Wikipedia:Relevanzcheck

Abkürzung: WP:RELC, WP:RCK, WP:RCHK
Herzlich willkommen beim Relevanzcheck!

Bitte nimm dir einen kurzen Moment Zeit, um sicher zu gehen, dass du mit deinem Anliegen hier richtig bist.

Der von dir gewünschte Artikel wurde bereits einmal gelöscht?
Bitte wende dich mit deinen Argumenten an den Administrator, der den Artikel löschte. Wenn die Antwort des Administrators nicht zufriedenstellend ist, wende dich an die Löschprüfung. Das gilt auch für aus Relevanzgründen schnellgelöschte Artikel.
Deine Frage ist weg?
Wenn sich eine Weile nichts tut, verschieben wir Abschnitte ins Archiv:
Du findest, ein vorhandener Artikel gehört nicht in die Wikipedia?
Du kannst die Diskussionsseite des Artikels für Kritik nutzen oder ihn zum Löschen vorschlagen.
Du möchtest einen neuen Artikel schreiben und weißt nicht, ob er für Wikipedia relevant ist? Dann bist du hier richtig!
  • Schaue zunächst selbst nach, ob das Thema noch keinen eigenen Artikel in Wikipedia hat, und ob es unsere vereinbarten Kriterien für enzyklopädische Relevanz erfüllt – wenn ja, kannst du einfach hier bei Schritt 3 weitermachen und einen Artikel anlegen.
  • Du bist dir dennoch unsicher? Dein Thema wird in der Auflistung nicht behandelt? Du hast andere Argumente für Relevanz deines Themas – dann klicke auf folgende Schaltfläche und folge den Tipps:

Bitte beachte:

  • Ein Relevanzcheck ist unverbindlich und basiert auf der Erfahrung der hier mitarbeitenden Autorinnen und Autoren.
  • Hast du einen persönlichen Bezug zum Artikel, beachte bitte WP:Interessenkonflikt. Wirst du dafür direkt oder indirekt bezahlt, berücksichtige außerdem: Nutzungsbedingungen, FAQ und WP:Benutzerverifizierung.
  • Diese Seite dient nicht dem Zweck abstrakte Relevanzfragen oder gar die Wikipedia:Relevanzkriterien zu diskutieren, sondern nur bestimmte Artikel-Gegenstände auf Relevanz nach den abstrakten Kriterien zu prüfen. Für die Diskussion der Relevanzkriterien kannst du dich an Wikipedia_Diskussion:Relevanzkriterien bzw. die Diskussionsseiten besonderer Relevanzkriterien wenden.
Auf dieser Seite werden Abschnitte ab Überschriftebene 2 automatisch archiviert, die seit einem Tag mit dem Baustein {{Erledigt|1=--~~~~}} versehen sind. Die Archivübersicht befindet sich unter Archiv.

Konzept-eBearbeiten

Deutschlandweit agierendes Trägernetzwerk

Maßgeblich prägend in der Kita-Landschaft - und auch in anderen Bereichen. Das Unternehmen sieht seine soziale Verantwortung "von der Wiege bis zur Bahre".

USP: eigene element-i Pädagogik

Quellen sind hier zu finden: Benutzer:Nyuked/Konzept-e – Wikipedia

~~~~ --Nyuked (Diskussion) 21:44, 24. Nov. 2022 (CET)

Im Artikelentwurf wird (insbesondere in der Infobox ) so getan als handele es sich um ein Gesamtunternehmen. Es sind aber eine Vielzahl von Unternehmen, die zwar kooperieren aber rechtlich selbständig agieren. Daher kann man dieses "Netzwerk" auch nicht wie einen Konzern oder eine Unternehmensgruppe behandeln. Entsprechend ist eine enzyklopädische Relevanz meines Erachtens nicht gegeben. Freundliche Grüße --Lutheraner (Diskussion) 21:58, 26. Nov. 2022 (CET)
Das ist üblich in der Bildungssprache. Wir haben über 40 Kitas, 4 Schulen und 1 Fachschule. Die Ideen, Konzepte, die Verwaltung,... all das kommt von den beiden Konzept-e Gesellschaften. (Fast) jede Kita hat einen anderen Träger. Das hat diverse Gründe. Aus diesen Gründen sprechen wir auch von einem Trägernetzwerk. Zum Vergleich: Fröbel-Gruppe – Wikipedia
~~~~ --Nyuked (Diskussion) 14:31, 28. Nov. 2022 (CET)

ServerNetBearbeiten

ServerNet ist ein Schweizer Webhosting Unternehmen und bietet Cloud-Services speziell für Private und KMU an. Unternehmensbeschreibung ServerNet ist ein Schweizer Hosting-Anbieter in privatem Besitz. Das Unternehmen wurde im Jahr 2019 von Fabio Jud gegründet. Seine Vision ist es kostgünstige, massgeschneiderte Cloud Services für KMU und Privatpersonen aus einer Hand anzubieten. Mit eigenen Schweizer Rechenzentren in Flawil SG und Sulgen TG wurde das Angebot an Cloud Services auf Basis von OpenSource laufend ausgebaut. Neben massgeschneiderten virtuellen Servern wurde das Portfolio an Cloud Services anhaltend auf die Bedürfnisse von KMU erweitert und angepasst. So kamen zwischen den Jahren 2019 und 2022 neue Services wie Backup-, Filesharing-, Mail, Webhosting und viele weitere dazu. Im Vergleich zu grösseren Distributoren ist das Angebot trotzdem überschaubar und lässt sich einfach administrieren. Sämtliche Daten und Server befinden sich in der Schweiz.

Geschichte Im Jahr 2019 wurde das Unternehmen ServerNet durch Fabio Jud als alleiniger Geschäftsführer gegründet. Daneben leitet er den operativen Betrieb der Jud IT, welches IT-Dienstleistungen im KMU-Umfeld anbietet. Zu Beginn wurden lediglich Infrastructure as a Services angeboten. Dieses Angebot wurde in den Jahren 2019 und 2022 laufend ausgebaut, um KMU die wichtigsten Cloud-Services auf einer Hand anzubieten. Über das ServerNet Cloud Portal ist es möglich sämtliche gebuchten Services über eine Oberfläche einfach und zentral zu verwalten. Im Jahr 2022 wurde die IT-Infrastruktur weiter ausgebaut, um georedundante Services anzubieten. --Fabio.jud92 (Diskussion) 15:16, 28. Nov. 2022 (CET)

Relevanzkriterien nach WP:RK#U nicht erreicht. Außerdem WP:IK beachten. Es wird nicht empfohlen, einen Artikel anzulegen. --Aalfons (Diskussion) 15:21, 28. Nov. 2022 (CET)
Artikel wurde bereits zweimal als Werbeflyer schnellgelöscht.--Mautpreller (Diskussion) 18:05, 28. Nov. 2022 (CET)

Ostseepokal (Fußball)Bearbeiten

Ich überlege seit einiger Zeit einen Artikel zum Ostseepokal (Fußball) anzulegen. Dieser fand parallel zur Ostseewoche statt und hatte wie diese das Ziel, die Deutsche Demokratische Republik international (im Fußball) sichtbarer zu machen. Beteiligt waren neben deutschen Teams außerdem Klub- und Stadtauswahl-Mannschaften anderer Ostsee-Anrainer und die Spiele, insbesondere im Ostseestadion, zogen teilweise deutlich über 10.000 Zuschauer an. Meine Quelle bisher ist die Neue Fußballwoche. Artikel zum Ostseepokal in anderen Sportarten gibt es bereits. Unentschieden bin ich bisher, ob ein Artikel für alle Jahrgänge ausreicht oder ob die einzelnen "Saisons" eigene Artikel erhalten sollen. --Hueftgold (Diskussion) 10:56, 29. Nov. 2022 (CET)

Bisschen wenig Informationen. Von wann bis wann gab's den, wieviele und welche Mannschaften nahmen teil, was spricht im Fall von Relevanz dagegen, das alles in einem Artikel abzuarbeiten? --Aalfons (Diskussion) 16:46, 29. Nov. 2022 (CET)
Das war in der DDR schon was Besonderes. Seltsamerweise finde ich im Archiv des ND nichts dazu? Ich würde das als "Messepokal im Ostblock" bezeichnen. Ich denke, dafür haben wir keine Kriterien? --Ralf Roletschek (Diskussion) 16:51, 29. Nov. 2022 (CET)
Am Ostseepokal 1958 nahmen teil: Empor Rostock, Stadtauswahl Helsinki, Stadtauswahl Danzig, Odense BK, Dünamo Tallinn, Stadtauswahl Stettin, Raufoss IL, Landskrona BoIS. Im Finale 30.000 Zuschauer im Ostseestadion, Sieger Empor Rostock.
1959: Empor Rostock, SC Motor Jena, Lechia Gdansk, Zawisza Bydgoszcz, Trelleborgs FF, Lillestrøm SK, Zenit Leningrad, Kotkan Työväen Palloilijat. Im Finale 30.000 Zuschauer im Ostseestadion, Sieger Zenit Leningrad.
1960: Empor Rostock, Chemie Halle, Slavia Prag, Skeid Oslo, Turku PS, Einheit Greifswald, Juniorenauswahl Danzig, SK Sifhälla.
In den 70er Jahren finde ich keine Berichterstattung mehr. Das würde ich natürlich entsprechend noch weiter recherchieren. Internationale Beteiligung und Zuschauerzuspruch würden aus meiner Sicht Relevanz begründen. "Messepokal im Ostblock" ist allerdings keine zutreffende Beschreibung, weil die nordischen Länder ja nicht Ostblock waren und die DDR-Teams auch am Messepokal beteiligt waren. --Hueftgold (Diskussion) 09:57, 30. Nov. 2022 (CET)
Soweit ich es jetzt überblicke, fand der Ostseepokal viermal statt: 1958, 1959, 1960 und 1961. Wegen Beteiligung von Empor/Hansa Rostock am International Football-Cup wurden die Spiele in diesem europäischen Turnier dann in den Kontext der Ostseewoche gestellt. Teilweise wurden außerdem weitere Gegner eingeladen, wie der FC Sao Paolo. --Hueftgold (Diskussion) 11:31, 30. Nov. 2022 (CET)
Analog zu den RK für Festivals (Mehrjährigkeit, über 10.000 Besucher) liegt mMn Relevanz vor. Das Lemma finde ich noch unbegründet, wenn Ralf im ND-Archiv zum Ostseepokal (Fußball) nichts gefunden hat. Hieß das in der Neuen Fußballwoche tatsächlich so? In der Ostsee-Zeitung müsste doch auch breit berichtet worden sein. (Hier im Relevanzcheck haben wir nicht über die Lemmata zu entscheiden, es sollte aber eindeutig und belegt sein, wenn du den Artikel anlegst.) Viel Spaß beim Schreiben. --Aalfons (Diskussion) 22:20, 30. Nov. 2022 (CET)
Belegbar ist es und um ND ist es als Randnotiz zu den Ostseewoche-Berichten oder im Sportteil zu finden gewesen (teils nur mit Such-Zusatz Fußball/Fussball). Mal wurde es mit, mal ohne Bindestrich geschrieben. --Hueftgold (Diskussion) 09:11, 1. Dez. 2022 (CET)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. Keine Einwände gegen die positive Einschätzung der Relevanz; dass sie hinreichend dargestellt wird, ist Aufgabe des Autoren. --Aalfons (Diskussion) 16:53, 2. Dez. 2022 (CET)

a offBearbeiten

Der Musiker a off, auch Adrian genannt, hat zum jetzigen Zeitpunkt 4 Songs auf jeglichen Plattformen wie zum Beispiel Spotify veröffentlicht. Sein erfolgreichster Song war sein auch gleichzeitig sein Debüt. Der Song heißt "hilflos" und erzielt zum jetzigen Zeitpunkt starke 19.607 Streams auf Spotify. --Godbless.luv (Diskussion) 16:39, 29. Nov. 2022 (CET)

Unter 1 Mio Follower nicht, sorry. --Aalfons (Diskussion) 16:44, 29. Nov. 2022 (CET)
Es sieht nicht so aus, das die WP:RK#Mu auch nur andeutungsweise erfüllt sind.--Conan (Eine private Nachricht an mich? Bitte hier lang.) 16:45, 29. Nov. 2022 (CET)
Bevor jemand auf die Idee kommt, sich irgendwie 1 Mio. Follower oder 100 Mio. Streams irgendwo zu generieren: Das allein reicht auch nicht aus, ab 1 Mio. kann man darüber nachdenken, ob eventuell Relevanz vorliegt. Streams sind auch was anderes als Follower. --Ralf Roletschek (Diskussion) 16:56, 29. Nov. 2022 (CET)
Ja, stimmt. Ich wollte nur die Dimension des Verfehlens umreißen, nicht die der Relevanz. --Aalfons (Diskussion) 16:58, 29. Nov. 2022 (CET)

Kiesling KühlfahrzeugeBearbeiten

Argumente für Relevanz:

Fahrzeughersteller sind relevant, wenn glaubhaft ist, dass sie tatsächlich Kraftfahrzeuge, Verkehrsflugzeuge, Triebwagen oder Lokomotiven produziert und vermarktet haben.


Argumente gegen Relevanz:

Umsatz unter 100 Mio. €.


Quellen

https://www.kiesling.de/

https://www.mercedes-benz.de/vans/de/industry-solutions/refrigerated-vehicles/kiesling

https://www.pressebox.de/pressemitteilung/kiesling-fahrzeugbau-gmbh/Kiesling-Kuehlfahrzeuge-gewinnt-Europaeischen-Transportpreis-fuer-Nachhaltigkeit/boxid/1086380

https://www.fleischnet.de/news/home/kiesling-erhaelt-preis-fuer-nachhaltigkeit/

https://www.nfz-messe.com/de/news/nufam-kiesling-zeigt-drei-fahrzeuge-auf-der-nufam-3144.html


Basisdaten

Die Kiesling Fahrzeugbau GmbH ist Hersteller für Kühlfahrzeuge und isolierte Kühlaufbauten. Der Firmensitz des Unternehmens ist in Dornstadt-Tomerdingen bei Ulm.

Die Gründung des Unternehmens erfolgte 1973 durch Herwig Kiesling Senior.

1989 übernahm Peter Kiesling das Unternehmen.

Das Unternehmen ist Van Solution Partner von Mercedes Benz. (nicht signierter Beitrag von 2A02:8070:D286:2D20:443C:4756:C726:4FD1 (Diskussion) 22:24, 29. Nov. 2022 (CET))

Hast Du einen Nachweis, dass er wirklich komplette (fahrbereite) Fahrzeuge baut und nicht nur die Aufbauten, bzw Umbauten (so steht es nämlich auf der Webseite)? Sonst wäre es kein Fahrzeughersteller. --2003:D5:FF29:B100:E5E0:D96C:74E5:D754 08:44, 30. Nov. 2022 (CET)


Laut Wikipedia Definition müsste dies enthalten sein: https://de.wikipedia.org/wiki/Kraftfahrzeughersteller

Das Unternehmen vertreibt und fertigt Komplettfahrzeuge (Fahrgestell und Aufbau): https://www.kiesling.de/de/sofort_lieferbar/

Einige der Fahrgestelle sind nicht ohne den Aufbau fahrbar. Beispielsweise in Kombination mit einem Renault Plattform Fahrgestell: https://www.kiesling.de/de/kuehlfahrzeuge/loesungen-transporter/eco-speeder-1321/ Hier wird der Aufbau direkt an das Fahrerhaus angeschlossen. (nicht signierter Beitrag von 87.140.36.126 (Diskussion) 10:09, 30. Nov. 2022 (CET))

Wenn ich mich recht entsinne, wird bei deutschen Unternehmen in diesem Bereich bei uns häufig als Lackmustest die Registrierung als Kraftfahrzeughersteller beim Kraftfahrt-Bundesamt herangezogen. Ist Kiesling dort belegbar als Kfz-Hersteller verzeichnet? Gruß, --Yen Zotto (Diskussion) 11:24, 30. Nov. 2022 (CET)
Für mich ist klar wie Kloßbrühe, dass das kein Hersteller von Kraftfahrzeugen ist. Die machen Auf- und Umbauten von kommerziell erhältlichen, andernorts und unter anderem Namen gefertigten Fahrzeugen (Renault, Fiat, Iveco etc. pp.).
Nicht jeder, der etwas verkauft was Motor und Räder hat, ist ein Kraftfahrzeughersteller.
--Drahreg01 (Diskussion) 13:19, 30. Nov. 2022 (CET)


Das Unternehmen ist beim Kraftfahrbundesamt im Verzeichnis eingetragen:

https://www.kba.de/SharedDocs/Downloads/DE/SV/sv31_pdf.pdf?__blob=publicationFile&v=3 (nicht signierter Beitrag von 87.140.36.126 (Diskussion) 15:58, 30. Nov. 2022 (CET))

Als "KIESLING FAHRZEUGBAU GMBH (ANHAENGER)", nicht als Hersteller von Kraftfahrzeugen.--ocd→ parlons 16:03, 30. Nov. 2022 (CET)

Brabus, Westfalia Mobil, Bitter Automobile oder Melkus haben auch nur fremde Fahrgestelle bestückt. --Ralf Roletschek (Diskussion) 17:47, 30. Nov. 2022 (CET)

Dann sollten die entweder andere Relevanzkriterien erfüllen oder du kannst einen Löschantrag stellen. --Drahreg01 (Diskussion) 18:40, 30. Nov. 2022 (CET)

Auf der anderen Seite scheint das Unternehmen eine marktbeherrschende Stellung bzw. innovative Vorreiterrolle zu haben. Siehe Europäischer Transportpreis für Nachhaltigkeit: https://www.huss.de/de/presse/europaeischer-transportpreis-fuer-nachhaltigkeit-2022-1401.html Dort wird das Unternehmen zusammen mit einigen Konzernen aufgeführt.

Siehe auch Trailer Innovation:

Trennwandsystem: https://trailer-innovation.com/historie/2005

Recycelbarer Kühlaubau: https://trailer-innovation.com/historie/2011

UND

Home Delivery Fahrzeug https://trailer-innovation.com/historie/2017 (nicht signierter Beitrag von 2A02:8070:D286:2D20:D8EF:AA4E:2DD0:FDA (Diskussion) 21:29, 30. Nov. 2022 (CET))

Wir diskutieren hier nicht bis es passt. Es passt offensichtlich nicht. Dir haben mehrere ehrenamtliche, erfahrene Wikipediaautoren eine kostenlose Einschätzung der enzyklopädischen Relevanz deines Unternehmens gegeben. Wir sind keine Genehmigungsstelle, sondern wollen, ganz philanthrop, Enttäuschung ersparen. Es steht dir frei, einen Artikel anzulegen.--ocd→ parlons 09:57, 1. Dez. 2022 (CET)

Knut RemondBearbeiten

Knut Remond, Musiker, Komponist und Jugendarbeiter, geboren 1956 in Basel und seit 2007 in Berlin lebend und arbeitend, steht für avantgardistische elektronische Musik und gibt diese seit vielen Jahren erfolgreich an Kinder und Jugendliche weiter. Daneben gibt es von ihm zahlreiche Veröffentlichen von Tonträgern, Kompositionen etc.


Knut Remond,

- ist ausgebildet in Percussion und Komposition und hat in einigen erfolgreichen Formationen in der ganzen Welt gespielt: 16/17 (seinerzeit sehr innovative Punkt-Jazz-Band mit Alex Buess und Markus Neubühler, MIT, Enselble Phoenix, TV-totem (mit Ernst Thoma, einem anerkannten Pionier der elektronischen Musik).

Belege wären z. B. zu finden unter:

https://www.discogs.com/de/artist/75431-Knut-Remond


- hat zahlreiche Kompsitionen veröffentlicht.

Belege wären z. B. zu finden unter:

https://www.discogs.com/release/1468427-Knut-Remond-Cowmeditation-Cosmics-Vol2

https://www.discogs.com/release/1560124-Jenny-Holzer-Kornelia-Bruggmann-Knut-Remond-Deep-Structures-Cosmics-Vol-3


- hat Filmmusiken verfasst.

