Hauptmenü öffnen

Wolfratshauser Forst

Gemeindefreies Gebiet im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen
Lage des gemeindefreien Gebiets Wolfratshauser Forst im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen
Radweg im Wolfratshauser Forst

Der Wolfratshauser Forst ist ein rund 4,28 km²[1] (Stichtag: 1. Januar 2018) großes gemeindefreies Gebiet im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen in Bayern. Er liegt größtenteils im Naturschutzgebiet Isarauen zwischen Schäftlarn und Bad Tölz.

Inhaltsverzeichnis

GeographieBearbeiten

Der Wolfratshauser Forst ist ein Staatsforst im Isartal südlich von Wolfratshausen.

GeschichteBearbeiten

Ab 1937 wurden im damals noch weit größeren Wolfratshauser Forst getarnte Munitionsfabriken und andere Rüstungseinrichtungen errichtet. Bis zu 4.000 Zwangsarbeiter waren dort bis 1945 eingesetzt. 1950 entstand auf dem Gelände der Munitionsfabriken die heutige Stadt Geretsried.

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Fläche: Gemeindefreie Gebiete, Stichtag Auf: statistikdaten.bayern.de, abgerufen am 13. Juli 2019.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Wolfratshauser Forst – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 47° 51′ 54,7″ N, 11° 29′ 52,1″ O