Hauptmenü öffnen

Wilhelm Klink (* 1936) ist ein ehemaliger deutscher Radsportler, der vor allem im Querfeldeinrennen aktiv war.[1]

Klink gehörte der RSG Lauchhammer an. Er wurde 1960 DDR-Meister im Querfeldeinrennen.[2] 1961 startete er für die DDR bei der UCI-Weltmeisterschaft im Querfeldeinrennen in Hannover. Klink wurde als 16. bester DDR-Fahrer.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Mit Rotwein und Eigelb „gedopt“. LR online, abgerufen am 10. Januar 2019.
  2. Wilhelm Klink in:radsportseiten.net. Abgerufen am 10. Januar 2019.