Wikipedia:Wikimedia Deutschland/Neue Ehrenamtliche/Kampagnen/Auswertung 2017

 
Übersicht
   
Aktivitäten
   
Onboarding
   
Autorenzahlen
   
Forschung


<-- Zurück zur Kampagnenübersicht  
 


Kampagnen-Auswertung 2017

Was steht auf dieser Seite?

WMDE hat von der Mitgliederversammlung für das Jahr 2017 den Auftrag bekommen, mittels einer Online-Kampagne genügend Menschen davon zu überzeugen, sich als Editierende an Wikipedia zu beteiligen und so dazu beizutragen, den Autorenrückgang aufzuhalten.

Statt einer wurden 5 Kampagnen durchgeführt, über die in diesem Portal berichtet wurde. Was ist nun aber das Gesamtfazit? Sind On-Wiki-Kampagnen sinnvoll, um neue Autorinnen und Autoren für Wikipedia zu gewinnen? Was kann damit erreicht werden und wo liegen Grenzen?

Antworten darauf und mehr wollen wir auf dieser Seite geben und laden  zur Diskussion auf der Diskussionsseite ein.

Kurzfassung

Immer noch zu wenige Lesende von Wikipedia wissen, dass die Online-Enzyklopädie ein großes Gemeinschaftsprojekt ist und jeder beitragen kann. Selbst wenn es ihnen bewusst ist, scheuen sie vor der Mitarbeit zurück, weil sie glauben, dass nur Expertenwissen dazu berechtigt oder sie nicht wissen wie und dass sie auch im Kleinen etwas tun können.

Mit Online-Kampagnen gehen wir den ersten Schritt, erwecken Aufmerksamkeit und können Lesende für Beteiligung interessieren und vielleicht sogar dazu bewegen, sich ein Benutzerkonto anzulegen. Ein Benutzerkonto anzulegen ist einfach, Wikipedia-Autor zu werden ist es hingegen nicht. Es gilt, sowohl die enzyklopädischen und bedienungsbezogenen als auch die kulturellen (ungeschriebenen) Regeln zu lernen. Für die ersten beiden braucht es unterschiedliche, aber unbedingt leicht zugängliche Lernangebote. Einige haben wir in 2017 getestet. Die Vermittlung der kulturellen Regeln, also wie das Miteinander in Wikipedia funktioniert, kann nur durch die Community selbst erfolgen.

1.531 zusätzliche Benutzende in 2017

Dankesbanner 2017 Frühjahr Sommer Herbst SUMME 2017 Dankesbanner 2018
Registrierungen (techn. noch keine

Registrierungserfassung

möglich)

319 158 1.054 1.531 120
Bannerausspielungen 7,5 Mio 12 Mio 8,8 Mio 28,3 Mio 16,2 Mio
Kampagnendauer 11 Tage 8 Tage 9 Tage 28 Tage 14 Tage

Im Laufe des Jahres 2017 wurden 5 Kampagnen durchgeführt. Die Zahlen sind nicht direkt vergleichbar, da die Ausspielungsrate der Banner sukzessive erhöht wurde. Dennoch haben wir jetzt solide Erfahrungswerte mit welcher Zahl an Registrierungen bei welcher Ausspielung zu rechnen ist. Unsere aktuellen Erfahrungen mit maximaler Ausspielung von optimierten Bannern zeigen auch, dass es offenbar ein Maximum an Registrierungen gibt, welches mit einer Kampagne erreicht werden kann (Herbstkampagne).

Nachhaltigkeit – Aktivität der neuen Benutzenden

Online-Kampagnen, wie wir sie 2017 durchgeführt haben, sind offenbar durchaus geeignet, um Lesende der Wikipedia zur Registrierung zu motivieren, von denen einige dann auch tatsächlich editieren. Wir gehen davon aus, dass etwa ab dem 10. Edit ein Grundverständnis für die Mitarbeit in Wikipedia gegeben ist.

Diagramm 1: Gesamtanzahl der Edits der Nutzenden im Zeitverlauf pro Kampagnen

Diagramm 1: Gesamtanzahl der Edits der Nutzenden im Zeitverlauf pro Kampagnen

Überraschend wenige Edits der neuen Benutzenden wurden zurückgesetzt. Das heißt, die neuen Benutzenden kommen in der Regel mit guten Absichten und verstehen schnell, wie die Mitarbeit funktioniert.

Edits die revertiert / zurückgesetzt wurden pro Kampagne? [Zeitraum: von Beginn der Kampagne bis Jan. 2018]

Kampagne Gesamtanzahl der Edits pro Kampagne Gesamtanzahl revertierter Edits pro Kamapgne

(% der Gesamtedits)

Spring Banner Campaign 376 2 (0,53%)
Summer Banner Campaign 107 3 (2,80%)
Autumn Banner Campaign 1118 11 (0,98%)
Thank You 2018 Campaign 389 3 (0,77%)

Aber: Aktive Autorin oder aktiver Autor zu werden ist ein langer Weg. Abgesehen von wenigen Ausnahmen editieren die neuen Benutzenden nur gelegentlich, nicht täglich oder mehrmals die Woche. Sich in Wikipedia einzufinden, scheint ein längerer Prozess zu sein. Neuere Erkenntnisse aus der begleitenden Forschung bestätigen dies ebenfalls.

