Windsor Hettche Spitfires

Die Windsor Hettche Spitfires waren ein kanadisches Eishockeyfranchise der International Hockey League aus Windsor, Ontario. Die Spielstätte der Hettche Spitfires war die Windsor Arena.

Windsor Hettche Spitfires
Gründung 1947
Auflösung 1949
Geschichte Windsor Spitfires
1945–1947
Windsor Hettche Spitfires
1947–1949
Detroit Hettche
1949–1952
Stadion Windsor Arena
Standort Windsor, Ontario
Liga International Hockey League
Turner Cups 1948/49

GeschichteBearbeiten

Die Windsor Spitfires, die 1945 gegründet wurden und somit eines der vier Gründungsmitglieder der IHL waren, wurden im Jahr 1947 in Windsor Hettche Spitfires umbenannt. Der Klub belegte in der Saison 1947/48 den ersten Platz der IHL und konnte von insgesamt 30 Ligapartien 19 gewinnen und verlor weitere zehn. Letztlich erreichte die Mannschaft das Play-off Finale, welches allerdings verloren ging. Nach einer weiteren Spielzeit in der International Hockey League, in der die Hettche Spitfires den Turner Cup, die Meisterschaft der IHL, gewinnen konnten, zog der Verein im Sommer 1949 nach Detroit um und nannte sich fortan Detroit Hettche.

SaisonstatistikBearbeiten

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlagen nach Overtime SOL = Niederlagen nach Shootout, Pts = Punkte, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, PIM = Strafminuten

Saison GP W L T OTL SOL Pts GF GA Platz Playoffs
1947–48 30 19 10 1 39 151 105 1., IHL Niederlage im Finale
1948–49 31 15 11 5 35 152 144 4., North Sieger des Turner Cups

WeblinksBearbeiten