Hauptmenü öffnen
Qsicon Ueberarbeiten.svg
Artikel eintragen Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung des Portals Radsport eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Radsport auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit, die inhaltlichen Mängel dieses Artikels zu beseitigen, und beteilige dich bitte an der Diskussion! Cycling (road) pictogram.svg

Wilhelm Klink (* 1936) ist ein ehemaliger deutscher Radsportler, der vor allem im Querfeldeinrennen aktiv war.[1]

Klink gehörte der RSG Lauchhammer an. Er wurde 1960 DDR-Meister im Querfeldeinrennen.[2] 1961 startete er für die DDR bei der UCI-Weltmeisterschaft im Querfeldeinrennen in Hannover. Klink wurde als 16. bester DDR-Fahrer.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Mit Rotwein und Eigelb „gedopt“. LR online, abgerufen am 10. Januar 2019.
  2. Wilhelm Klink in:radsportseiten.net. Abgerufen am 10. Januar 2019.