Wikipedia:Relevanzcheck

Abkürzung: WP:RELC, WP:RCK, WP:RCHK
Herzlich willkommen beim Relevanzcheck!

Bitte nimm dir einen kurzen Moment Zeit, um sicher zu gehen, dass du mit deinem Anliegen hier richtig bist.

Der von dir gewünschte Artikel wurde bereits einmal gelöscht?
Bitte wende dich mit deinen Argumenten an den Administrator, der den Artikel löschte. Wenn die Antwort des Administrators nicht zufriedenstellend ist, wende dich an die Löschprüfung. Das gilt auch für aus Relevanzgründen schnellgelöschte Artikel.
Deine Frage ist weg?
Wenn sich eine Weile nichts tut, verschieben wir Abschnitte ins Archiv:
Du findest, ein vorhandener Artikel gehört nicht in die Wikipedia?
Du kannst die Diskussionsseite des Artikels für Kritik nutzen oder ihn zum Löschen vorschlagen.
Du möchtest einen neuen Artikel schreiben und weißt nicht, ob er für Wikipedia relevant ist? Dann bist du hier richtig!
  • Schaue zunächst selbst nach, ob das Thema noch keinen eigenen Artikel in Wikipedia hat, und ob es unsere vereinbarten Kriterien für enzyklopädische Relevanz erfüllt – wenn ja, kannst du einfach hier bei Schritt 3 weitermachen und einen Artikel anlegen.
  • Du bist dir dennoch unsicher? Dein Thema wird in der Auflistung nicht behandelt? Du hast andere Argumente für Relevanz deines Themas – dann klicke auf folgende Schaltfläche und folge den Tipps:

Bitte beachte:

  • Ein Relevanzcheck ist unverbindlich und basiert auf der Erfahrung der hier mitarbeitenden Autorinnen und Autoren.
  • Hast du einen persönlichen Bezug zum Artikel, beachte bitte WP:Interessenkonflikt. Wirst du dafür direkt oder indirekt bezahlt, berücksichtige außerdem: Nutzungsbedingungen, FAQ und WP:Benutzerverifizierung.
  • Diese Seite dient nicht dem Zweck abstrakte Relevanzfragen oder gar die Wikipedia:Relevanzkriterien zu diskutieren, sondern nur bestimmte Artikel-Gegenstände auf Relevanz nach den abstrakten Kriterien zu prüfen. Für die Diskussion der Relevanzkriterien kannst du dich an Wikipedia_Diskussion:Relevanzkriterien bzw. die Diskussionsseiten besonderer Relevanzkriterien wenden.
Auf dieser Seite werden Abschnitte ab Überschriftebene 2 automatisch archiviert, die seit einem Tag mit dem Baustein {{Erledigt|1=--~~~~}} versehen sind. Die Archivübersicht befindet sich unter Archiv.

Mal wieder: MuseenBearbeiten

Es gibt keine RK. Wikipedia:Relevanzkriterien/Register#Museen und Theater habe ich gelesen. Folgendermaßen würde ich das auslegen beim baldigen Verfassen neuer Artikel:

  1. Betreiber: Egal. Ist selten öffentlich, oft privat; die Hersteller-Museen haben oftmals schon Artikel.
  2. Name: der Begriff Museum muss nicht zwingend im Namen auftauchen. Siehe PS-Speicher. Ich denke an Curioseum.
  3. Feste Öffnungszeiten für Besucher: Die scheinen ganz wichtig zu sein, Ich denke, es reicht, wenn irgendwann in der Vergangenheit mal regelmäßig geöffnet war wie Dortmund 1. Reicht denn 1 offener Tag im Monat wie Toyota Collection oder (im Extremfall) 2 Tage im Jahr? Diejenigen sind raus, die immer nur nach Vereinbarung öffnen. Das mögen vielfach auch reine Privatsammlungen sein. Beispiele Eppelheim und Stopfenheim. Das mit den nicht belegten Öffnungszeiten war auch der Grund für die Löschung des American Motorcycle Museum, siehe LD.
  4. Status: egal, ob noch aktuell oder inzwischen aufgelöst. Geplante Museen müssen warten, bis sie eröffnet haben.
  5. Eintrittsgeld: egal (Toyota und Bad Homburg sind gratis).
  6. Qualität wird als wichtig eingeschätzt. Ich habe vielfach Literaturquellen. Aber beispielsweise Dortmund 2 ist dafür zu neu. Die eigene Internetseite als einzige Quelle ist vermutlich zu mager. Da müsste ich dann weiter suchen und im Zweifel auf Artikel verzichten.

Weitere Beispiele, die geregelte Öffnungszeiten haben/hatten: Tremsbüttel (lange aufgelöst), Bockenem (aufgelöst bzw. Fahrzeuge nach Einbeck verlagert), Ibbenbüren (aufgelöst bzw. nach Melle umgezogen), Öhringen, Gundelfingen (früher regelmäßig offen), Hameln, Aumund-Hammersbeck·Bardenfleth, Bredstedt.

Was meint ihr? --Buch-t (Diskussion) 15:56, 18. Jun. 2022 (CEST)

