William S. Gray

US-amerikanischer Filmeditor

William Sylvester Gray (* 26. August 1896 in Manhattan, New York City, New York; † 16. Dezember 1946 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Filmeditor, der einmal für einen Oscar für den besten Schnitt nominiert war.

LebenBearbeiten

Gray begann seine Laufbahn als Filmeditor in der Filmwirtschaft Hollywoods 1929 bei dem Kriminalfilm The Voice of the City von und mit Willard Mack sowie Robert Ames und Sylvia Field in weiteren Hauptrollen. Er wirkte bis 1938 an der Herstellung von insgesamt 35 Filmen mit.

Bei der Oscarverleihung 1937 wurde Gray für den Oscar für den besten Schnitt nominiert, und zwar für den Musicalfilm Der große Ziegfeld (1936) von Robert Z. Leonard mit William Powell in der Titelrolle als Florenz Ziegfeld junior sowie Luise Rainer und Myrna Loy in weiteren Hauptrollen.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten