Wolodymyr Dolhow

Sowjetischer Schwimmer
Wolodymyr Dolhow
Persönliche Informationen
Name: Wolodymyr Genrichowitsch Dolhow
Nation: Sowjetunion Sowjetunion
Schwimmstil(e): Rücken
Verein: Dynamo Charkiw
Geburtstag: 11. Mai 1960
Geburtsort: Charkiw, Sowjetunion
Sterbedatum: 10. Januar 2022
Sterbeort: Vereinigte Staaten
Größe: 1,90 m
Gewicht: 77 kg
Medaillenspiegel
Olympische Spiele 0 × Goldmedaille 1 × Silbermedaille 0 × Bronzemedaille
Universiade 1 × Goldmedaille 0 × Silbermedaille 0 × Bronzemedaille

Wolodymyr Genrichowitsch Dolhow (* 11. Mai 1960 in Charkiw; † 10. Januar 2022 in North Carolina, Vereinigte Staaten) war ein sowjetischer Schwimmer.

KarriereBearbeiten

Wolodymyr Dolhowt trat bei den Olympischen Sommerspielen 1980 in Moskau über 100 m und 200 m Rücken an. Während er über 200 m Neunter wurde, konnte er über 100 m die Bronzemedaille gewinnen. Ein Jahr später gewann er bei der Universiade über 100 m Rücken die Goldmedaille.

Auf nationaler Ebene gewann er den Meistertitel 1979 über 200 m Rücken sowie 1982 und 1983 mit der Lagenstaffel.

2015 emigrierte Dolhow in die Vereinigten Staaten, wo er als Trainer bei Sailfish Aquatics in Concord tätig war. 2020 wurde er Cheftrainer am Standort in Huntersville.

Dolhow starb am 10. Januar 2022 in den Vereinigten Staaten, nachdem er 10 Monate zuvor an einem Magenkarzinom erkrankt war, im Alter von 61 Jahren.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Olympic Medalist and Sailfish Aquatics Coach Vladimir Dolgov Dies at 61. 10. Januar 2022, abgerufen am 30. Januar 2022 (englisch).