vermutlich ist es zu heiß, aber ich versteh nicht ganz, welchen Artikel du nun schreiben möchtest? Ohne dass es in eine allgemeine Diskussion ausartet (dafür ist hier der falsche Ort), hilft mir häufig bei der Einschätzung, ob die Aufgaben eines Museums erfüllt werden: Sammeln, Bewahren, Forschen, Ausstellen, Vermitteln. --elya (Diskussion) 16:05, 18. Jun. 2022 (CEST)
Hallo elya, ich wollte wissen, ob meine Sichtweise soweit richtig ist. Und wie es aussieht mit 1 Tag im Monat oder 2 Tage im Jahr geregelter Öffnungszeit. Als Beispiele hatte ich Curioseum, Dortmund 1, Toyota, Bad Homburg, Dortmund 2, Tremsbüttel, Bockenem, Ibbenbüren, Öhringen, Gundelfinden, Hameln, Aumund-Hammersbeck-Bardenfleth, Bredstedt aufgeführt. Ich möchte eine Menge Artikel schreiben und vorher wissen, was machbar ist und was nicht.
Sammeln, Bewahren, Forschen (des Betreibers, was er für ein Objekt hat), Ausstellen, Wissen vermitteln (durch Objektbeschriftungen): das dürfte alles der Normalfall sein. Aber das gilt auch für private Sammlungen ohne feste Öffnungszeiten. --Buch-t (Diskussion) 16:30, 18. Jun. 2022 (CEST)
Hier werden dir Hinweise zu konkreten Einzelfällen gegeben, deren Inhaltspunkte schon passend aufbereitet sein sollte. Wenn es dir darum geht, allgemeine Relevanzkriterien aufzustellen, dann ist deine Anfrage hier eher verkehrt. Ob und wieviele Tage ein Museum geöffnet sein muss, wird man dir hier nicht beantworten können, da um einiges mehr dazu gehört. Gruß --Traeumer (Diskussion) 17:53, 18. Jun. 2022 (CEST)
Du bist ein erfahrener Wikipedianer mit aberhunderten autobezogener Artikel. Privatsammlungen bewegen sich oft zwischen Hobby und halbprofessioneller Arbeit, dem muss nachgegangen werden. Auch die mediale Rezeption spielt eine Rolle; hier haben wir die Problematik anhand des Beat-Archivs Glauchau diskutiert. Auch wenn deine löblichen Listen von Automuseen nach Ländern keine Relevanzschwellen kennen, ist natürlich zu erwarten, dass du selbst bei Einzelartikeln nicht nur nach Gründen für die Relevanz, sondern auch für die Irrelevanz forschst. Vorschlag: Such dir die zwei, drei raus, die du selbst für ziemlich sicher relevant hälst, und führe die Gründe dafür auf. So geht es hier am Schnellsten. Das "Museum" in Aumund zum Beispiel ist wohl kein guter Kandidat, weil dort Oldtimer-Besitzer wie in einer Garage ihre Fahrzeuge einfach zur Besichtigung abstellen und sie bei Bedarf wieder mitnehmen. --Aalfons (Diskussion) 21:45, 18. Jun. 2022 (CEST)
Mediale Rezeption. Ich versuche das mal zu pauschalieren: Wenn das Museum in Büchern oder (überregionalen) Berichten auftaucht, sieht es gut aus. Wenn ich nur die eigene Internetseite finde, sieht es schlecht aus. So hatte ich es auch in meinem Punkt 6 gesehen.
Ich bereite für Samstag 2–3 Beispiele vor. --Buch-t (Diskussion) 17:34, 19. Jun. 2022 (CEST)
Ich habe die Meinungsäußerungen hier so verstanden, dass niemand systematische Kriterien und Essentials fordert, sondern im Einzelfall abgewogen werden muss, ob es reicht. So sehe ich das auch. Richtig ist allerdings, dass verschiedene Aspekte, also auch die mediale Rezeption, berücksichtigt werden sollte. Die Herausgabe einer Schriftenreihe, auch wenn sie noch so grau ist, ist immer relevanzfördernd. Eine Katalogbroschüre auch. Zwei Berichte in der Lokalpresse im Abstand von zehn Jahren eher nicht. --Aalfons (Diskussion) 18:02, 19. Jun. 2022 (CEST)
Generell ist eine Sammlung kein Museum (auch wenn es im Namen steht). Eine Sammlung kann Teil eines Museums sein. Definiert wird ein Museum wie folgt: "Ein Museum ist eine gemeinnützige, auf Dauer angelegte, der Öffentlichkeit zugängliche Einrichtung im Dienste der Gesellschaft und ihrer Entwicklung, die zum Zwecke des Studiums, der Bildung und des Erlebens materielle und immaterielle Zeugnisse von Menschen und ihrer Umwelt beschafft, bewahrt, erforscht, bekannt macht und ausstellt.|Art. 3 Sec. 1 der Statuten (beschlossen bei der 22. Generalversammlung 2007) Museum Definition. International Council of Museums, abgerufen am 28. November 2021 (engl., (dort, übersetzt, aus, dem, französischen), dt. Übersetzung): „A museum is a non-profit, permanent institution in the service of society and its development, open to the public, which acquires, conserves, researches, communicates and exhibits the tangible and intangible heritage of humanity and its environment for the purposes of education, study and enjoyment.full text, PDF
Unterstreichung zur Verdeutlichung weil häufig übersehen wird, dass alle fünf Punkte erfüllt werden müssen. Da sondert sich der Weizen vom Spreu des laxen Umgang mit dem Museumsbegriff für jedes Sammelsurium. Eigentlich fehlt in der Liste noch mindestens ein hauptamtlich angestellter Historiker (was ja aber eigentlich auch Voraussetzung für die verlangte Forschungsarbeit ist). Und als solches ist ein Museum relevant. Andere Ausstellungen, ob sie sich Museum nennen oder nicht, können aufgrund ihrer besonderen Bedeutung und Rezeption relevant sein. --RAL1028 (Diskussion) 18:22, 19. Jun. 2022 (CEST)
(Reinquetsch nach BKBK: Nicht für Funktionsseiten mit Einrückungen taugliche Syntax des vorstehenden Beitrags bearbeitet. Auf dieser Seite bitte auch keine refs, daher Anmerkung in den Text aufgelöst. Ich hoffe, dass die Verständlichkeit nicht leidet. Aa.)
Glücklicherweise ist die Nichterfüllung der Kriterien eines internationalen High-End-Verbandes für die Wikipedia kein Ausschlusskriterium. Der ICOM hat ein starkes Abgrenzungsbedürfnis nach unten – denen darf man die Definitionsmacht über den Begriff Museum nicht überlassen und alles andere zu Sammlungen erklären, was schon dadurch klar wird, dass nicht Institutionen und Verbände, sondern nur Einzelpersonen dort Mitglieder sind, durchaus ehrenhaft, Vollprofis, aber das ist eben nicht alles in der Museumswelt. Aber selbst beim ICOM kursieren gerade fünf neue Vorschläge für die Museumsdefinition zur Diskussion im August in Prag. Und egal was sie beschließen: Alle diese Definitionen enthalten das weltfremde Kriterium "not for profit". Ich würde mich scharf dagegen verwehren, deswegen Artikel zu löschen oder nach anderen Behaltenskriterien zu suchen, vom Museum Barberini in Potsdam bis zum Deutschen Currywurst Museum Berlin. Die Linien sind allerdings schwierig zu ziehen. Darum ist es auch ganz gut, dass wir hier keine zwanghaften RK haben. --Aalfons (Diskussion) 19:18, 19. Jun. 2022 (CEST)
Ich kann erst Samstag wieder antworten. --Buch-t (Diskussion) 18:54, 19. Jun. 2022 (CEST)
Das hier ist der falsche Ort für die Diskussion. Bitte im Bereich der Relevanzkriteriern dijutieren.t --Lutheraner (Diskussion) 20:41, 19. Jun. 2022 (CEST)
Ich habe 3 Entwürfe gemacht, die zwar noch nicht fertig sind zum Einstellen, aber es soll ja erstmal nur die Relevanz beurteilt werden.
ENTWURF 1. Deutsches Toyota Museum Mit überregionaler Literatur und geregelten Öffnungszeiten, inzwischen aufgelöst.
ENTWURF Toyota Collection Das nennt sich nicht Museum, sondern Collection. Mit überregionaler Literatur und geregelten (knappen) Öffnungszeiten. Hat von den 3 Entwürfen die größte öffentliche Wahrnehmung.
ENTWURF Automuseum Bad Rothenfelde Mit überregionaler Literatur und geregelten Öffnungszeiten. Weil schon seit etwa 20 Jahren geschlossen, finde ich im Internet nicht viel.
Meinungen zu diesen 3 Entwürfen? --Buch-t (Diskussion) 10:03, 25. Jun. 2022 (CEST)
Okay, die drei Texte sind Entwürfe, ihnen ist anzumerken, dass sie auf Relevanz geschrieben sind. Aber Qualitätsprobleme sollen hier keine Rolle spielen, sondern es geht nur um eben die Relevanz. Meine Meinung ist folgende: Die Toyota Collection ist aus technikgeschichtlichen Gründen so relevant wie jede andere selbstständig präsentierte Eigenfahrzeugsammlung eines Automobilherstellers. Das Toyota-Museum kann als Vorgeschichte komplett dort integriert werden; deren Angaben sind so spärlich wie tw. überflüssig, dass das in wenigen Sätzen zu machen ist. Dann eine WL vom Museum zur Collection. – Bad Rothenfelde: Äußerst dünne Quellenbasis ("überregionale Literatur" ist übertrieben, wo es sich offenbar nur um den Auszug aus einer Liste handelt). Schon die Adresse scheint nach Google Pictures nicht zu stimmen, das ist kein Fachwerkhaus von 1750. Weder Angaben über Träger noch Rezeption noch Grund der Schließung. Ich meine daher: Relevanz nicht nachgewiesen; bei dieser Ausgangslage wird empfohlen, auf die Anlage eines Artikels zu verzichten. --Aalfons (Diskussion) 14:09, 25. Jun. 2022 (CEST)
Mit dieser Einschätzung weiß ich, dass ich nicht so viele schreiben kann wie gedacht. Das Toyota-Museum werde ich bei der Collection mit beschreiben.
Bad Rothenfelde ist offenbar zu wenig bekannt; und wegen der Schließung vor vielen Jahren werden auch keine neuen Erkenntnisse mehr kommen. Hausnummer 79 steht falsch im Buch, 7 a war richtig. Das ergibt schon mal ein schlechtes Zeichen in Bezug auf die Genauigkeit des Buches - muss ich weiter verfolgen. Es ist ein Buch eines ordentliches Verlages, dass sich auf einer ganzen Seite mit jedem Museum beschäftigt (Inhaltsverzeichnis), also nicht nur ein Auszug aus einer Liste. Inzwischen habe ich auch gefunden, dass das Museum bereits 1996 in einem regionalen Magazin nicht erwähnt ist, was auf Schließung bis 1996 hindeutet. Ich werde also dieses und ähnliche Museen nur im Ortsartikel erwähnen und Weiterleitungen einrichten. --Buch-t (Diskussion) 15:09, 25. Jun. 2022 (CEST)

