Hauptmenü öffnen

Wikipedia:Wiki Loves Monuments 2018/Deutschland

< Wikipedia:Wiki Loves Monuments 2018

WLM2018-EYCH-Header.jpg


Denk mal digital: Fotografiere Kulturdenkmale für die Wikipedia und gewinne!

Wikipedia ist eine der fünf populärsten Websites der Welt. Die Artikel und Fotos werden monatlich milliardenfach aufgerufen. Bald könnte auch dein Bild in einem Banner über der gesamten deutschsprachigen Wikipedia zu sehen sein.

Der weltweit größte Fotowettbewerb Wiki Loves Monuments, der jährlich im September stattfindet, legt in diesem Jahr den Schwerpunkt auf Europäisches Kulturerbe. Mit deinen Fotos von Kulturdenkmälern kannst du sowohl das gemeinschaftliche Erbe bewahren, als auch einen Beitrag zur Wikipedia leisten.

Alle Informationen zur Teilnahme an den Wettbewerben und den Preisen findest du auf dieser Seite. Mach mit!

Video-Aufruf zum Mitmachen

Warum mitmachen? – Grußworte beteiligter Organisationen

Es gibt gute Gründe, am größten Fotowettbewerb der Welt im Europäischen Kulturerbejahr teilzunehmen:

Verantwortliche von Wikimedia Deutschland, des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz sowie der Deutschen UNESCO-Kommission nennen in ihren Grußworten, wieso sich jede Person hier und jetzt beteiligen sollte:

„Helfen darum auch Sie im europäischen Kulturerbejahr mit, den Denkmälern ein Gesicht in Wikipedia zu geben. Denn alle Bilder tragen dazu bei, dass Menschen weltweit einen Eindruck unseres kulturellen Erbes in Europa gewinnen können. Laden Sie jetzt ein Bild hoch und binden Sie es in Wikipedia ein. Damit wird Geschichte bewahrt und Wissen geteilt. Dafür möchte ich Ihnen von Herzen danken.“

„Ihre Bilder dokumentieren nicht nur unsere vielfältige Denkmallandschaft in Deutschland, sondern Sie schaffen damit auch eine besondere Aufmerksamkeit. Viele dieser Denkmale warten nur darauf, als kulturelle Zeugnisse neu entdeckt zu werden.“

„Durch hochwertige Fotografie begeistern Sie Menschen für die Schönheit und Faszination und damit für den besonderen Wert unseres Kulturerbes. Und für die Idee unserer gemeinsamen Verantwortung für dieses Erbe. Ich freue mich auf viele bildgewaltige Beiträge!“

     

So funktioniert die Teilnahme

In fünf Schritten teilnehmen

1. Regeln
Mache dich mit den Wettbewerbs­regeln vertraut.
2. Objekte
Wähle aus den Denkmallisten die Objekte aus, die du für den Wettbewerb fotografieren möchtest.
3. Fotos
Schaue dir die Tipps zum Fotografieren von Denkmalen an und erstelle dann deine Fotos.
4. Hochladen
Lade nun im Wettbewerbsmonat September deine Bilder in die passenden Kategorien in unser Medienarchiv Wikimedia Commons hoch.
5. Nutzen
Binde deine hochgeladenen Bilder in die Denkmallisten oder in Artikel ein.

Nützlich könnten für dich die Broschüren zur Benutzung von Wikipedia sowie Wikimedia Commons sein: zu Wikipedia, zu Wikimedia Commons (PDFs).

Sonderpreise im Europäischen Kulturerbejahr


Europäischer Sonderpreis

Im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres 2018 schreiben wir einen Sonderpreis aus, der sich auf das Erleben von Europäischem Kulturerbe konzentriert. Europaweit können Arbeiten, die besonders den persönlichen Wert des Europäischen Kulturerbes für die einreichenden Personen ausdrücken, eingereicht werden und so auf die grenzüberschreitende Verständigung über europäische Kultur hinweisen.

Die Auswahl der Gewinnerbilder wird auf internationaler Ebene passieren. Aus den national eingereichten Fotografien zu Baudenkmalen und Kulturdenkmalen wird zum Ende des Jahres ein Gewinner des Sonderpreises Europäisches Kulturerbe ermittelt.

360°-Fotografie

In Wikipedia ist es mittlerweile möglich, den Betrachtenden neue Einblicke auch in ihnen bisher, jedoch nur von außen, bekannte denkmalgeschützte Gebäude über 360°-Aufnahmen zu geben. Wir schreiben daher einen Sonderpreis für diese Form der Panoramaaufnahmen aus.

Wir freuen uns über eine große Anzahl an Einreichungen und haben dafür verschiedentlich Unterstützung zur Verfügung gestellt:

  • Wer daran interessiert ist, wie man gute 360°-Aufnahmen erstellt, findet in dieser How-to-Broschüre einen Überblick über diese neuartige Technik. Das aktuelle Dokument ist noch in Überarbeitung und wird noch ansprechend designt. Die Entwurfsfassung enthält sämtliche Inhalte und kann daher schon jetzt genutzt werden.
  • Für den einfacheren Zugang von denkmalgeschützten Innenräumen zum Zwecke der Dokumentation wurde zusammen mit der Deutschen UNESCO-Kommission und dem Deutschen Nationalkomitee für Denkmalschutz ein Informationsflyer erstellt. Der Flyer „Wikipedia & Denkmäler“ kann nun als PDF heruntergeladen oder bei Wikimedia Deutschland als Druckfassung bestellt werden. Wenn dir das Dokument gegenüber denkmalverwaltenden Personen und Institutionen geholfen hat, würden wir uns über Feedback an community wikimedia.de freuen.

Teilnahme

Bei beiden Sonderpreisen gibt es keinen gesonderten Einreichungsprozess für die Bilder – die Vergabe wird über die nationalen und internationalen Prozesse und Einreichungen im September organisiert. Für die Einreichung der 360°-Aufnahmen bitten wir jedoch um das Hinzufügen einer Kategorie, um die Zuordnung der Jury zu erleichtern. Dies wird im Abschnitt zuvor näher erläutert.

Es gibt etwas zu gewinnen


Du bist noch nicht ganz überzeugt, mitzumachen?

Folgende Preise sind bei Wiki Loves Monuments Deutschland zu gewinnen

    500 €
    350 €
    150 €
4. bis 20. Platz: je 50 €


Wiki Loves Monuments International
Neben Deutschland nehmen 2018 auch noch viele weitere Länder an Wiki Loves Monuments teil. Wenn du also noch Fotos von deinen letzten Reisen hast oder gerade eh in einem dieser Länder bist, freut man sich auch dort über deine Aufnahmen von lokalen Kulturdenkmalen. Die jeweils zehn besten Bilder jedes Landes werden in den Wettbewerb von Wiki Loves Monuments International weitergegeben und haben dort eine weitere Chance zu gewinnen.

  bis 1500 €
  bis 1200 €
  bis 1000 €

Sonderpreise im Europäischen Kulturerbejahr

Europäischer Sonderpreis

  1000 €
  700 €
  300 €

360°-Fotografie-Wettbewerb

  500 €
  350 €
  150 €

Fragen und Hilfe

Galerie ausgezeichneter Bilder der letzten Jahre

Credits

   

Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Weitere Projekte im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres auf sharingheritage.de

Lizenzhinweise: