Hauptmenü öffnen

Willem Geubbels

französischer Fußballspieler

Willem Davnis Louis Didier Geubbels (* 16. August 2001 in Villeurbanne) ist ein französischer Fußballspieler.

Willem Geubbels
Personalia
Name Willem Davnis Louis Didier Geubbels
Geburtstag 16. August 2001
Geburtsort VilleurbanneFrankreich
Größe 185 cm
Position Sturm
Junioren
Jahre Station
2007–2010 ASVEL Foot
2010–2017 Olympique Lyon
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2017–2018 Olympique Lyon B 12 (6)
2017–2018 Olympique Lyon 2 (0)
2018– AS Monaco 1 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2016–2017 Frankreich U-16 6 (6)
2017 Frankreich U-17 8 (4)
2017 Frankreich U-18 7 (2)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 1. September 2018

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Geubbels kam 2010 von ASVEL Foot in die Jugend von Olympique Lyon.[1] Im August 2017 debütierte er für die B-Mannschaft von Lyon in der vierthöchsten Spielklasse, als er am ersten Spieltag der Saison 2017/18 gegen die AS Yzeure in der 66. Minute für Amine Gouiri eingewechselt wurde. Seine ersten Tore für Lyon B erzielte er bei seinem Startelfdebüt gegen den SC Schiltigheim; beim 3:0-Sieg erzielte er alle drei Treffer.

Im September 2017 debütierte Geubbels für die Profis von Lyon in der Ligue 1, als er am siebten Spieltag jener Saison gegen den FCO Dijon in der 84. Minute für Lucas Tousart ins Spiel gebracht wurde. Durch jenen Einsatz wurde er zum ersten Spieler in der Ligue 1, der im 21. Jahrhundert geboren wurde.[2] Im Dezember 2017 gab er auch sein Debüt in der Europa League, als er im letzten Gruppenspiel gegen Atalanta Bergamo kurz vor der Halbzeitpause Maxwell Cornet ersetzte. Dadurch löste er Romelu Lukaku als jüngsten jemals in der Europa League eingesetzten Spieler ab; Geubbels war zu jenem Zeitpunkt 16 Jahre und 113 Tage alt.[3]

NationalmannschaftBearbeiten

Geubbels debütierte im September 2016 gegen Schottland für die französische U-16-Auswahl. In jenem Spiel, das Frankreich 4:0 gewann, erzielte er mit dem Tor zum 1:0 auch seinen ersten Treffer.

Am 1. Februar 2017 spielte er in einem Testspiel gegen Belgien erstmals für die U-17-Mannschaft Frankreichs. Zwei Tage später erzielte er, ebenfalls gegen Belgien, seine ersten beiden Tore für Frankreichs U-17-Team. Im Mai desselben Jahres nahm er mit der Mannschaft an der U-17-EM teil, die Frankreich als Fünfter beendete.

Im August 2017 gab er in einem Testspiel gegen Polen sein Debüt für Frankreichs U-18-Mannschaft. In dieser Partie erzielte Geubbels den Treffer zum 1:1-Endstand. Mit Frankreich nahm er im Oktober 2017 an der U-17-WM teil, bei der man im Achtelfinale ausschied.

PersönlichesBearbeiten

Geubbels wurde als Sohn eines Niederländers und einer Französin zentralafrikanischer Abstammung in Villeurbanne geboren.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b OL : à 15 ans, Geubbels entre par la grande porte leprogres.fr, am 13. Juli 2017, abgerufen am 6. Januar 2018
  2. Willem Geubbels (OL), premier joueur né au 21e siècle à jouer en L1 leparisien.fr, am 24. September 2017, abgerufen am 6. Januar 2018
  3. UEFA Europa League Statistics Handbook 2017/18 uefa.com, abgerufen am 6. Januar 2018