Ich würde mich bei einer Löschdiskussion bei allen drei Museen für Behalten aussprechen. --Doc Schneyder Disk. 15:15, 25. Jun. 2022 (CEST)

Und genau deswegen sind LD auch keine Abstimmungen, sondern es kommt ganz alleine auf die Argumente an. Sich für etwas aussprechen ist kein Argument. --2003:D5:FF08:7900:35C9:9ACA:AC60:9896 09:41, 27. Jun. 2022 (CEST)

Daniel DietzBearbeiten

Es ist eine Person des öffentlichen Lebens, der Weltmeister im Kick-Boxen ist und jetzt eine Karriere, als Schwergewichtsboxer fortsetzt. (nicht signierter Beitrag von 93.202.178.40 (Diskussion) 15:47, 20. Jun. 2022 (CEST))

Als Weltmeister, sofern es sich um einen anerkannten Wettbewerb handelt, wäre Relevanz gegeben. --wuppertaler Briefkasten um 09:08, 22. Jun. 2022 (CEST)
WM müsste aber sauber belegt sein. [Ich finde ihn nämlich nicht]... --2003:D5:FF29:3000:45C3:E8:65AB:EDD6 10:51, 23. Jun. 2022 (CEST)

Marius StaibleBearbeiten

Marius Staible ist ein deutscher Akkordeonist, Komponist und Pädagoge. 2021 gewann er den internationalen Akkordeonwettbewerb in Vilnius, was ihn zu einem der vielseitigsten Interpreten seines Instrumentes macht. Mit seinem Akkordeonduo con:trust (zusammen mit Daniel Roth), spielt er in ganz Deutschland und arbeitet eng mit MusikerInnen und KünstlerInnen zusammen. Zuletzt veröffentlichte das Duo eine CD mit Uraufführungen verschollener Kompositionen der Loheland - Bewegung. Ihre Kompositionen wurden bereits beim MDR Thüringen und bei Deutschlandfunk Kultur ausgestrahlt. Staibles mehrfach preisgekrönte Komposition Unplugged3 ist mittlerweile als Pflichtstück für Wettbewerbe in ganz Europa etabliert. Seine Schüler erzielen regelmäßig Preise, wie z.B. einen zweiten Preis beim Bundeswettbewerb Jugend Musiziert dieses Jahr. Marius Staible hat an der Musikhochschule FRANZ LISZT in Weimar in der Klasse von Frau Prof. Claudia Buder studiert und erhielt dort für seine besonderen Leistungen zusammen mit Daniel Roth als Duo con:trust den Franz Liszt Preis 2022.


Komposition Unplugged3: https://www.edition-wunn.de/staible,-marius.php Wettbewerbserfolg Vilnius: https://www.zeit.de/news/2021-04/14/internationaler-akkordeon-preis-geht-an-akkordeontalent?utm_referrer=https%3A%2F%2Fwww.google.com%2F con:trust: https://www.deutschlandfunkkultur.de/das-akkordeonduo-con-trust-anspannen-und-entspannen-das-100.html con:trust: www.contrustmusic.com Loheland- Uraufführungen: https://www.loheland.de/willkommen/archiv/ausstellungen/musik-exponat Auftritt Berliner Philharmonie: https://www.youtube.com/watch?v=QwyDkstcYLg (nicht signierter Beitrag von Trustieman (Diskussion | Beiträge) 16:39, 21. Jun. 2022 (CEST))

Stefanie WermelingBearbeiten

Für Relevanz: Schauspielerin (für ÖR und Kinoproduktionen, preisgekrönte Regisseure, selbst als "Beste Schauspielerin" nominiert auf 2 internationalen Festivals)

Synchronsprecherin seit 2021, feste Nebenrolle in Serie Motion Capture Darstellerin Regisseurin (Gewinnerin beim "Dublin Smartphone Filmfestival 2021)

Quellen: https://www.imdb.com/name/nm7278128/?ref_=ttfc_fc_cl_t3 https://www.schauspielervideos.de/fullprofile/schauspielerin-stefanie-wermeling.html http://www.stefanie-wermeling.de https://zav.arbeitsagentur.de/DE/Kuenstler/Schauspiel/F/W/Wermeling-Stefanie/Sedcard_Wermeling-Stefanie.html?nn=92926 https://schlosseinstein.fandom.com/de/wiki/Stefanie_Antonia_Wermeling https://actors.bbfc-cloud.de/actors/stefanie-wermeling https://transform-schauspielschule.de/ https://www.synchronstar.de/intern/detail/stefanie-wermeling/2170 https://www.facebook.com/watch/?v=3943572489009285 https://irishtechnews.ie/dublin-smartphone-film-festival-2021/

Vorbereiteter Artikel: https://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:Flokapi/Artikelentwurf

--Flokapi (Diskussion) 12:11, 22. Jun. 2022 (CEST)

