Hauptmenü öffnen
Abkürzung: WP:QSI
Redaktion

Informatik
Desktop computer clipart - Yellow theme.svg
Redaktion   Diskussion   Qualitätssicherung   Arbeitslisten   Schreibhilfen
Qualitätssicherung der Redaktion Informatik

Um die Qualität im Arbeitsbereich Informatik zu sichern, sollen Artikel, die stark überarbeitungswürdig sind, auf dieser Seite gesammelt werden. Einzige Ausnahme sind Artikel über Computerspiele, für diese ist die Qualitätssicherung des WikiProjektes Computerspiel der richtige Ort.

Die hier eingetragenen Artikel sollten in jedem Fall mit dem Wartungsbaustein {{QS-Informatik|Begründung --~~~~}} versehen werden. Neue Diskussionen bitte unten anfügen und dabei bitte die Regeln der Qualitätssicherung Informatik beachten.

Wurde ein Artikel ausgebaut, so sollte der Baustein entfernt und der Diskussionsabschnitt mittels {{Erledigt|1=~~~~}} als erledigt gekennzeichnet werden. Artikel, deren Bearbeitung bereits 6 Monate dauert, werden zu den Knacknüssen verschoben.

Inhaltsverzeichnis

Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 5 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind. Die Archivübersicht befindet sich unter Wikipedia:Redaktion Informatik/Qualitätssicherung/Archiv.

No-free-Lunch-TheoremeBearbeiten

Übertrag aus der Mathematik-QS https://de.wikipedia.org/wiki/Portal:Mathematik/Qualitätssicherung#No-free-Lunch-Theoreme

Ein Artikel über ein Theorem, der aber weder die Voraussetzungen des Theorems noch die verwendeten Bezeichnungen oder die Bedeutung der in der Gleichung vorkommenden Variablen erklärt.--Kamsa Hapnida (Diskussion) 14:51, 16. Jun. 2015 (CEST)

Ich hatte bereits am 9. August 2013 in der Artikel-Diskussion eine Überarbeitung zur Klärung folgender Punkte angeregt, weil ich den Inhalt des Artikels nicht verstehen konnte/kann. Die Kritik der fehlenden Voraussetzungen bzw. Erläuterungen der Variablen fällt im Wesentlichen unter meinen vierten Punkt. Meine 4 Kritikpunkte sind
1. Es ist von zwei Sätzen die Rede. In der "Originalformulierung" finde ich aber nur ein Theorem 1. Was ist die zweite Aussage?
2. Es geht hier wohl um Algorithmen oder Strategien, die auf alle Probleme anwendbar sein sollen. Ein Algorithmus (Turing-Maschine) ist für die meisten Probleminstanzen (Eingangsdaten) aber gar nicht sinnvoll sondern bricht im Idealfall einfach ab. Hier fehlen offenbar ein paar erhellende Erläuterungen. Mir fehlt hier die Quintessenz.
3. Wahrscheinlich sind aber gar nicht alle Algorithmen (Turing-Maschinen) gemeint. Der Algorithmus, der auf allen Probleminstanzen endlos läuft, ist sicher schlechter als der Algorithmus, der die Probleminstanz ignoriert und 42 ausgibt. Ist das so?
4. Wahrscheinlich müssen die hier zu betrachtenden Probleminstanzen noch präzisiert werden. Auch die Formel in der "Originalformulierung" müsste weiter erläutert werden. Was bedeutet das Antreffen von Werten während der Optimierung?
Da ist bislang nichts passiert und ich selbst kenne mich leider nicht aus. Ist das eigentlich Mathematik, gehört es in diese Qualitätssicherung? Wenn ja, dann würde ich vorschlagen, neben der von Kamsa Hapnida vorgetragenen Kritik auch diese 4 Punkte abzuarbeiten.--FerdiBf (Diskussion) 08:57, 19. Jul. 2015 (CEST)
Eine Lösung für die bestehenden Qualitätproblemewäre eine Löschung, diese möchte ich hiermit anregen.--FerdiBf (Diskussion) 09:27, 26. Aug. 2016 (CEST)
Das sollte dann aber jedenfalls nicht nur innerhalb der Mathematik-QS diskutiert werden.--Pugo (Diskussion) 09:33, 26. Aug. 2016 (CEST)

