Wolfgang Mayr

österreichischer Journalist

Wolfgang Mayr (* 11. Juni 1944 in Schärding, Oberösterreich) ist ein österreichischer Journalist und ehemaliger Chefredakteur der Austria Presse Agentur.

LebenBearbeiten

Der Sohn einer Innviertler Lehrer- und Kaufmannsfamilie[1] besuchte das humanistische Gymnasium des Stiftes Kremsmünster und ging anschließend zum Studium nach Wien. 1968 trat er in die Redaktion der Austria Presse Agentur ein. 1981 wurde er stellvertretender Ressortchef und 1988 Ressortleiter der außenpolitischen Redaktion. Ab 1988 war er als Chef vom Dienst tätig, avancierte 1993 zum stellvertretenden Chefredakteur und übernahm 1997 als Chefredakteur die Nachfolge von Josef A. Nowak. Er setzte sich für eine moderne und serviceorientierte Agentur ein, insbesondere auch durch den Aufbau eines Bilderdienstes sowie einer Grafikredaktion in den 1980er bzw. 1990er Jahren.[2] 2005 trat er in den Ruhestand.

Mayr ist neben seiner journalistischen Tätigkeit ein passionierter Tarockspieler und Autor mehrerer Bücher zum Thema gemeinsam mit Robert Sedlaczek.

Bücher (Auswahl)Bearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Früherer APA-Chefredakteur Wolfgang Mayr feiert 70. Geburtstag. tt.com, 10. Juni 2014. Abgerufen am 5. März 2020.
  2. Ein Leben in der APA: Chefredakteur Mayr geht in Pension. APA-OTS, 6. Juli 2005. Abgerufen am 21. Februar 2018.

Siehe auchBearbeiten