Nein, bitte nicht anlegen. Ich habe in der imdb keine einzige Angabe als Hauptrolle gefunden, vielmehr nur als Nebenrolle unter "Ferner" (liefen), Shorts habe ich nichts kontrolliert, als Regieanssistenz zwar mal eingesetzt, aber keine Wahrnehmung, als Regisseurin ebenso nicht. Bitte die Mühe lassen und wiederkommen, wenn bekannter. Ein Artikel würde sich sofort einen LA einfangen und das tut der Dame nicht gut, da man die Löschdiskussion dauerhaft finden würde. --2003:D5:FF29:3000:45C3:E8:65AB:EDD6 10:42, 23. Jun. 2022 (CEST)
Das verstehe ich nicht, nicht alle nationalen Projekte werden in IMDB gespeichert. Vor Allem nicht ÖR-TV. Es sind doch durchaus Schauspieler*innen mit weniger Credits hier gelistet. Die deutschen Quellen zeigen einen genaueren Überblick --Flokapi (Diskussion) 16:56, 23. Jun. 2022 (CEST)
Ja, das kann ja sein. Wir brauchen aber WP:Belege, um die Relevanz einzuschätzen. Behauptungen der Relevanz reichen uns nicht. Die oben angegebenen Links reichen bei weitem nicht, für die Angabe "in wesentlicher Funktion" gemäß WP:RK#Film. Diese Angaben geben vor, was für einen Artikel erforderlich ist. Eine kleine Nebenrolle ist es nicht. Vielleicht, wenn in vielen preisgekrönten Kinoschlagern. Kurzfilme ziehen auch nicht (wenn nicht in großer medialer Wahrnehmung). Und nein, andere Künstler und ihr Eintrag sind kein Argument (siehe WP:BNS). Hier ist ganz alleine die Relevanz von Frau Wermeling ausschlaggebend (keine Gleichheit im Unrecht). Wenn Du der Meinung bist, dass andere Schauspieler nicht relevant sind, dann stelle einen Löschantrag auf die Artikel - hilft Frau Wermeling aber nicht ( und bringt Dir eine Rüge wegen BNS-Aktion ein). 700 Google-Treffer und einen einzigen in den NEws (auch schon sieben Jahre alt): das wird einfach nichts... --2003:D5:FF08:7900:35C9:9ACA:AC60:9896 09:39, 27. Jun. 2022 (CEST)

Die Buben - Musikgruppe aus der Kulturstadt BleiburgBearbeiten

Die Buben sind eine Musikgruppe aus der Kulturstadt Bleiburg in Südkärnten/Österreich.Die Musikgruppe hat sich dem deutschen PoP verschrieben und macht mittlerweile seit der Gründung im Jahr 1992 seit 30 Jahren Musik in allen Radio bzw.TV Formaten in Österreich. Zahlreiche Radio und Fernsehauftritte und vorallem die Liveauftritte zeichnen diese Musikgruppe aus. Quellennachweise. Österreichischer Rundfunk. Weiters produzierte die Gruppe bereits 6 Alben mit insgesamt 78 Titel - weitere Singelproduktionen folgten bzw folgen. Quellennachweis: ITunes,Spotify,youtube,Amazonmusic...- homepage:www.diebuben.at Weiters ist die Musikgruppe ein fester Bestandteil der Kulturszene der Kulturstadt Bleiburg und der Musikszen in Kärnten. Die Musiker: Breznik,Ottowitz,Dworschek,Haimburger und Fantoni sind anerkannte Vertreter der Musikszene in Kärnten. daher finde ich die Relevanz zur Aufnahme ins Wikipediaformat als gerechtfertigt. --Mattdwo (Diskussion) 13:50, 22. Jun. 2022 (CEST)

Kurz: was genau ist von unseren Relevanzkriterien für Musikgruppen nachweislich und mit Beleg erfüllt? --2003:D5:FF2D:A800:1972:4845:33E9:23B2 15:31, 22. Jun. 2022 (CEST)
mehrer Auftritte Schlagerkarusell GRAZ und Klopeinersee/St.Kanzian - mehrere Fernsehauftritte und Rundfunkauftritte ORF - mehrer Top Ten Plazierungen in der Österreichischen Schlagerparade mit Rudi OMAN - Titel als Filmhintergrund "Harri PINTER - Drecksau" österreichische Filmkomödie mit Jürgen Maurer, Nummer eines in der österreichischen Schlagerparade mit "wia a Quell´n" - usw. --Mattdwo (Diskussion) 08:51, 24. Jun. 2022 (CEST)
Bislang nur Behauptungen. Und leider nicht mal anhand unserer Relevanzkriterien. Immer noch ohne Belege. Datenträger bei renommierten Labels? Platzierung in Hitparade (welche?)? Anhaltende besondere Wahrnehmung? WP:IK gelesen? --2003:D5:FF08:7900:35C9:9ACA:AC60:9896 09:31, 27. Jun. 2022 (CEST)

Runderneuerung & RecyclingBearbeiten

Derzeit gibt es im deutschsprachigen Raum nur eine kurze Erwähnung zum Thema Runderneuerung und diese befindet sich in einem Artikel über Autoreifen: https://de.wikipedia.org/wiki/Autoreifen#Runderneuerte_Reifen

Runderneuerung verdient in unseren Augen einen eigenen Eintrag, da dieses Thema sehr komplex ist und die Nachhaltigkeit ausgiebig zum Ausdruck bringen sollte. Wir würden gerne einen Artikel verfassen auf Grundlage unserer Website Runderneuert.de auf welcher wir das Thema ausführlich besprechen. https://runderneuert.de/

Inhalt des Artikels: • DANK RUNDERNEUERUNG - EIN ZWEITES LEBEN FÜR ALTREIFEN • VORURTEILE RICHTIGSTELLEN • DER LEBENSZYKLUS EINES REIFENS • VIELFÄLTIGE RECYCLING­MÖGLICHKEITEN FÜR ALTREIFEN • LETZTE MÖGLICHKEIT: DIE THERMISCHE VERWERTUNG • QUALITÄTSSIEGEL

Weitere Quellen: https://www.eurotransport.de/artikel/reifen-runderneuerung-braucht-mehr-akzeptanz-11208886.html https://www.gummibereifung.de/chancen-und-perspektiven-der-runderneuerung https://www.amz.de/noch-viel-potenzial-vor-allem-beim-pkw https://reifenpresse.de/2022/05/30/marktanteil-runderneuerter-pkw-reifen-20-prozent-ziel/

--CGWJV (Diskussion) 11:32, 23. Jun. 2022 (CEST)

Hallo, das Lemma Runderneuerung ist fraglos eigenständig relevant. Die geplanten Überschriften sind aber allesamt unenzyklopädisch. So wird das kein Wikipedia-Artikel. Der Artikel muß neutral sein und darf nicht wie eine Werbung für Rundererneuerung von Reifen wirken. Siehe auch wp:Neutraler Standpunkt. Lg --Doc Schneyder Disk. 11:54, 23. Jun. 2022 (CEST)
@CGWJV: Wenn du in der Lage bist einen Artikel unter strikter Wahrung der WP:Neutralität zu schreiben und auf jeglichen Marketington und PR-Stil zu verzichten, sowie jede Art von SEO zu vemeiden - dann sollte dies möglich sein . Eine enzyklopädische Relevanz sehe ich durchaus, allerding macht mich aus langjähriger erfahrung skeptisch, wenn ausgerechnet Marketingleiute aus dem entsprechenden Marktsegment einen Artikel darüber schreiben wollen. Diese sind aufgrund des bestehenden WP:Interessenkonflikts in der Regel dazu die am wenigsten geeigneten Personen. Wenn die oben genannten Punkte nicht eingehalten werden, musst du damit rechnen, dass der Artikel recht schnell wieder raus fliegt und du dir unnütze Arbeit gemacht hast. Freundliche Grüße --Lutheraner (Diskussion) 11:48, 23. Jun. 2022 (CEST)
+1 Ein eigener Artikel zur Runderneuerung ist zweifellos relevant aber bitte die vorstehenden Hinweise beachten. Und dann auch umfassend behandeln, was ist mit Flugzeug- oder Fahrradreifen? Warum werden die nicht runderneuert? Was gibt da an Problemen, warum kann man nicht alle Reifen so aufarbeiten? Beim Thema Fahrrad könnte ich beitragen, bisher lohnt es sich nicht und die Gummimischungen sind zu kurzlebig. --Ralf Roletschek (Diskussion) 21:34, 23. Jun. 2022 (CEST)
Es gibt übrigens einen Artikel in der englischsprachigen Wikipedia: en:retread --Doc Schneyder Disk. 09:24, 24. Jun. 2022 (CEST)

dimitrius stundlBearbeiten

geb. am 25.03 1964 in graz Industrieaufbau und Werbefachmann Nachfahre von Theodor Stundl seit 1984 in der Werbung und Industrieaufbautechnik tätig. Seit dieser tätigkeit ein geschätztes wirtschaftsvolumen von 60 000 000 000 Euro erzielt (nicht signierter Beitrag von Dimitrius stundl (Diskussion | Beiträge) 20:13, 23. Jun. 2022 (CEST))

