Wilhelm Sperber

deutscher Filmproduzent

Wilhelm Sperber (* 14. März 1908 in Nürnberg; † 17. Dezember 1987 in München) war ein deutscher Filmproduzent.

Leben und WirkenBearbeiten

Nach einer kaufmännischen Ausbildung machte sich Sperber zunächst einen Namen als Automobilfachmann. 1931 wurde er Aufnahmeleiter beim Film, später Produktionsleiter und Herstellungsleiter. Er arbeitete für die Bavaria, die Tobis und zuletzt für die UFA. Aus seinen sonstigen Arbeiten heraus ragt der überaus aufwändige, auf Weisung von Propagandaminister Joseph Goebbels gedrehte Propaganda- und Durchhaltefilm Kolberg.

Nach dem Krieg lebte Sperber in München und gründete hier die Produktionsfirma Merkur Film. Er betätigte sich aber vorwiegend für andere Firmen wie die CCC und die Bavaria als Produktions- und Herstellungsleiter. Einige Jahre war Sperber mit der Schauspielerin Mady Rahl verheiratet.

FilmografieBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Kay Weniger: Das große Personenlexikon des Films. Die Schauspieler, Regisseure, Kameraleute, Produzenten, Komponisten, Drehbuchautoren, Filmarchitekten, Ausstatter, Kostümbildner, Cutter, Tontechniker, Maskenbildner und Special Effects Designer des 20. Jahrhunderts. Band 7: R – T. Robert Ryan – Lily Tomlin. Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin 2001, ISBN 3-89602-340-3.

WeblinksBearbeiten