Dies ist nicht nur am ersten Diagramm aller Edits zu sehen, sondern auch an den folgenden Diagrammen. Sie zeigen, dass zu Beginn der Kampagnen einige ihren 10. Edit erreicht haben, diese Zahl allerdings im Zeitverlauf stark abnimmt. Gleichzeitig ist ein langfristiger Effekt der Kampagnen zu erkennen, der neue Nutzende zeigt, die auch später noch den 10. Edit erreichen.

Nutzende, die ihren 10. Edit erreicht haben im Zeitverlauf pro Kampagne

Nutzende die ihren 10. Edit erreicht haben im Zeitverlauf pro Kampagne

Anzahl der Nutzenden, die im jeweiligen Monat editiert haben pro Kampagne (Beispiel: Dieses Diagramm zeigt, dass 19 Nutzende, die sich über die Herbstaktion registriert haben, im November einen oder mehr Edits getätigt haben)

Anzahl der Nutzenden die im jeweiligen Monat editiert haben pro Kampagne(Beispiel: Dieses Diagramm zeigt, dass 19 Nutzende, die sich über die Herbstaktion registriert haben, einen oder mehr Edits getätigt haben)

Anzahl der Nutzenden, die im jeweiligen Monat 5 oder mehr Edits erreicht haben pro Kampagne (Beispiel: Dieses Diagramm zeigt, dass 7 Nutzende, die sich über die Herbstaktion registriert haben, im November fünf oder mehr Edits getätigt haben.)

Anzahl der Nutzenden die im jeweiligen Monat 5 oder mehr Edits erreicht haben pro Kampagne(Beispiel: Dieses Diagramm zeigt, dass 7 Nutzende, die sich über die Herbstaktion registriert haben, im November fünf oder mehr Edits getätigt haben.)

Kampagnen machen einen Unterschied

Benutzer Dr. Bernd Groß hat in Kleinarbeit die Registrierungszahlen während der Sommerkampagne ins Verhältnis gesetzt zu “normalen” Registrierungen. Die Idee haben wir aufgegriffen und übergreifend für alle Kampagnen geprüft, ob in den Zeiten der Bannerschaltung eine Erhöhung der Registrierungszahlen erkennbar ist.

Dem ist tatsächlich so. Dies ist deutlich an der höheren Anzahl der Registrierungen (pro Tag) im Kampagnenzeitraum zu erkennen. Am deutlichsten wird dies in der Herbstaktion, die mit Abstand die höchste Ausspielung der bisherigen Kampagnen hatte.

Wir erreichen also Lesende, die sich sonst vielleicht nicht angemeldet hätten bzw. erzeugen einen zusätzlichen Impuls, sich ein Benutzerkonto anzulegen. Dies bestätigen unsere bisherigen Forschungserkenntnisse aus zusätzlicher qualitativer Forschung: Das Bewusstsein, dass alle zu Wikipedia beitragen können, ist noch bei viel zu wenigen da. Online-Banner sind hier ein Weg, um Menschen über Wikipedia aufzuklären.

Registrierungen der Kampagnen im Zeitverlauf (3 Wochen vorher und nachher)

Kampagne -3 Wochen Kampagnenzeitraum +3 Wochen Registrierungen über die Kampagne Anteil (%) der Registrierungen
der Kampagne  an den
Gesamtregistrierungen im Kampagnenzeitraum
Frühling

(Registrierungen pro Tag)

257 (Reg./d) 305 (Reg/d) 301 (Reg./d)
(Gesamtregistrierungen) 3596 (14 d)

keine früheren Daten verfügbar

3357 (11d) 6314 (21d) 318 9,47%
Sommer

(Registrierungen pro Tag)

246 (Reg./d) 281 (Reg./d) 244 (Reg./d)
(Gesamtregistrierungen) 5164 (21d) 2249 (8d) 5133 (21d) 159 7,07%
Herbst

(Registrierungen pro Tag)

261 (Reg./d) 407 (Reg./d) 300 (Reg./d)
(Gesamtregistrierungen) 5475 (21d) 3665 (9d) 6303 (21d) 1054 28,76%
Dankesbanner 2018

(Registrierungen pro Tag)

284 (Reg./d) 385 (Reg./d) 172 (Reg./d)
(Gesamtregistrierungen) 5963 (21d) 5385 (14d) 3606 (21d) 121 2,25%

Frühlingsaktion

Tägliche Registrierungen der Frühlingsaktion (+/- 3 Wochen)

Sommeraktion

Tägliche Registrierungen der Sommeraktion (+/- 3 Wochen)

Herbstaktion

Tägliche Registrierungen der Herbstaktion (+/- 3 Wochen)

Banner sind der erste Schritt, um die Aufmerksamkeit der Lesenden überhaupt zu wecken. Über die Seiten, auf die die verschiedenen Banner führten, haben wir den Interessierten einen Einstiegs- und Lernweg angeboten, aber aus Testgründen eben jeweils nur einen Weg. Das waren z. B. eine geführte Tour oder Erklärvideos. Danach waren die neuen Benutzenden auf sich gestellt. Viele, die sich über das Banner registriert haben, haben 1 oder 2 Edits getätigt und dann wieder aufgehört.