Xing ist nebenan. Oder erfüllst Du irgendetwas von unseren WP:Relevanzkriterien? Oben steht ganz deutlich: (Zitat) "...Schaue zunächst selbst nach, [...] ob es unsere vereinbarten Kriterien für enzyklopädische Relevanz erfüllt – wenn ja, kannst du einfach hier bei Schritt 3 weitermachen und einen Artikel anlegen...." Fett auch im Original! Wieso können die Leute, die sich für so wichtig befinden nicht mal lesen? Auch lesenswert: WP:IK! --79.208.157.233 21:16, 23. Jun. 2022 (CEST).
60 Mrd. Euro? Beleg für diese steile These? --Drahreg01 (Diskussion) 21:17, 23. Jun. 2022 (CEST)
"60 000 000 000 Euro" Die Quelle will ich sehen. --Geist, der stets verneint (Diskussion|meine Beiträge) 21:18, 23. Jun. 2022 (CEST)
Besonders, wenn man die Großklein-, Rechtschreibung und Interpunktion nicht beherrscht. BTW: [165 Google-Treffer]... --79.208.157.233 21:23, 23. Jun. 2022 (CEST)
Eigentlich sind es nur 13. --Drahreg01 (Diskussion) 22:12, 23. Jun. 2022 (CEST)

artists agaimst antisemitismBearbeiten

sorry, ich bin angänger, hätte das wohl machen müssen bevor ich den artikel schreibe.

ich halte den artikel für sinnvoll, weil die frage, ist es antisemitismus, oder berechtigte kritik am staat israel immer wieder auftaucht und manche menschen vielleicht gerne etwas tun würden um jüdische mitbürger vor antisemitismus zu schützen.

die initiative wird zwar unterstützt von der amadeu antonio stiftung und hat schon preise bekommen, aber ist leider doch noch sehr wenig bekannt.

als streiter für einen fairen umgang mit jüdischen mitbürgern und dem existenzrecht des staates israel steht man in diskussionen leider meist sehr alleine da und fragt sich oft, ob es wirklich richtig ist was man für richtig hält. da ist es schon sehr hilfreich zu wissen, das andere menschen auch so denken.

gegen den artike spricht vielleicht, das es eine sehr kleine organisation ist.

belege zu der initaitve lassen sich in onlinen artikeln der zeit, taz, wdr und neues deutschland finden, es gibt auch eine homepage. (nicht signierter Beitrag von Schwartemagen (Diskussion | Beiträge) 21:40, 23. Jun. 2022 (CEST))

Zitat: "die initiative […] ist leider doch noch sehr wenig bekannt."
Da haben wir 2 Probleme. 1. "Leider" fehlt dir die enzyklopädisch notwendige Distanz zum Artikelgegenstand (WP:IK). 2. Ist der Artikelgegenstand offenbar unbekannt. Wikipedia hat aber nicht die Aufgabe, unbekanntes bekannt zu machen, sondern das, was bereits bekannt ist, darzustellen.
Hast du schon mal unter Wikipedia:Relevanzkriterien#Vereine, Verbände, Netzwerke und Bürgerinitiativen geguckt, was da erfüllt sein könnte? Bitte beachte, dass mit "besonderer medialer Aufmerksamkeit" nicht "mediale Aufmerksamkeit", sondern "besondere mediale Aufmerksamkeit" gemeint ist; also prominente Berichterstattung in den Leitmedien über einen längeren Zeitraum.:--Drahreg01 (Diskussion) 22:07, 23. Jun. 2022 (CEST)
Ergänzung: Überregionale Bedeutung ist nicht nur überregionale Aktivität. --Erastophanes (Diskussion) 06:36, 24. Jun. 2022 (CEST)
Service: Benutzer:Schwartemagen/Artists against Antisemitism.--Traeumer (Diskussion) 12:24, 24. Jun. 2022 (CEST)
Ich sehe zum einen derzeit keine enzyklopädische Relevanz, zum anderen ist zumindest der Artikelentwurf völlig ungeeignet, da er keine neutrale Darstellung der Organisation bietet sondern sich in erster Linie als Manifest zu einer politischen Position darstellt. --Lutheraner (Diskussion) 14:36, 24. Jun. 2022 (CEST)
herzlichen dank, stimmt, an neutralität fehlt es mir dazu. und ich bin wirklich bezüglich der relevanz von falschen vorstellungen ausgegangen.
nochmal sorry, war mein erster versuch selbst einen artikel zu schreiben. --Schwartemagen (Diskussion) 23:16, 25. Jun. 2022 (CEST)
herzlichen Dank für das feedback! das mit der fehlenden distanz stimmt wirklich! ich bin ja selbst auch unterzeichner.
und das wikipedia nicht dazu da ist irgendwas bekannter zu machen sehe ich natürlich auch ein!
vielen dank nochmal, war nicht böse oder hinterhältig gemeint. --Schwartemagen (Diskussion) 23:12, 25. Jun. 2022 (CEST)
@Schwartemagen: Herzlichen Dank, dass du es so aufnimmst - haben wir leider zu selten. Alles Gute --Lutheraner (Diskussion) 23:39, 25. Jun. 2022 (CEST)

Dominik LenhartBearbeiten

Warum sollte ein aufstrebender Designer mit einer Fanbase von bereits mehreren Tausend Leuten seine Lebensgeschichte für alle zugänglich machen ?