Der Artikel gehört ja eigentlich in die Informatik. Ich schlage vor, ihn in die dortige QS zu verschieben.—Godung Gwahag (Diskussion) 22:37, 27. Feb. 2019 (CET)

Als Grenzgänger zwischen Mathematik und Informatik würde ich erwarten: hat ein Satz in der Mathematik keinen Sinn, dann hat er in der Informatik auch keinen. Ich nehme mal an, dieser Satz hat einen Sinn, aber die Darstellung in der WP gibt diesen nicht wieder. Was ist zum Beispiel die „Menge aller Probleme“, von der die Rede ist? --Lantani (Diskussion) 23:56, 27. Feb. 2019 (CET)
Ich habe den Artikel mit Interesse gelesen. Leider bin ich viel zu fach fremd um helfen zu können. Ich finde es nicht gut, die einigermassen strukturierte Diskussion der Artikel-Diskussionsseite hierher zu verlagern. Die neueren Anmerkungen hier fehlen jetzt in der Artikel-Diskussionsseite. --Xf01213 (Diskussion) 21:58, 17. Mai 2019 (CEST)
Die Diskussion findet nur noch hier statt. (Oder sollte es jedenfalls.)—Godung Gwahag (Diskussion) 13:16, 25. Mai 2019 (CEST)

Windows DefenderBearbeiten

Der Artikel ist stark veraltet und dadurch inzwischen fehlerhaft (so ersetzt Windows Defender mittlerweile die Security Essentials und nicht mehr anders herum, der Defender ist inzwischen ein vollwertiges Antivirenprogramm und schneidet in Vergleichstests auch nicht mehr so schlecht ab). Hier ist also eine völlige Überarbeitung nötig. -- Chaddy · D   17:13, 13. Feb. 2019 (CET)

@Chaddy: Schließe mich dir an. In Windows 10 verwaltet man die Software auch über den Namen Windows Defender Security Center. Davon ist auch nicht die Rede in dem Artikel. --Kim Holger KeltingDiskussion 16:41, 19. Jun. 2019 (CEST)

Generator (Programmierung)Bearbeiten

In der Form zunächst mal redundant zu Codegenerator und aus meiner Sicht ein Löschkandidat. Wenn es andere Generatoren gibt in der Programmierung, sollten die zumindest genannt werden. Die Link-Beschreibung in Generator (Begriffsklärung) geht in eine ganz andere Richtung als die Artikeldefinition, ala ein Generator sei eine Iterator-ähnliche Routine. Mir neu, aber Google findet da einiges.--Berita (Diskussion) 13:29, 16. Mär. 2019 (CET)

Generatoren als Art von Iteratoren werden schon unter Iterator#Generatoren erklärt. --Universalamateur (Diskussion) 10:07, 5. Apr. 2019 (CEST)
Wir haben da noch mehr Artikel zu dem Thema, siehe Wikipedia:Redundanz/April_2019#Codegenerator_-_Codegenerierung_-_Softwaregenerator_-_Generator_(Programmierung) --Universalamateur (Diskussion) 10:20, 5. Apr. 2019 (CEST)

Jukebox (Informationstechnik)Bearbeiten

Kategorien fehlen, und vielleicht sollte jemand mit Ahnung von dem Thema mal diesen seit 2006 unveränderten Text kurz durchsehen. --Universalamateur (Diskussion) 17:45, 16. Mär. 2019 (CET)

Ach ja, der war ja auch damals schon ohne Belege. Wenn sich 13 Jahre lang nichts daran geändert hat, dann käme im Fall eines fehlgeschlagenen Fach-QS-Eintrags eventuell auch ein Löschantrag infrage. Weil der Artikel trotz Belege-Baustein noch immer nicht den Minimalanforderungen nach WP:RSW entspricht. --H7 (Mid am Nämbercher redn!) 22:28, 16. Mär. 2019 (CET)
Kann gut sein dass der Minimalanforderungen nicht entspricht, aber WP:RSW? Eine Jukebox ist doch keine Software. --Universalamateur (Diskussion) 10:23, 5. Apr. 2019 (CEST)

