Hauptmenü öffnen

Yahya II. al-Wathiq

Kalif der Hafsiden in Ifriqiya (1277–1279)
(Weitergeleitet von Yahya II. al-Watiq)

Yahya II. al-Wathiq (arabisch أبو زكريا يحيى الواثق, DMG Abū Zakariyā Yaḥyā al-Wāṯiq; † 1280) war Kalif der Hafsiden in Ifrīqiya (1277–1279).

Yahya II. al-Wathiq übernahm die Herrschaft von seinem Vater Muhammad I. al-Mustansir (1249–1277). Er überließ die Regierung des Reichs seinem Kämmerer Ibn al-Habbabu. Unter den Hafsiden brachen nun Machtkämpfe aus. Dies war wohl auch ein Grund, dass Yahya II. die Stadtbefestigung von Tunis errichten ließ. Dennoch wurde Yahya II. al-Wathiq 1279 durch seinen Sohn Abu Ishaq Ibrahim I. (1279–1283) gestürzt. Dieser ließ Yahya II. und dessen Kämmerer 1280 hinrichten.

LiteraturBearbeiten

  • Stephan Ronart, Nandy Ronart: Lexikon der Arabischen Welt. Ein historisch-politisches Nachschlagewerk. Artemis Verlag, Zürich u. a. 1972, ISBN 3-7608-0138-2.