Für die Relevanz dieses Artikels:

- Er inspiriert und motiviert mittlerweile eine große Anzahl an Jungen Erwachsenen - Viele möchten sich an diesem Werdegang ein Beispiel nehmen - Es sollte die Möglichkeit bestehen, zu verstehen was Hinter seinem Idol steckt - Eine Hintergrundgeschichte zu einem bisher Deutschland prägenden Designer

Gegen die Relevanz:

- Es fehlen bisher noch ausreichend unabhängige Quellen aus dem Grund, dass Mode getragen wird und nicht groß dokumentiert - Er ist noch nicht groß genug

Unabhängige Quellen: - https://www.mainpost.de/regional/wuerzburg/erfolgsgeschichte-aus-wuerzburg-wie-es-das-modelabel-lenart-in-die-britische-modepresse-schaffte-art-10808958 -https://www.mainpost.de/regional/wuerzburg/fussballer-julian-weigl-stellt-seine-mode-kollektion-vor-art-9642099 -https://branchenbuch.meinestadt.de/wuerzburg/company/15819625 -https://www.main-ding.de/themen/Borussia-Star-Julian-Weigl-stellt-sein-Mode-Label-vor;art17980,1571884

Basis Daten: - Dominik Lenhart ist ein bekannter und sehr guter Designer aus Deutschland, der von Kollektion zu Kollektion immer größer wird - Er hat mit seiner 2. Firma eine weiter Möglichkeit geschaffen, jungen Designer zu helfen

--Lenilemut (Diskussion) 08:29, 24. Jun. 2022 (CEST)

Ohne (geeignete) Quellen kein Artikel. Mehrere tausend Leute ist heutzutage gar nix. Bei Social Media reichen (ohne weitere Relevanzmerkmale) auch 1 Mio Follower nicht aus.
Du kannst aber eine persönliche Homepage für Dich erstellen, es gibt da viele Anbieter dafür. Und bei Xing/LinkedIn und Konsorten kannst Du auch ein Profil anlegen, mit dem Du gefunden wirst. --Erastophanes (Diskussion) 10:46, 24. Jun. 2022 (CEST)
"Aufstrebender" ist das Problem. Wenn er oben ist, kann er wiederkommen. So ist er hier falsch. --2003:D5:FF08:7900:35C9:9ACA:AC60:9896 10:32, 27. Jun. 2022 (CEST)

Werner SchutzbachBearbeiten

Werner Schutzbach, Repro-Fotograf, Island-Kenner und Publizist, 2017 verstorben
Nachlass wird von der UB Zürich verwaltet und soll archiviert werden


Für die Relevanz sprechen:
- Nachlass soll erschlossen werden (UB Zürich/ZB Zürich), Bedeutung für Zürich und Schweiz, wie auch Island
- umfangreiche SW-Fotografien-Sammlung zu Island/Skandinavien von 1956 bis 2000, selber fotografiert und entwickelt, detaillierte Erschliessung und Digitalisierung geplant --> Die Fotografien sind für die Forschung wichtige zeithistorische Quellen für Island und weiterer skandinavischer Orte!
- Schweizer Island-Kenner, bekannt in Kreisen Nordistik Schweiz um Oskar Bandle, Jürg Glauser, Hans-Peter Naumann usw.
- 2 ausführliche Monographien zu Island publiziert, mind. 1 Zeitschriftenartikel
- GND: 107871076 bereits vorhanden, wird ergänzt
- erhielt 1977 den isländischen Falkenorden für seinen Verdienst um das Land Island
- Relevante Person für Island und Schweiz und besonders für die Nordistik Schweiz


Gegen die Relevanz:
- keine Anstellung an einer Universität
- eher "privater" Liebhaber Islands
- wenige Publikationen

Unabhängige Quellen:
- Nachruf von Prof. em. Dr. Jürg Glauser: Nachruf Werner Schutzbach, in: Bulletin Skandinavistik 41, Oktober 2018, S. 4-5.
- Glauser, Jürg. 50 Jahre Skandinavistik in der Schweiz : eine kurze Geschichte der Abteilungen für Nordische Philologie an der Universität Basel und der Universität Zürich 1968-2018. Tübingen: Narr Francke Attempto, 2019, S. 36-37.

--Brijanka (Diskussion) 09:36, 24. Jun. 2022 (CEST)

Wenn sein Werk wissenschaftlich aufgearbeitet ist, müsste enz. Relevanz gegeben sein. Momentan bin ich da eher skeptisch. Welche der WP:RK siehst Du als erfüllt (und belegbar) an? --Erastophanes (Diskussion) 10:41, 24. Jun. 2022 (CEST)
Als Träger eines Verdienstordens kann Relevanz durchaus gegeben sein, die weiteren Errungenschaften ergänzen dies. --wuppertaler Briefkasten um 12:19, 24. Jun. 2022 (CEST)
Der Falkenorden könnte tatsächlich helfen. Welche Stufe, und wie ist das zu werten? Das Bundesverdienstkreuz wird in den untersten Stufen nicht als (alleine) relevanzstiftend betrachtet. Gibt es einen Beleg, idealerweise einen Artikel mit einer vernünftigen Begründung (und nicht nur eine Nennung)?
Von den anderen oben aufgeführten Punkten sind einige (in Bezug auf enzyklopädische Relevanz) wertlos, die anderen müssten sauber belegt sein, insbesondere die Wertungen ("bekannt", "relevant").
Der Nachruf ist als Quelle nur für wenige der Angaben geeignet, auch die zwei Seiten eine Seite in Glausers Buch (als PDF frei verfügbar) gibt nicht allzuviel her. Wenn sich aber die Aussage "Standardwerk Island – Feuerinsel am Polarkreis" belegen lässt, müsste das reichen. --Erastophanes (Diskussion) 13:19, 24. Jun. 2022 (CEST)
Ich sehe auch nicht, dass das Islandbuch, wiewohl in drei Auflagen und auf Chinesisch erschienen, ein enzyklopädische Relevanz stiftendes Standardwerk wäre. Dankenswerterweise übernehmen Gedächtnisinstitutionen inzwischen sehr gerne Fotografennachlässe, aber imho stiftet das erst, wenn nach der Erschließung auch etwas darüber erscheint. Ich empfehle daher abzuwarten und auch festzustellen, welche Stufe des Falkenordens er verliehen erhielt. Im Nachlass wird sich da nichts finden, denn er musste nach dem Tod zurückgegeben werden. Ich finde auch die schweizerischen Nordistikprofessoren interessanter, aber nun ja. --Aalfons (Diskussion) 17:52, 25. Jun. 2022 (CEST)

Rheinland-Pfalz-Tag 2022Bearbeiten

Pro:

Contra:

  • Bis jetzt gab es (noch) keinen Sonderartikel zu solchen Anlass in Rheinland-Pfalz!

Herzliche Grüße, --Schopfheimer (Diskussion) 17:04, 25. Jun. 2022 (CEST)

Enzyklopädische Relevanz stellt sich bei einem Einmalereignis nur schwerlich ein, erst recht, wenn es einen Artikel über die Veranstaltungsreihe selbst gibt. Denn wir verlangen für einen Artikel mediale Rezeption über einen längeren Zeitraum, damit eine Wirkung beschrieben werden kann, und sicherlich mehr als reine Veranstaltungsberichterstattung. Davon ist bei einer flüchtigen Durchsicht im Internet nichts zu erkennen, und geltend gemacht wurden auch keine Gründe außer "es lohnt sich". Daher: Relevanz nicht belegt, es wird davon abgeraten, einen Artikel zu erstellen. --Aalfons (Diskussion) 17:40, 25. Jun. 2022 (CEST)

Gibt es noch weitere Meinungen, dazu? --Schopfheimer (Diskussion) 15:45, 27. Jun. 2022 (CEST)

Nein. Wenn Berichtenswertes passiert ist, lässt sich dies gut in einen eigenen Abschnitt im Artikel zum Rheinland-Pfalz-Tag selbst unterbringen. --muns (Diskussion) 16:10, 27. Jun. 2022 (CEST)
Den einzelnen jährlichen Veranstaltungen fehlt es an der notwendigen überregionalen Wahrnehmung. Das sind typische regional wahrgenommene Veranstaltungen. Daher werden die Kriterien für allgemeine Relevanz nicht erfüllt. --Holmium (d) 17:58, 27. Jun. 2022 (CEST)

Hans-Josef B.Bearbeiten

Hans-Josef B. wurde Anfang diesen Jahres wegen des Schusses auf einen Jugendlichen zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt (gefährliche Körperverletzung, Beleidigung und illegaler Waffenbesitz). In der Urteilsbegründung ist Rassismus als Tatmotiv aufgeführt. Der Fall hat Überregional Aufmerksamkeit erregt da B. zu diesen Zeitpunkt abgeordneter der CDU in der Bezirksvertretung Köln-Porz war.