Belege wären z. B.:

https://www.swissfilms.ch/de/movie/kick-that-habit/5E4D140B03BA46A0926DBD47F79B9D33

https://www.swissfilms.ch/de/movie/signers-koffer/5E04CCE25E424394B87E12714FA97473


- hat vielbeachtete Events initiert und durchgeführt wie z.B. "Hochzit van Himmel und Hell" 2005 im Wallis und Social Sound Oranism 2015 in St. Gallen. Belege wären z.B.

https://www.tagblatt.ch/kultur/soundtrack-des-lebens-ld.1011165

https://www.tagblatt.ch/kultur/dem-eigenen-leben-zuhoeren-ld.1010888

https://www.srf.ch/audio/lokaltermin/hoeren-und-teilen?id=10519745

https://www.woz.ch/0528/hochzit-va-himmel-und-hell/sprengt-die-fesseln


- Er arbeitet seit 2007 mit Kindern und Jugendlichen in der Soundgalerie und -schule Ohrenhoch in Berlin.

Beleg wäre z. B. ein Artikel vom Deutschlandfunk:

https://www.hoerspielundfeature.de/mikrokosmos-ohrenhoch-der-geraeuschladen-100.html


Mit den "Ohrenhochkids" gewann er die Preise für "Junge Ohren" in 2009 und 2010. In 2020 kreierte er mit Berliner Schülern das Oratorium "Erhebt Eure Stimme", das im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie aufgeführt wurde.

Belege wären z.B.

https://www.tagesspiegel.de/berlin/3-oktober-blog-fotos-videos-und-ein-cocktailrezept-6482083.html

https://berliner-cappella.de/hoehepunkte/

https://docplayer.org/docview/88/114781490/#file=/storage/88/114781490/114781490.pdf

https://kulturland.rlp.de/de/aktuelles/detail/news/detail/News/ausgezeichnetes-fuer-junge-ohren-die-gewinner-des-junge-ohren-preis-2010-stehen-fest/?no_cache=1


Ich würde mich freuen, wenn ich mit der Arbeit über diesen Ausnahmekünstler beginnen könnte.

--Ramba Tura (Diskussion) 22:36, 29. Nov. 2022 (CET)

Was hiervon ist nachweisbar erfüllt? --2003:D5:FF29:B100:E5E0:D96C:74E5:D754 08:46, 30. Nov. 2022 (CET)
Alles, was ich aufgeführt habe, hat wirklich stattgefunden. Fast alle Konzerte und Installationen sind über die Links dokumentiert. Für das Event im Binntal, das künstlerisch sicher das bedeutendste war, suche ich noch nach einem Artikel "danach". Sollten die Artikel in den online-Ausgaben der Tageszeitungen und Radiosendern nicht als Beleg reichen, bitte ich um kurze Nachricht. Ich würde dann einen Eurer Tutoren um Unterstützung bitten. --Ramba Tura (Diskussion) 17:47, 1. Dez. 2022 (CET)
Ich habe die letzte Quelle für den Nachweis der Erfüllung gefunden:
zu Hochzit va Himmel und Hell: NZZ Neue Züricher Zeitung, Printausgabe vom 23./24.4.2005: Magie in der Mineraliengrube, "Hochzit va Himmel und Hell" im Binntal.
Würde mir jemand bitte eine Nachricht zukommen lassen, wie ich jetzt weiterverfahren kann? --Ramba Tura (Diskussion) 23:06, 2. Dez. 2022 (CET)

Leonie TraglBearbeiten

Eine junge aufstrebende Fußballerin über dern Zukunft man noch viel schreiben kann. --Leofan26 (Diskussion) 12:18, 30. Nov. 2022 (CET)

