Xinjiang-Nordbahn

Xinjiang-Nordbahn
Grenzübergang zw. Alashankou u. Dostyk
Streckenlänge:460 km
Spurweite:1435 mm (Normalspur)
von Aktoghai (Kasachstan)
Spurwechsel von Breitspur zu Normalspur
Dostyk (Kasachstan) Достық
2362 Staatsgrenze Kasachstan / China
2358 Alashankou
Wulandabusen
Baigfangzi
BSicon KBHFa.svgBSicon STR.svgBSicon .svg
Bortala
BSicon BHF.svgBSicon STR.svgBSicon .svg
Shuanghe
BSicon tSTRa.svgBSicon STR.svgBSicon .svg
BSicon tSTRle.svgBSicon ABZg+r.svgBSicon .svg
von Bortala
Bortala Ost
Aibihu
Mogutan
Shuiquanzi
von Korgas
Jinghe
Tuotuo
Guhe
Sikeshu
Usu
Kuytun West
von Beitun/Altay
Kuytun
Kuytun Ost
Shawan
Ulanusu
Shihezi
nach Qingquanji und Tianye
Manas
Letuyi
Hutubi
Changji
Sanping
BSicon .svgBSicon ABZg+l.svgBSicon STR+r.svg
von Beitun/Altay und Locaogou
BSicon .svgBSicon BHF.svgBSicon STR.svg
Wuxi
BSicon .svgBSicon STR.svgBSicon BHF.svg
Toutunhe
BSicon .svgBSicon ABZgl.svgBSicon ABZql.svg
nach Beitun/Altay und Locaogou
BSicon STRl.svgBSicon KRZu.svgBSicon STR+r.svg
BSicon uextABZ+lr.svgBSicon ABZg+l.svgBSicon STRr.svg
vom Volkswagenwerk Toutunhe
BSicon uextBHF.svgBSicon BHF.svgBSicon .svg
1898 Ürümqi
BSicon uextABZlr.svgBSicon emKRZt.svgBSicon .svg
Ürümqi Metro im Bau
Ürümqi Süd
BSicon .svgBSicon ABZgl.svgBSicon STR+r.svg
Bahnstrecke Lanzhou-Xinjiang von Lanzhou
BSicon .svgBSicon STR.svgBSicon STR.svg
Schnellfahrstrecke Lanzhou-Xinjiang von Lanzhou

Die Xinjiang-Nordbahn ist eine Eisenbahnstrecke in China und Kasachstan. Sie verbindet den Bahnhof Dostyk in Kasachstan an der kasachisch-chinesischen Grenze, Alashankou in China und Ürümqi Südbahnhof in China.

In Dostyk beginnt die Bahnstrecke nach Aqtoghai nach einem Spurwechsel auf Breitspur. In Ürümqi Südbahnhof schließt sich die Bahnstrecke Lanzhou-Xinjiang an. In Jinghe zweigt die Bahnstrecke Jinghe–Korgas ab. In Toutunhe und Kuytun besteht Anschluss nach Beitun, sodass dies eine Ringstrecke bildet.[1] Die Strecke ist 460 Kilometer lang.

Die Spurweite beträgt 1435 mm (Normalspur). Die Strecke wird von der chinesischen Eisenbahngesellschaft China Railway betrieben. Seit 1990 besteht ein Lückenschluss zwischen den Grenzbahnhof Dostyk und Alashankou. Für den Personenfernverkehr eröffnete die Strecke erst 1992.

WeblinksBearbeiten

Commons: Xinjiang-Nordbahn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Formation of Xinjiang Railway's North-South Double Ring Line. In: Seetao News. 9. Dezember 2021, abgerufen am 22. November 2022.