XLR-8
XLR-8
Daten
Standort Six Flags AstroWorld
(Houston, Texas, USA)
Typ Stahl – suspended
Modell Suspended Coaster
Antriebsart Kettenlifthill
Hersteller Arrow Dynamics
Eröffnung 12. Mai 1984
Schließung 30. Oktober 2005
Länge 914 m
Höhe 25 m
max. Geschwindigkeit 55 km/h
Fahrtzeit 3:00 min
Züge 2 Züge, 7 Wagen/Zug, 2 Sitzreihen/Wagen, 2 Sitzplätze/Sitzreihe
Inversionen 0

XLR-8 in Six Flags AstroWorld (Houston, Texas, USA) war eine Stahlachterbahn vom Modell Suspended Coaster des Herstellers Arrow Dynamics, die am 12. Mai 1984 eröffnet wurde. Sie fuhr bis zum 30. Oktober 2005. XLR-8 war der Nachfolger der problembehafteten Achterbahn The Bat in Kings Island, welche auf Grund verschiedener Probleme geschlossen wurde.

ZügeBearbeiten

XLR-8 besaß zwei Züge mit jeweils sieben Wagen. In jedem Wagen konnten vier Personen (zwei Reihen à zwei Personen) Platz nehmen. Die Fahrgäste mussten mindestens 1,07 m groß sein, um mitfahren zu dürfen. Als Rückhaltesystem kamen Schulterbügel zum Einsatz.

Zum Fright Fest 2002 drehte AstroWorld die letzten vier Wagen um, so dass diese rückwärts fuhren und nannte die Fahrt 8-RLX. Ab diesem Zeitpunkt behielten die Züge ihre Wagenanordnung.

ThematisierungBearbeiten

Zur Saison 2004 wurde XLR-8 umlackiert in die Farben Blau und Gelb. Davor waren die Farben Blau und Grau.

Das Schicksal von XLR-8Bearbeiten

2005 beendete AstroWorld die Fahrten, nachdem Six Flags entschieden hatte, AstroWorld zu schließen. Am 3. Februar 2006 wurde die Bahn für 50.000 US-Dollar verkauft und verschrottet.

WeblinksBearbeiten

Commons: XLR-8 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 29° 40′ 29,3″ N, 95° 24′ 20,3″ W