 43. 40 31. 46
2000/01 24. 314 10. 162 16. 152
2001/02 10. 551 9. 223 5. 328

WeltcupsiegeBearbeiten

Nowén errang 12 Podestplätze, davon 4 Siege:

Datum Ort Land Disziplin
20. Dezember 1997 Val-d’Isère Frankreich Slalom
27. Dezember 1997 Lienz Österreich Slalom
28. Dezember 1997 Lienz Österreich Slalom
5. Januar 1998 Bormio Italien Slalom

EuropacupBearbeiten

JuniorenweltmeisterschaftenBearbeiten

Schwedische MeisterschaftenBearbeiten

Ylva Nowén ist neunfache Schwedische Meisterin:

  • Slalom: 1995, 1998 und 2002
  • Riesenslalom: 1992, 1993, 1994 und 1995
  • Super-G: 1991
  • Kombination: 1995

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Rubrik rechts oben: «KURZ notiert»; letzter Beitrag: «SKI»; «Kronen-Zeitung» vom 6. Juli 2002