Klar nicht relevant für Wikipedia. Siehe: Wikipedia:Relevanzkriterien#Sportler Als relevant gelten Sportler, die in einer von der Global Association of International Sports Federations (GAISF) anerkannten Sportart in der höchsten Wettkampfklasse der Erwachsenen. Mit 17 Jahren noch nicht erwachsen. --Viele Grüße, Alabasterstein (Diskussion) 12:24, 30. Nov. 2022 (CET)
Soweit ich es richtig sehe, hatte Leonie Tragl bereits Einsätze in der Österreichischen Frauen-Bundesliga. Damit wäre sie relevant für die Enzyklopädie. Das nächste Mal aber beim Relevanzcheck ein paar mehr Infos angeben, bitte! --Hueftgold (Diskussion) 12:24, 30. Nov. 2022 (CET)
Die Österreichische Frauen-Bundesliga ist in den RK nicht als relevanzstiftende Liga für Fusballerinnen aufgezählt. --O.Koslowski Kontakt 12:25, 30. Nov. 2022 (CET)
Weil nicht Profiliga. Okay. Sie hat allerdings auch schon in der UEFA Womens Champions League gespielt. (Kam in den 1. Runde bei der 0:6-Niederlage gegen Real Madrid in der 84. Minute ins Spiel). Die CL ist zwar nicht als relevant gelistet, bewegt sich aber oberhalb der als relevant geltenden Wettbewerbe und muss der Logik folgend damit auch Relevanz stiften. Edit: Spielte in der Qualifikationsrunde. Entsprechend wäre sie wohl insgesamt noch knapp unterhalb der Relevanzschwelle. --Hueftgold (Diskussion) 12:40, 30. Nov. 2022 (CET)
Artikel kann im BNR ja schon vorbereitet werden. Da sie talentiert scheint, ist es wohl nur eine Frage der Zeit bis sie Einsatz in der Frauen-Nationalmannschaft hat und/oder zu einem Profiverein wechselt. --Hueftgold (Diskussion) 12:46, 30. Nov. 2022 (CET)

DJK SG Bösperde 1963 e.V.Bearbeiten

In diesen Artikel wird soll es um den Sportverein DJK SG Bösperde aus Menden(Sauerland) gehen. Der Verein besteht aus einer Handball-, Fußball-, und Turnabteilung. Dieser Artikel wäre relevant, da der DJK SG Bösperde der zweit größte Verein im Märkischen Kreis ist und somit eine sehr hohe Anzahl an Mitgliedern aufweist. Gegen eine Relevanz spricht lediglich, dass die Mannschaften in keinen hohen liegen spielen. Unabhängige Quellen --Oihawd (Diskussion) 17:03, 1. Dez. 2022 (CET)

Der "zweit größte Verein im Märkischen Kreis" reicht bei weitem nicht. Bitte lege keinen Artikel an. er würde schneller als sofort gelöscht. --2003:D5:FF27:4E00:953F:5D84:66C1:B56F 19:57, 1. Dez. 2022 (CET)

MaaxontripBearbeiten

Liebe Admins,

mein Name ist Ferhat Max Demir & ich bin Musiker aus Deutschland. Seit mehreren Jahren bin ich Person des Öffentlichen Lebens, habe mit bekannten Gesichtern zusammengearbeitet und mir dadurch einen Namen in der Branche geschaffen. Seit einigen Monaten/Jahren sind immer wieder mal Artikel über mich geschrieben worden, oder ich habe Interviews geführt für Magazine.

Unter dem Pseudonym und Künstlernamen *Maaxontrip* arbeite ich. Ich bezeichne mich lieber als Musikproduzent, da ich in meinem Beruf mehr Musik für andere produziere als für mich.

Liebe Grüße

Hier Liste ich mal einige Quellen auf, die relevant sein können für Euch.

