Hauptmenü öffnen

Wilbert Vere Awdry

englischer Pfarrer, Eisenbahn-Fan und Autor von Kinderbüchern
Wilbert Awdry neben Peter Sam auf einem Gleis der Talyllyn Railway, Wales (Mai 1988)

Wilbert Vere Awdry (* 15. Juni 1911; † 21. März 1997 in Stroud, Gloucestershire, England), auch bekannt als Reverend W. Awdry, war ein britischer Pfarrer, Eisenbahn-Fan und Autor von Kinderbüchern. Zu seinen bekanntesten Werken gehört The Railway Series, die literarische Vorlage der Fernsehserie Thomas, die kleine Lokomotive.

LebenBearbeiten

Wilbert Vere Awdry wurde am 15. Juni 1911 im Pfarrhaus von Ampfield geboren. Er hatte einen jüngeren Bruder und drei Halbgeschwister des Vaters.[1] Sein Vater Rev Vere Awdry war der Pfarrer von Ampfield. Seine Mutter hieß Lucy Awdry. Mit sechs Jahren zog Awdry nach Box um, innerhalb des Ortes zog er nochmal zweimal um. Seit er neun Jahre alt war, lebte er in einem Haus in der Nähe eines Eisenbahntunnels Great Western Railway in Box.

Seinen Schulabschluss machte Awdry im Jahr 1932 in Oxford. Dort erhielt er auch sein Diplom für Theologie. 1933 zog er nach Jerusalem um und unterrichtete dort in der St. George’s School. Als er 1936 nach England zurückkehrte, wurde er Priester. Zwei Jahre später heiratete er Margaret Wale. Ab 1940 zog er nach Birmingham um, wo er als Pfarrer arbeitete. 1946 zog er nochmals nach Cambridgeshire um, 1953 wurde er in Emneth Pfarrer. 1965 zog er nach Stroud, wo er am 21. März 1997 starb.[2]

1943 erfand er eine Geschichte zur Unterhaltung seines Sohnes Christopher. Die Geschichten veröffentlichte Awdry 1946 in seinem Werk Thomas, die kleine Lokomotive. Er schrieb bis 1972 insgesamt 26 Bücher der Railway Series. Zusätzlich schrieb er noch einige Sachbücher.[3] 1995 erschien die Biografie The Thomas the Tank Engine Man über Awdry.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Beschreibung des Lebens von Awdry (Memento des Originals vom 3. Mai 2012 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.pegnsean.net (englisch)
  2. Information über die Familie (Memento des Originals vom 27. September 2007 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.awdry.family.name (englisch)
  3. Sibley, Brian: The Thomas the Tank Engine Man. Heinemann. 1950, ISBN 0-434-96909-5. Seite 112f