Wir wissen, dass Einstiegshilfen sinnvoll sind, aber welche und wie häufig neue Benutzende dieser bedürfen, wissen wir noch nicht, da die Anzahl der Nutzenden jeweils nicht sehr hoch ist und damit keine belastbare Grundlage für eine konkrete Wirksamkeit zeigt (Vgl. Betrachtung der Geführten Touren der Frühlings- und Sommeraktion).

Phase Awareness/ Aufmerksamkeit Onboarding/ Regeln lernen Onboarding/ Community-Beteiligung Komplexe Aufgaben ...
Medium Banner Videos, Touren, Tutorials, Hilfeseiten
Erkenntnisweg Datenanalyse qual. / quant. Forschung

Die Aufgliederung ist eine mögliche Betrachtung des Wegs, basierend auf einem Ansatz der WMF und erhebt keinen Absolutheitsanspruch.

Mit Blick auf eine möglichst gute Begleitung von neuen Benutzenden auf ihrem Weg zur Autorin oder zum Autor haben wir durch die Kampagnen somit erst einen ersten Schritt getan.

Was hat funktioniert, was nicht?

Im Verlauf der Kampagnen hat sich gezeigt, dass Banner zu einer möglichst kurz gehaltenen Einstiegsseite führen sollten, die die Botschaft des Banners weiter erklärt. Zum einen aufgrund der Registrierungs- und Editzahlen, zum anderen aber auch aufgrund der begleitenden und schon vorhanden Forschung hat sich gezeigt, dass es konkrete und möglichst einfache Aufgaben braucht, damit neue Benutzende es wagen, ihren ersten Edit zu machen. Das kann die Korrektur eines Fehlers sein oder die Aktualisierung einer veralteten Angabe in einem Artikel.

Hinsichtlich des Stils fühlen sich Leser durchaus von farbigen und kontrastierenden Bannern angesprochen, sie sollten jedoch dennoch seriös wirken, um dem Image von Wikipedia zu entsprechen. Das hat neben den reinen Klickzahlen auch ein Pretest während der Herbstkampagne ergeben, bei dem potentielle Adressaten nach ihrer Meinung gefragt wurden.

Im Zeitverlauf ist darüber hinaus zu erkennen, dass die Editzahlen der über eine Kampagne registrierten Nutzenden im Zeitverlauf steigt. Dies legt nahe, dass die Kampagnen ihre Wirkung auch im Zeitverlauf entfalten.

Durchschnittliche Anzahl der Edits pro Kampagne nach 2, 3 und 4 Monaten (Durchschnittliche Anzahl der Edits aller Nutzenden, die sich über die jeweilige Kampagne registriert haben, zu einem bestimmten Zeitpunkt)

Durchschnittliche Anzahl der Edits pro Kampagne nach 2, 3 und 4 Monaten(Durchschnittliche Anzahl der Edits aller Nutzenden, die sich über die jeweilige Kampagne registriert haben, zu einem bestimmten Zeitpunkt)

Community einbeziehen

Sowohl bei der Planung der Online-Kampagnen als auch der jeweiligen Hilfsangebote, die getestet wurden, haben wir jeweils die Herleitung und die geplante Umsetzung geteilt und um Feedback in der Community gebeten. Diesen Weg wollen wir auch weitergehen, weil er sich bewährt hat und die Vorabdiskussionen uns geholfen haben, stetig bessere Kampagnen umzusetzen.

Insbesondere bei den Hilfsmaterialien wie den Videos, Trainings oder den geführten Touren können wir Prototypen und Muster erstellen und testen. Die Verbreitung, Verbesserung und Einbindung in Wikipedia jedoch obliegt der Community.

Ausblick 2018

Auch 2018 wollen wir Menschen für die Mitarbeit bei Wikipedia begeistern. Dafür soll erneut mit Online-Kampagnen gearbeitet werden. Dabei wollen wir uns verstärkt darauf konzentrieren, ihnen den den Einstieg in die Mitarbeit zu erleichtern. Dazu wurden Anfang des Jahres Interviews mit potentiellen Autorinnen und Autoren geführt, um mehr darüber zu erfahren, welche Informationen und Hilfestellungen sie am Anfang benötigen und 2018 gezielt daran zu arbeiten. Die Auswertung könnt ihr inzwischen hier finden. Darüber hinaus werden wir untersuchen, ob es Hürden für eine Mitarbeit oder Weiterarbeit gibt, die sich abbauen lassen.

Beiträge aus der Community

Wir wünschen uns einen offenen Austausch zu dem Thema Online-Kampagne. Daher laden wir ein, an dieser Stelle Informationen und Beiträge zu ergänzen. Bitte nutzt für Meinungen und Wertungen die Diskussionsseite und diesen Bereich, um z. B. Zahlen und Informationen beizutragen.


<-- Zurück zur Kampagnenübersicht