Braunschweiger Zeitung: https://www.braunschweiger-zeitung.de/kultur/article236257983/18-jaehriger-Braunschweiger-macht-Beats-fuer-Netflix-und-US-Stars.html

Wolfsburger Nachrichten: https://www.wolfsburger-nachrichten.de/kultur/article236257983/18-jaehriger-Braunschweiger-macht-Beats-fuer-Netflix-und-US-Stars.html

TheSource: https://thesource.com/2022/04/15/meet-maaxontrip-and-find-out-why-this-german-producer-is-taking-over/

TheHypeMagazine: https://www.thehypemagazine.com/2022/12/maaxontrip-discovering-the-journey-behind-the-success/

Salzgitter Zeitung: https://www.salzgitter-zeitung.de/kultur/article236257983/18-jaehriger-Braunschweiger-macht-Beats-fuer-Netflix-und-US-Stars.html

Wolfenbütteler Zeitung: https://www.wolfenbuetteler-zeitung.de/kultur/article236257983/18-jaehriger-Braunschweiger-macht-Beats-fuer-Netflix-und-US-Stars.html

Billboard Hiphop X Leonard Magazine Interview: https://www.billboardhiphop.com/2022/03/collaborative-exclusive-interview-of.html?m=1 (nicht signierter Beitrag von 2A00:20:700C:ECBE:246C:C365:D23C:42AD (Diskussion) 01:25, 2. Dez. 2022 (CET))


Hallo Ferhat, bitte hier keine Links posten, sondern belegt darstellen warum Du meinst, relevant zu sein. Der Artikel wurde 2020 dreimal schnell gelöscht (sieht man, wenn man auf den Rotlink klickt), daher ist nicht der RCK hier sondern die LP zuständig, siehe Seitenintro.
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Erastophanes (Diskussion) 06:54, 2. Dez. 2022 (CET)

Die Weisheit der VielenBearbeiten

Ich habe etwas geschrieben, und bin mir nicht sicher. Ich brauche Eure Meinung hierzu: Benutzer:Yotwen/Commissioner (schottisches Parlament) - Danke für eure Zeit. Yotwen (Diskussion) 06:19, 2. Dez. 2022 (CET)

Moin. Ich halte das für enz. Relevant. Es geht ja nicht um eine Person, sondern um eine Art Amtmann. Gruß.--ocd→ parlons 08:27, 2. Dez. 2022 (CET)
Danke für den Hinweis. Es ist ein Abgeordneter vergleichbar mit einem Mitglied des Bundestags. Relevant als Begriff ist ok. Wird es auch ausreichend dargestellt? Yotwen (Diskussion) 09:53, 2. Dez. 2022 (CET)
Möppern tut ja immer jemand, aber es ist mMn unzweifelhaft, nach durchlesen des Artikels. Was noch fehlt sind die Wikilinks auf Constablers, Commissioners (da könnte auch noch ein Artikel geschrieben werden;-)) und so. Jemand der sich in GB nicht so auskennt, kann mit diesen Begriffen nicht viel anfangen. Ich für meinen Teil habe keine Probleme. Gruß.--ocd→ parlons 10:12, 2. Dez. 2022 (CET)
Auch für mich, der sich dort nicht auskennt, ist das angenehm verständlich geschrieben. Relevanz ist für mich unzweifelhaft. --Ralf Roletschek (Diskussion) 10:22, 2. Dez. 2022 (CET)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. Kein Widerspruch gegen Relevanz und ihre Darstellung. --Aalfons (Diskussion) 10:58, 2. Dez. 2022 (CET)

Alexander von Humboldt Gymnasium WerdauBearbeiten

Das Alexander von Humboldt Gymnasium Werdau ist das Gymnasium in der Stadt Werdau im Landkreis Zwickau.----Capricornus0201 (Diskussion) 17:20, 3. Dez. 2022 (CET)

Du kannst ruhig die ganze Anfrage auf einmal schreiben und dann erst abspeichern, das stört niemanden. Über die Erläuterung "efr" wundert man sich nur. Gruß, --G-41614 (Diskussion) 17:26, 3. Dez. 2022 (CET)
In WP:RK#Schulen ist "Allgemeinbildende Schulen des sekundären Bildungsbereichs sind relevant, sofern sie bereits staatlich anerkannte Abschlüsse vergeben haben." beschrieben. Wenn mich also mein Blick auf die Website des Gymnasiums nicht täuscht, und bereits (mehrfach) Abitur-Abschlüsse an dieser Schule erfolgreich abgelegt wurden, dann sollte mMn hier nichts dagegen sprechen. --mfG - Martin (Rede gerne mit mir) 17:57, 3. Dez. 2022 (CET)