B. hatte versucht die Medienberichterstattung durch den bekannten Anwalt Ralf Höcker ein zu schränken, insbesondere eine namentliche Erwähnung B.s zu verhindern. In diesem Kontext wurde auch in Bezug zu einem tweet von Paul Ziemiak MdB mit rechtlichen Konsequenzen gedroht, woraufhin Ziemiak den tweet löschte. Inzwischen gibt es zahllose regionale und überregionale Medienberichte sowie akademische Quellen. Ich beschränke mich im folgenden auf Überregionales und einen Artikel pro Quelle:

--Krumonset (Diskussion) 17:53, 26. Jun. 2022 (CEST)

In den verlinkten Medien ist von dreieinhalb Jahren Freiheitsstrafe die Rede. Es stellen sich weitere Fragen: Willst du einen Artikel über die Person oder über die Tat schreiben? Geht es dir darum, den Namen zum Lemma zu machen? Hast du Wikipedia:Artikel_über_lebende_Personen#Straftaten gelesen? Die Frage der Namensnennung gehört auf WP:FzW diskutiert, nicht hier. --Aalfons (Diskussion) 18:26, 26. Jun. 2022 (CEST)
Es ist nicht fein, die Dauer der Haftstrafe zu korrigieren, ohne das kenntlich zu machen. Jetzt sieht meine Bemerkung sinnlos aus. --Aalfons (Diskussion) 18:35, 26. Jun. 2022 (CEST)
<quetsch>Es geht Aalfons um [diesen Edit]. --2003:D5:FF08:7900:35C9:9ACA:AC60:9896 10:29, 27. Jun. 2022 (CEST)
Ja. Ich bin nicht besonders erfahren mit Wikipedia-Diskussionen also sagt Bitte bescheid wenn ich deshalb etwas tun soll. --Krumonset (Diskussion) 12:25, 27. Jun. 2022 (CEST)
Genau, hier geht es allein um die Relevanzfrage und da sollten wir beim Thema bleiben. Ich möchte einen Artikel über die Person schreiben. Die Aufmerksamkeit und öffentliche Bedeutung kommt ja nicht durch die Tat allein zustande sondern auch über die Reaktionen wie Versuchen die Journalistische Berichterstattung zu verhindern und die Tat zu verharmlosen auch durch Parteigenossen. --Krumonset (Diskussion) 18:39, 26. Jun. 2022 (CEST)
(BKBK, quetsch) Du hast da was missverstanden. Es geht nicht nur um einen Verstoß gegen die Netiquette und deinen ziemlich absurden Versuch, das zu ignorieren, sondern in der Sache um den Eindruck, dass du den Sachverhalt nicht durchdrungen hast. Außerdem gab es bei flüchtiger Durchsicht der Quellen keinen Versuch, die journalistische Berichterstattung zu verhindern, sondern es ging nur kurzzeitig um die Frage der Namensnennung. Ich hatte zudem danach gefragt, ob du diese Passage gelesen hast. Wenn du einen Personenartikel schreiben willst: Auf welche Quellen willst du dich für Angaben über die Person jenseits der Tat stützen? Generell ist das schon alles bedeutend, imho auch in der Wikipedia, aber das Format ist mir unklar. --Aalfons (Diskussion) 19:20, 26. Jun. 2022 (CEST)
Das mit der falsch angegebenen Haftlänge war natürlich ungeschickt und ich wollte es direkt korrigieren damit es nicht zu Missverständnissen kommt. Es geht hier nicht darum, die Qualität eines möglichen zukünftifgen Artikels zu beurteilen sondern die Relevanz des Themas an sich fest zu stellen.
Die Passagen zu Straftaten im Bezug auf lebende Personen habe ich gelesen und denke, dass die Anforderungen in diesem Fall erfüllt werden. Mit meinen Quellen denke ich zeigen zu können, dass ein breiter öffentlicher Diskurs unter Nennung des Namens in den letzten Jahren durchaus geführt wurde, ich habe als Antwort auf Martins Beitrag unten auch noch etwas darüber geschrieben.
Quellen über die Person jenseits der Tat wären einerseits auch jene Berichte welche sich mit dem Hintergrund B.s beschäftigen als auch die amtlichen Informationen zu seiner Wahl bzw. den Veröffentlichungen seines CDU-Ortsverbands --Krumonset (Diskussion) 19:31, 26. Jun. 2022 (CEST)
Unter Berücksichtigung des Hinweises von Aalfons auf die Regelungen für Artikel über lebende Personen sehe ich hier weniger eine Relevanz- als eine Regularien- Problematik. Ein eventueller LA, der sich auf diese Regeln bezieht könnte imho sogar ggf. zur Schnelllöschung führen. Bei allem (öffentlichen?) Interesse an diesem Thema - ein Personenartikel mit diesen Inhalten hat, so lange B. noch lebt, in meinen Augen nichts auf WP zu suchen. --mfG - Martin (Rede gerne mit mir) 19:11, 26. Jun. 2022 (CEST)
(BK) Welcher der angegebenen Links ist jünger als ein halbes Jahr und geht über die Berichterstattung zur Tat und der Mitteilung zum Prozess samt Urteil hinaus? Es wird zeitüberdauernde Berichterstattung gefordert. Das ist, in meinem Jugendjargon, ein alter, reaktionärer Sack Mensch, der zu weit gegangen ist und dafür bestraft wurde. Mehr nicht. Als Lokalpolitiker weit unterhalb der Relevanzschwelle, braucht es keinen Prangerartikel. Das wird auch so im Löschantrag stehen.--Ocd→ parlons 19:14, 26. Jun. 2022 (CEST)
Der WDR hat allen Aspekten des Falls jüngst einen fünfteiligen Podcast gewidmet: https://www1.wdr.de/radio/wdr5/sendungen/tiefenblick/tiefenblick-schuss-von-porz-100.html
Auch der Artikel des Verband der Beratungsstellen für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt e.V. ist weniger als ein halbes Jahr alt https://verband-brg.de/folge-24-vor-ort-gegen-rassismus-antisemitismus-und-rechte-gewalt-die-podcastserie-von-nsu-watch-und-vbrg-e-v/
Natürlich wird es nun wo das Urteil gesprochen ist weniger Presse geben, Erwähnungen in sonstigen Arbeiten über rassistisch motivierte Gewalt wird es aber sicherlich auch länger noch geben (wobei diese Quelle alt ist): http://grease.eui.eu/wp-content/uploads/sites/8/2020/10/WP4-Report_Germany.pdf
Den Teil mit dem Jugendjargon sehe ich nicht als Argument, schließlich geht es ja bei der Relevanzfrage nicht darum, wer von uns das Thema relevant findet sondern darum, dass es eben tatsächlich in der breiten Öffentlichkeit Diskutiert wird. --Krumonset (Diskussion) 19:52, 26. Jun. 2022 (CEST)
Die Anforderungen für Artikel über Straftäter sehe ich aufgrund des großen öffentliches Interesse und des öffentlichen Amtes nicht eindeutig verletzt. Aufgrund des Auftauschens auch in Publikationen und Nahmhaften Medien denke ich auch nicht, dass ein Wikipediaartikel zu einer Brandmarkung des Namens führen würde. --Krumonset (Diskussion) 19:21, 26. Jun. 2022 (CEST)
Habe das auf WP:FzW mit der Bitte um Meinungen auf dieser Seite gestellt. --Aalfons (Diskussion) 19:44, 26. Jun. 2022 (CEST)
scnr: Der WDR? Noch lokaler geht der lokale Skandal nicht? Wahrscheinlich ist Könnes, Heinrich und Klein zum Haus gefahren um Liveberichttersattung zu erstatten. Der rassistische Ausfall ist natürlich sch****, aber mal das ganze mal auf dem Teppich lassen. Mehr als rassistischer Pranger bleibt da nicht ünbrig. Und das unterstelle ich hier--Ocd→ parlons 23:34, 26. Jun. 2022 (CEST)
Mit Ausnahme der wohl rassistischen Motivation, die in Erinnerung bleiben wird, eine hundsordinäre Gewaltstraftat, wie sie bei Amts- und Landgerichten fast tagtäglich abgehandelt wird. IMHO nicht relevant. Und vor allem: nach https://www.radiokoeln.de/artikel/revision-im-baehner-prozess-eingelegt-1194398.html wurde Revision eingelegt, eine schnelle google-Suche hat jedoch nicht einen Bericht ergeben, dass der BGH die Revision entschieden habe. Danach gilt die Unschuldsvermutung! Ein Artikel verbietet sich! -- 217.70.160.66 08:52, 27. Jun. 2022 (CEST)
Das mit der Revision ist natürlich ein wichtiger Punkt und wir müssen über laufende Verfahren anders schreiben. Nicht ohne Grund allerdings wird der Fall in Öffentlichkeit eben nicht als "eine hundsordinäre Gewaltstraftat" verhandelt. Immerhin geht es ja darum, dass einem Amtsträger der (damaligen) Regierungspartei politisch motivierte gefährliche Körperverletzung sowie Waffenbesitz vorgeworfen wird und zugleich fällt der Fall in die Zeit eines öffentlichen Diskurses über rassistische Bewaffnung und rechtsterroristische Organisierung, in die Zeit einer gespaltenen CDU zur Frage des Rechtsextremismus und auch, wie von Alfons andernorts angemerkt in den Kontext des Lübcke-Mords und der darauffolgenden Gesetzesänderungen.
Selbstverständlich können und müssen auch laufende Gerichtsprozesse Gegenstand von Artikeln sein können und das ist durchaus möglich ohne gegen die Unschuldsvermutung zu verstoßen. Auch im Mordfall Walter Lübcke wurde Revision eingelegt und der Revisionsprozess zugelassen, entsprechend geschrieben ist der Artikel, in welchem Stephan Ernsts Name übrigens auch ausgeschrieben wird. --Krumonset (Diskussion) 12:56, 27. Jun. 2022 (CEST)
Selbstverständlich besteht ein Unterschied zwieschen einem eindeutigen terroristischen Mordfall und einem Personenartikel zu einem Angeschuldigten in einem Körperverletzungsfall, was Persönlichkeitsrechte angeht.-- 217.70.160.66 13:59, 27. Jun. 2022 (CEST)

Hier ist der Relevanzcheck, in dem erfahrene, freiwillige Autoren ihre Meinung bez. enz. Relevanz abgeben. Hier wird nicht dikutiert bis es passt. Wir sind keine Genehmigungsstelle. Es steht dir also frei einen Artikel in den ANR zu stellen. Über die möglichen Komplikationen bist du informiert. Also bonne chance.--Ocd→ parlons 13:42, 27. Jun. 2022 (CEST)

 Info: Namen wurden eingekürzt, da Lokalpolitiker ohne klare Relevanz in einem noch schwebenden Verfahren. Bitte WP:BIO beachten! -- Ra'ike Disk. P:MIN 14:24, 27. Jun. 2022 (CEST)

Wir können das hier beenden. Sollte über diese Tat hinaus keine enzyklopädische Relevanz vorliegen und das ist der Fall, ist der Mensch enzyklopädisch auch durch die Tat nicht relevant. Spätestens nach Verbüßung der Strafe wäre der Artikel ohnehin zu löschen, da das Recht auf Rehabilitation greifen würde. Es ist somit unsinnig einen Artikel anzulegen. Viele Grüße --Itti 15:01, 27. Jun. 2022 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. Itti 15:02, 27. Jun. 2022 (CEST)

Senat der Wirtschaft e.V.Bearbeiten

Hinsichtlich der Relevanz des eingetragenen Vereines https://www.senat-deutschland.de (Beitrag: https://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:Spaulke/Senat_der_Wirtschaft_e.V.) sind die Relevanzkriteriensanforderungen laut Wikipedia:

"Als relevant gelten Vereine, Verbände, Netzwerke und Bürgerinitiativen, die mindestens eines der folgenden Kriterien erfüllen:

1. eine überregionale Bedeutung haben, 2. besondere mediale Aufmerksamkeit auf sich gezogen haben, 3. eine besondere Tradition haben oder 4. eine signifikante Mitgliederzahl aufweisen."

Dazu meine Argumente:Bearbeiten

Überregionale BedeutungBearbeiten

Der Verein ist nicht nur in Bund und Ländern tätig, sondern setzt sich auch in Österreich, der Schweiz, der EU und in den USA für gemeinwohlorientierte Politik ein. Ein weiteres Argument PRO der überregionalen Bedeutung des Vereins ist die Liste seiner Ehrensenatoren und Senatoren sowie der Gesprächspartner. Das sind hunderte prominenter Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik, die sich im Rahmen der gemeinwohlorientierten Aktivitäten des Senats engagieren, darunter zahlreiche Minister, Ministerpräsidenten, UN-Sekretäre etc.!

Mediale AufmerksamkeitBearbeiten

Hier beispielhaft einige Medienberichte zum vom Senat der Wirtschaft e.V. vorgedachten und angestoßenen "Marshallplan mit Afrika". (Weitere Presseberichte über die Aktivitäten und Impulse des Vereins findet man hier: https://www.senat-deutschland.de/news-termine/senatoren-in-den-medien/):

http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/afrika-konzept-mueller-will-zusammenarbeit-mit-milliarden-euro-foerdern/14832390.html

http://www.br.de/nachrichten/entwicklungshilfe-fluchtursachen-afrika-100.html

http://www.heute.de/entwicklungsminister-mueller-plant-marshallplan-mit-afrika-45881742.html

http://www.dw.com/de/ein-marshallplan-f%C3%BCr-afrika/av-36365094

http://www.badische-zeitung.de/wirtschaft-3/club-of-rome-will-mit-milliardeninvestitionen-die-ursachen-bekaempfen--129791407.html

signifikante MitgliederzahlBearbeiten

mit 900 Mitgliedsunternehmen und über 640 Senatorinnen und Senatoren vertritt der Verein einen signifikanten Teil der deutschen Wirtschaft. (nicht signierter Beitrag von Spaulke (Diskussion | Beiträge) 17:33, 27. Jun. 2022 (CEST))