Robotergesteuerte ProzessautomatisierungBearbeiten

Das Lemma war in der Kategorie "Branchensoftware". Meines Erachtens handelt es sich um ein Grundlagenthema der Angewandten Informatik und gehört zur Automatisierungstechnik. Es fehlen Beispiele aus der Anwendung. Einiges habe ich berichtigt, nur mit der Einleitung komme ich nicht klar. Das ist alles sehr fachspezifisch, doch selbst für mich mit jahrzehntelanger IT-Erfahrung kaum nachvollziehbar. Hier sind Kenner der Materie gefordert. --Hannover86 (Diskussion) 00:34, 25. Apr. 2019 (CEST)

Der Artikel ist als Übersetzung aus der englischen Wikipedia begonnen worden. Gefühlt wurde Wikipedia:Übersetzungen nicht beachtet. Im Artikel sind typische RPA-Anbieter / Werbeaussagen zu finden (kein Coding, benutzerfreundlich, günstig...). Da ich die Konsequenzen aus Lizenzverstössen innerhalb der Wikipedia nicht kenne, lasse ich aber die Finger von dem Artikel.--Xf01213 (Diskussion) 21:50, 15. Mai 2019 (CEST)
Prüfung auf UVR mit Earwig's Copyvio Detector durchgeführt. Sowohl im direkten Abgleich, als auch in der Suchfunktion keine UVR auf Wikipedia gefunden. Interessanterweise haben Dritte bereits ohne Beachtung der Lizenz kopiert. Die habe ich mal freundlich angeschrieben bitte eine Quellenangabe hinzuzufügen. --Xf01213 (Diskussion) 12:17, 19. Mai 2019 (CEST)

DigitalrechnerBearbeiten

Der Text ist überarbeitungsbedürftig, da wesentliche Aspekte des Themas fehlen. Anlass war ein Link im Artikel Quantencomputer. Da Digitalrechner seit Jahrzehnten zum Standard gehören, ist insbesondere die Tabelle erklärungs- und erweiterungsbedürftig, da sie mit dem ENIAC endet, da ja noch mit Elektronenröhren arbeitete. Die gesamte neuere Geschichte fehlt. --Hannover86 (Diskussion) 22:44, 6. Mai 2019 (CEST)

Formale Syntax, Formale Semantik, Interpretation (Logik) etcBearbeiten

Übertrag von https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Portal:Mathematik/Qualitätssicherung&action=edit&section=9 ; nachdem die Artikel zu mathematischen Aspekten inzwischen existieren, verbleiben die Informatik-Aspekte

Nachdem ich bei dem Artikel Modelltheorie die Links, auf die du dich bezogen hast, verfolgt habe, denke ich, dass das Problem eher dort lag. Sie sind wirklich nicht hilfreich zum Verständnis. Bei "Semantik" habe ich das vorläufig korrigieren können, weil es einen Artikel "Formale Semantik" gibt, der zwar nicht ideal ist, aber wenigstens etwas angemessener zum Thema. Es bleibt zu fragen, ob nicht in diesem Bereich eigentlich die QS ansetzen müsste (bei "Modelltheorie" bleibt sie natürlich notwendig). "Interpretation (Logik)" hat ja schon einen QS-Baustein. Ich habe allerdings keine Diskussion dazu gefunden. Dass "Die Syntax formaler Sprachen (formale Syntax)" als ein Abschnitt von 3 Zeilen in einem Artikel über allgemeine Syntax abgehandelt wird, ist eigenlich ein wesentlich größeres QS-Problem. Falls es da einen einschlägigen Artikel gibt, habe ich ihn auf jeden Fall nicht gefunden.
Mein Vorschlag wäre: "Syntax" sollte als Begriffsklärung stehen und dann ein eigener Hauptartikel zur Syntax formaler Systeme (eventuell sogar mehrere, weil die Informatiker dazu bestimmt mehr zu sagen haben!) entstehen.

--Mini-floh (Diskussion) 16:45, 21. Jul. 2012 (CEST)

In der Informatik wird auch oft mit Syntax nur eine gewisse Vereinfachung einer Sprache bezeichnet, die dann kontextfrei ist (im Compilerbau ist das üblich, nach den Regeln einer kontextfreien Grammatik baut man einen Syntaxbaum etc., und Typüberprüfungen etc. nennt man dann semantisch). --Chricho ¹ ² ³ 10:30, 22. Jul. 2012 (CEST)
Dieser Mangel ist im Vergleich zur englischen Wikipedia umso deutlicher, wo es neben en:Syntax (rein linguistisch) und en:Syntax (programming languages) auch noch en:Syntax (logic) gibt. Andererseits gibt es einen Artikel Formales System, der schon ein Qualitätsproblem hat (unterstellte Redundanz mit Kalkül). Die Frage ist, ob die Syntax nun einen eigenen Artikel braucht, oder ob sie in andere Artikel eingebaut werden kann (eine kurze Suche stieß mich auf [1]). Was gibt es zu Formale Syntax unabhängig von anderen Artikeln zu sagen? Reicht eine BKL? Reicht sogar ein eigener Abschnitt in Formale Sprache? --Zahnradzacken (Diskussion) 14:01, 22. Jul. 2012 (CEST)
Zu „formale Syntax“ gibt es seit 2013 einen wesentlich längeren Abschnitt im Artikel Syntax.—Godung Gwahag (Diskussion) 16:39, 17. Mai 2019 (CEST)
Hallo ich gebe mal hier meine Auffassung wieder,
Formale Semantik ist definitiv in der Linguistik ein verbreiteter Begriff, für solche formalen Methoden wie en:Discourse representation theory oder en:Montague grammar für natürliche Sprache zu bezeichnen und gegenüber den eher philosophisch geprägten Ansätzen der klassischen Semantik abzugrenzen. In der Informatik und Logik wird nach meiner Erfahrung stattdessen eher von „Semantik“ gesprochen (ohne „formal“, da im Kontext der formalen Sprachen klar). Die Begriffe formale Semantik in der Linguistik und Semantik in der Logik scheinen nur wenig Überschneidungspunkte zu haben, daher bin ich für eine Teilung des Artikels. Der Artikel Semantik beschreibt aber nur die Linguistik, da wäre eine BKL zur Semantik (Logik) sinnvoll (Auslagerung aus Formale Semantik).
Syntaxbaum wird wiederum in der Informatik und Linguistik verwendet für recht ähnliche Bäume, da halte ich eine Abspaltung für nicht sinnvoll.
Formale Syntax sollte vor allem in der Informatik relevant sein, wenn es um die Syntax künstlicher Sprachen wie Programmiersprachen geht. Kann man natürlich auch alles in formale Sprache abhandeln (künstliche Sprache ist derzeit BKS ohne Verweis auf formale Sprache).
Dass formales System mit Kalkül redundant ist, bezweifele ich, allerdings habe ich nur vom Begriff Kalkül eine recht genaue Vorstellung, zum formalem System kann ich nicht viel sagen. Vielleicht ein Begriff, um ein System bestehend aus einer formalen Syntax (Formierungsregeln), einer Semantik (Logik) und den Ableitungsregeln im Kalkül zu bezeichnen?
Es gibt also aus meiner Sicht noch viel zu tun. Vielleicht ist hier aber nicht der richtige Ort zum diskutieren, wegen interdisziplinären Bezugspunkten.
PS (bez. Google Books Link): Carnaps Auffassung, dass man auf Semantik verzichten sollte und jegliche Logik und formale Sprachen nur durch Syntax darstellen sollte, ist sehr speziell.
Viele Grüße --Bejahend (Diskussion) 20:25, 22. Mär. 2019 (CET)
Ich werde dann wie vorgeschlagen einen Artikel Semantik (Logik) als Auslagerung aus Formale Semantik anlegen.—Godung Gwahag (Diskussion) 16:41, 17. Mai 2019 (CEST)
Vielen Dank! Auch Formale Semantik in der Informatik gehört meines Erachtens in Semantik (Logik), da auch dies in der logisch-mathematischen Tradition steht. --Bejahend (Diskussion) 12:34, 18. Mai 2019 (CEST)

Cache-Oblivious AlgorithmusBearbeiten

Der Artikel ist eher ein Essay, statt einer Zusammenfassung einer externen Definition. Zudem sind weite Teile des deutschen Artikels aus der englischen WP übersetzt, ohne das zu kennzeichnen. Gibt es eine kurze und verständliche Definition eines cache-oblivious Algorithmus? Momentan nehmen die Beispiele einen Großteil des Artikels ein, ist das sinnvoll? Wie wichtig ist die ausführliche Darstellung des Idealized Cache Modell im Artikel (erscheint mir völlig aufgebläht)? Ist der Begriff überhaupt allgemein genug für einen Artikel? Die Literatur ist dünn. --Usteinhoff (diskUSsion) 06:32, 21. Jul. 2019 (CEST)