WikiCon 2011   Ort   Programm   Themen   Teilnahme   Mitfahrbörse   FAQ   Presse   Blog   Gelerntes
„WikiCon – Wissen fängt mit an.“

Die WikiConvention (WikiCon) ist das Treffen der Communitys der deutschsprachigen Wikipedia und ihrer Schwesterprojekte und findet vom 9. bis 11. September 2011 in Nürnberg statt.

Ob du Wikipedianer oder in einem der zahlreichen Schwesterprojekte engagiert bist – bei uns bist du in jedem Fall richtig. Du bist begeistert von freiem Wissen? Du teilst dein Wissen gerne mit anderen? Du kennst und schätzt das tolle Angebot der Wikimedia-Projekte? Du freust dich, Teil eines internationalen Gemeinschaftsprojektes zu sein?

Dann komm zur WikiConvention 2011!

Die WikiCon bietet Zeit und Raum für Workshops, Vorträge und Podiumsdiskussionen. Dieser Teil soll mit, durch und für dich gestaltet werden. In offener Atmosphäre werden neue Ideen entwickelt und vertieft. Das BZ Nürnberg bietet als Veranstaltungsort großartige Voraussetzungen für Kontakte und Austausch, auch abseits des Veranstaltungsprogramms.

Wenn du uns bei der Organisation vor oder während der Veranstaltung helfen möchtest, trage dich bitte hier ein.

Dokumentation und Berichterstattung Bearbeiten

Von „Wikipedianern“ Bearbeiten

Radio, Presse etc. Bearbeiten

Pressespiegel zur Wikicon ist → hier

Feedback Bearbeiten

Wie war die WikiCon für dich? Was war toll, was können wir beim nächsten Mal besser machen? Wir freuen uns über Dein Feedback! Bitte fülle den Feedbackbogen aus: http://wmde.org/wikiconfb

Unterstützer und Organisatoren Bearbeiten

Ermöglicht wird die WikiConvention durch die Unterstützung von Wikimedia Deutschland, Wikimedia Österreich und Wikimedia CH. Unser Dank geht außerdem an Peter Lokk für seine unermüdliche Unterstützung.

Wenn du Fragen hast, schau dir die FAQ an oder schreibe uns eine Mail an wikicon@wikimedia.de. Außerdem stehen dir aus dem Vor-Ort-Orgateam Rob Irgendwer (Disk.|Mail) und Gnu1742 (Disk.|Mail) zur Verfügung.

Programm Bearbeiten

Vielleicht springt ja ein Artikel über das Gewerbemuseumsgebäude dabei raus, in dem das Bildungszentrum Nürnberg untergebracht ist?

Wir möchten an die Skillshare-Konferenz in Lüneburg anschließen, ohne sie zu kopieren. Die Bandbreite an möglichen Themen ist unbegrenzt. Dauerbrenner wie Artikel zu lebenden Personen und das Urheberrecht haben Platz, aber auch die Fotografie in Theorie und Praxis und der oft zitierte „Maschinenraum“ mit seinen Bots, Helferlein und Skins.

Hier geht's zum Programm.

Podiumsdiskussion Bearbeiten

In Kooperation mit dem Bildungszentrum Nürnberg findet am Samstagabend eine Podiumsveranstaltung unter dem Motto „Zehn Jahre Wikipedia: Freies Wissen für alle“ statt. Hierzu laden das Bildungszentrum und wir Gäste aus Wissenschaft, Politik und Journalismus ein sowie Interessierte aus der Umgebung.

  • Ting Chen, Vorsitzender des Boards der Wikimedia Foundation in San Francisco, stellt die Wikimedia Foundation, das Board of Trustee und dessen Arbeit vor und erläutert, welche Bedeutung die Foundation für die Gemeinschaft hat.
  • Magnus Gertkemper, langjähriger Wikipedianer und Administrator, schildert, wie Texte in Wikipedia entstehen, wie sie geprüft werden und was ein Administrator macht.
  • Prof. Dr. Klaus Meier, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Institut für Journalistik: Er thematisiert das Verhältnis von Wikipedia und Wissenschaft.
  • Pavel Richter, Wikimedia Deutschland e.V., Geschäftsführer seit August 2009 stellt die Geschichte der deutschsprachigen Wikipedia, die aktuellen Projekte und die Initiative „Wikipedia soll Kulturerbe werden“ vor.
  • Klaus Schrage, Journalist bei den Nürnberger Nachrichten, freigestellter Betriebsrat und Blogger „Hirndübel“ schildert, wie Journalisten Wikipedia nutzen und als Quelle einschätzen.

