Worpheim

Ortsteil der Gemeinde Worpswede im Landkreis Osterholz in Niedersachsen

Worpheim ist ein Ortsteil der Gemeinde Worpswede im Landkreis Osterholz in Niedersachsen.

Worpheim
Gemeinde Worpswede
Koordinaten: 53° 12′ 26″ N, 8° 52′ 51″ O
Eingemeindung: 1. Oktober 1936
Worpheim (Niedersachsen)
Worpheim

Lage von Worpheim in Niedersachsen

GeschichteBearbeiten

Worpheim wurde im Rahmen der Moorkolonisierung des Teufelsmoores im Jahr 1772 gegründet.[1] Im Jahr 1789 wird angegeben, dass der Ort über sieben Häuser verfüge, in denen 42 Einwohner, darunter 27 Kinder, lebten.[1] Bei der Volkszählung im Jahr 1871 wurden in 14 Wohngebäuden 89 Einwohner gezählt.[2] Im Jahr 1910 hatte der Ort 145 Einwohner.[3]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Dietrich Heinrich Stöver: Historisch-statistische Beyträge zur näheren Kenntniß der Staaten und der neueren Weltbegebenheiten. 2. Auflage. Benjamin Gottlob Hoffmann, Hamburg 1789, S. 349 (eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche).
  2. Königlich-Statistisches Bureau (Hrsg.): Die Gemeinden und Gutsbezirke des Preussischen Staates und ihre Bevölkerung. Nach den Urmaterialien der allgemeinen Volkszählung vom 1. December 1871. Verlag des Königl. Statistischen Bureaus, Berlin 1873, S. 162 (eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche).
  3. Gemeindeverzeichnis Deutschland 1900. Königreich Preußen - Provinz Hannover - Regierungsbezirk Stade - Landkreis OsterholzLandkreis Osterholz. In: gemeindeverzeichnis.de. 2014, abgerufen am 25. November 2017.