World Flora Online

Online-Florenwerk

World Flora Online ist ein Online-Kompendium der Pflanzenarten der Erde. Die Nutzung ist ohne Anmeldung möglich, für erweiterte Funktionen ist jedoch eine kostenlose Anmeldung erforderlich.

Globus-Icon der Infobox
World Flora Online
An Online Flora of All Known Plants
Florenwerk
Sprachen Englisch
Gründer Royal Botanic Gardens
Missouri Botanical Garden
Betreiber World Flora Online Consortium
Artikel 1.325.205 Namen
Registrierung optional
Online Okt. 2012
(aktualisiert 23. Okt. 2020)
http://www.worldfloraonline.org/

GeschichteBearbeiten

World Flora Online (WFO) wurde im Oktober 2012 als Nachfolgeprojekt von The Plant List gegründet und hat den Anspruch, bis 2020 ein Online-Florenwerk aller bekannten Pflanzen zu veröffentlichen.[1] Es handelt sich um ein Projekt des Übereinkommens über die biologische Vielfalt und soll dazu dienen, den weltweiten Verlust von Pflanzenarten bis 2020 zu verhindern. Entwickelt wird es von einer Gruppe unterschiedlicher Institutionen aus der ganzen Welt, die damit das erste Ziel der Globalen Strategie zum Schutz der Pflanzen (GSPC) für die Jahre 2011 bis 2020 umsetzen wollen, „ein Online-Florenwerk aller bekannten Pflanzen“ zu erstellen.

Ein zugängliches Florenwerk aller bekannten Pflanzenarten wurde als Grundvoraussetzung für den Pflanzenschutz angesehen. Es bietet eine Grundlage für das Erreichen und die Überprüfung der weiteren Ziele der Strategie. Das vorherige Ziel der GSPC wurde 2010 mit The Plant List erreicht.[2][3] Bei der Gründung von WFO waren im Jahr 2012 vier Institutionen beteiligt: Missouri Botanical Garden, New York Botanical Garden, Royal Botanic Garden Edinburgh und Royal Botanic Gardens, Kew.[4] Insgesamt sind an der Erstellung des Florenwerks 36 Institutionen beteiligt.[3]

Seit 2020 dient World Flora Online als Bezugsquelle für die Monographietitel des Homöopathischen Arzneibuchs.[5]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. World Flora Online: An international initiative of the Global Partnership for Plant Conservation. The World Flora Online Consortium. Abgerufen am 6. November 2019.
  2. The Plant List. Royal Botanic Gardens; Missouri Botanical Garden. 2013. Abgerufen am 6. November 2019.
  3. a b Chuck Miller, William Ulate: World Flora Online Project: An online flora of all known plants. In: Proceedings of Taxonomic Databases Working Group (TDWG). 1, 23. August 2017, S. e20529. doi:10.3897/tdwgproceedings.1.20529.
  4. World Flora Online. Missouri Botanical Garden. Abgerufen am 6. November 2019.
  5. Homöopathisches Arzneibuch 2020. Deutscher Apotheker Verlag, 2020, ISBN 978-3-7692-7621-3, Kap. Titeländerungen vom HAB 2007 an.