Moderation: Peter Lokk M.A, Journalist und Dozent, Nürnberger Medienakademie

Anlässlich des 10. Geburtstags der Wikipedia wollen wir in diesem Rahmen Ein-, Rück- und Ausblicke in das große Wikimedia-Universum bieten.

Tag des offenen Denkmals Bearbeiten

Der Schwerpunkt am Sonntag liegt natürlich auf dem Tag des offenen Denkmals und den Aktionen im Rahmen von Wiki loves monuments. Dazu gibt es eine Fotoexkursion im 15 U-Bahnminuten entfernten Fürth.

Organisatorisches Bearbeiten

Anmeldeschluss Bearbeiten

Anmeldeschluss war am 20. August 2011.

Eventuelle Nachzügler können sich beim Orgateam melden oder via wikicon@wikimedia.de

Teilnahmekosten Bearbeiten

Die Teilnahmekosten betragen 60 EUR für Jugendhotel-Nächtiger und 30 EUR für Teilnehmer, die keine Unterkunft benötigen. Dank der Unterstützung von Wikimedia Deutschland, Wikimedia Österreich und Wikimedia CH stehen für die Teilnahme Fördermittel zur Verfügung! Deine Teilnahme soll nicht am Geld scheitern!

Übernachtung und Verpflegung Bearbeiten

Für die Teilnehmer haben wir in einem Hostel am Rande Nürnbergs ein Bettenkontingent reserviert. Die Unterkunft ist mit dem ÖPNV in etwa 30 Minuten vom Gewerbemuseum aus zu erreichen. Unser Kontingent umfasst Doppel- und Mehrbettzimmer mit Dusche und WC.

Für die Verpflegung der Teilnehmer während der Veranstaltung ist gesorgt. Die letzten Details werden derzeit noch abgestimmt.

Reisekosten Bearbeiten

Die Kosten für die Anreise nach Nürnberg trägt grundsätzlich jeder selbst.

Die Vereine Wikimedia Deutschland, Wikimedia CH und Wikimedia Österreich haben sich bereit erklärt, im Einzelfall Zuschüsse zu den Fahrtkosten zu gewähren.

Diese Zuschüsse erhältst du auf Antrag anhand der jeweiligen Vereinssatzungen und Reisekostenordnungen. Frage beim Wikimedia-Verein deines Landes nach den Voraussetzungen.

Fahrgemeinschaften Bearbeiten

Fahrgemeinschaften schonen die Umwelt und deinen Geldbeutel. Für alle Angebote und Nachfragen zu Mitfahrgelegenheiten steht hier bald eine Mitfahrbörse zur Verfügung.

Anmeldung Bearbeiten

Die Anmeldeseite http://de.amiando.com/wikicon11 ist Stand 3.9.2011 noch online. Für Nachzügler wird dringend empfohlen, sich mit dem Orgateam in Verbindung zu setzen.

Die Teilnahmekosten betragen 60 EUR für Jugendhotel-Nächtiger und 30 EUR für Teilnehmer, die keine Unterkunft benötigen. Dank der Unterstützung von WMDE, WMAT und WMCH stehen für die Teilnahme Fördermittel zur Verfügung! Keiner soll wegen persönlicher finanzieller Gründe zu Hause bleiben müssen.

Es gibt im Jugendhotel nur eine begrenzte Zahl an Doppelzimmern, die meisten von euch werden in 3- bis 6-Bettzimmern untergebracht. Hier gilt das Windhundprinzip: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

Wir raten euch, auch ein ÖPNV-Ticket für Samstag und Sonntag im Wert von 4,20 EUR im Formular zu beantragen. Dieses ermöglicht euch in Nürnberg (und Fürth) für das ganze Wochenende die Benutzung des öffentlichen Nahverkehrs.

Wir sehen uns in -4573 Tagen!

Für eure Rückfragen stehen wir unter wikicon@wikimedia.de gerne zur Verfügung. Antworten findet ihr außerdem in den „Häufig gestellten Fragen“.

Die Anmeldung erfolgt über die Plattform Amiando. Eure Daten werden ausschließlich für die Organisation rund um die WikiCon verwendet und nicht an Dritte weiter gegeben.

Herzlicher Dank Bearbeiten

Last but not least ein Herzlicher Dank an die Unterstützer und Sponsoren.

Siehe auch Bearbeiten

Commons: WikiCon 2011 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien