Wikipedia:Technik/Mobil

Mobil


Diese Projektseite sammelt technische Hintergrundinformationen zur Nutzung von Mobilgeräten im Wiki-Projekt.

Ein Einstieg in die Thematik findet sich unter Hilfe:Mobil.

DomainBearbeiten

  • de.m.wikipedia.org
    • m. an der gezeigten Stelle einzufügen funktioniert bei allen gängigen Domains der WMF und führt jeweils auf den Server für Mobil-Abrufe.

BegriffeBearbeiten

  • „Desktop“ ist Gegenteil von „mobil“.
  • „Mobil“ meint einen Software-Zuschnitt speziell für Geräte mit kleinen Bildschirmen, die vor allem als Touchscreens ohne spezielle Zeiger-Bedienung wie eine Maus oder Touchpad vorliegen.
    • Tablets können zwischen „Desktop“ und „Mobil“ liegen; sie haben ggf. einen größeren Bildschirm, aber Touchscreen und keine Maus angeschlossen.
    • Ein „Netbook“ könnte mobil wie ortsfest genutzt werden, hat gleichwohl eine Tastatur und üblicherweise Touchpad , aber eher keinen Touchscreen.

ProgrammierungBearbeiten

RessourcenBearbeiten

Die normalen MediaWiki:Common.* zur projektweiten Gestaltung greifen hier nicht. Vielmehr wirken

sowie eine Reihe weltweit gültiger Ressourcen, darunter in der Extension:MobileFrontend (EMFR) sowie Skin „MinervaNeue“ (SMIN)

SkinBearbeiten

Die Skin trägt den Namen „Minerva“ bzw. „MinervaNeue“ und kann benutzerdefiniert angepasst werden.

SeitendarstellungBearbeiten

Texte aus der normalen Desktop-Darstellung lassen sich in der mobilen Ansicht ausblenden:

  • Sequenz <span class="nomobile">mitten in einer Zeile</span> ausblenden
  • Sequenz <div class="nomobile">Ganzer Textblock</div> ausblenden

Wirkung:

  • Sequenz ausblenden
  • Sequenz ausblenden

Seiteninhalte, insbesondere enzyklopädischer Art, sollen immer für alle Zielgeräte optimiert werden. Nur technisch-organisatorische Hinweise, etwa zur Benutzerführung (unterschiedliche Menüfelder oder fehlende Hilfsmittel), kommen für eine Ausblendung in Frage.

Im Mobil-Modus werden zeitweise Elemente als .mw-mobile oder .mobile gekennzeichnet.

SimulationBearbeiten

Die Simulation ist möglich mittels des URL-Parameters

Allerdings ist durch spezifische Eigenschaften der Betriebssysteme, Bedienelemente und der allgemeinen Darstellung und Handhabung auch bei klein gezogenem Bildschirmfenster die Simulation auf regulären PC nur begrenzt aussagekräftig.

Zur Nachbildung eines mobilen Browsers auf dem Desktop gibt es die Anwendung Opera Mobile Classic Emulator für Windows, Mac und Linux.

Weitere InformationenBearbeiten

MediaWiki: Wikimedia mobile engineering – Portal zu Wikimedias Mobilansicht (englisch)
Phabricator – Workboard: #mobile – Entwicklungsstatus (englisch)