Wikipedia:Review/Sozial- und Geisteswissenschaft

< Wikipedia:Review(Weitergeleitet von Wikipedia:RVS)
Abkürzung: WP:RV/S

Auf dieser Seite sollen Artikel, die sich im weiten Sinne auf Soziales, Mensch, Politik oder Wirtschaft beziehen, eingestellt werden. Bitte beachte auch die Hinweise auf Wikipedia:Review sowie den Kritik-Knigge.


Hilfsmittel: RichtlinienRatschläge zum SchreibstilEmpfehlungen zum Aussehen.


Artikel werden aus dem Review entfernt, wenn sie entweder für die lesenswerten oder exzellenten Artikel kandidieren, wenn offensichtlich nicht mehr an ihnen gearbeitet wird (ungefähre Richtlinie: 14 Tage seit dem letzten Diskussionsbeitrag) oder wenn der Einsteller/Autor dies wünscht. Die Reviews mittels Ausschneiden und Einfügen bitte auf den Diskussionsseiten der Artikel archivieren.

AnstandsrestBearbeiten

Der Artikel behandelt unter dem Lemma „Anstandsrest“ das Thema des letzten Stücks bzw. des letzten Schlucks in verschiedenen Kulturen. Dazu wurde einerseits gezielt ethnologische Literatur gesichtet, andererseits wurden lexikalische Aspekte mit einer Stichwortsuche recherchiert, sodass nun zahlreiche Bezeichnungen in verschiedenen Sprachen in einer Überblickstabelle aufgelistet sind. Außerdem wurden Tisch- und Trinksitten sowie Aspekte von interpersonalem Verhalten, auf die die Fachliteratur verweist, mit historischen Fotos, Plakaten und Karikaturen bebildert.

An dieser Stelle komme ich mit Recherche und Verbesserung nicht mehr weiter und hoffe auf Rückmeldungen. Eventuell müssen einzelne Teile gestrichen oder ausgelagert werden, weil sie zu assoziativ mit dem Thema verknüpft sind. Bei der breiten Betrachtung des Themas kann es sein, dass mir TF unterlaufen ist. Ich habe noch nie ein Review durchlaufen, daher würde mich auch der Prozess als solcher interessieren. -- ChickSR (Diskussion) 19:41, 29. Nov. 2021 (CET)

Schreckgespenst, vielleicht hast du ja Interesse, den Artikel zu lesen und ggf. zu kommentieren. Du scheinst ja Interesse an veralteten Bezeichnungen zu haben – falls nicht, sorry fürs Anpingen! Grüße,--ChickSR (Diskussion) 17:12, 1. Dez. 2021 (CET)
Danke für den Hinweis, ich sehe beizeiten gerne drüber, "beizeiten" wird aber wohl frühestens übermorgen sein.--SchreckgespenstBuh! 18:29, 1. Dez. 2021 (CET)
Habe den Artikel gerade mal überflogen und bin darüber gestolpert, dass im Abschnitt #Thailand hauptsächlich über Big Bang Theory geschrieben wird - da geht es nun ja aber weniger um Thailand, als um die amerikanische Vorstellung von Thailand, bzw. noch genauer um die popkulturelle Darstellung amerikanischer Vorstellungen über Thailand - das scheint mir im Abschnitt zu Thailand nicht sonderlich gut aufgehoben und generell lässt sich vielleicht fragen, ob das wirklich der Darstellung im Artikel bedarf. --Polibil (Diskussion) 17:51, 6. Dez. 2021 (CET)
Danke, da ging es nur darum, festzuhalten, dass das ein fiktiver Brauch ist, was ich ziemlich ungewöhnlich bzw. perfide finde. Aber der IMDB-Beleg ist andererseits auch nicht wirklich zitierbar, insofern kann man es auch entfernen.--ChickSR (Diskussion) 20:05, 6. Dez. 2021 (CET)
Also ich verstehe schon die Intention - aber ich würde im Abschnitt zu Thailand eben erwartent, dass dort die Situation in Thailand erklärt wird und nicht, wie die Situation in Thailand nicht ist. --Polibil (Diskussion) 21:26, 6. Dez. 2021 (CET)
Ich bin – wie sollte es anders sein? :) – beim Mittelalter eingestiegen und habe viele Fragezeichen bei diesem Textstück. Kurz: Das ist ehrlich gestanden in dieser Form eher wenig überzeugend – aber ich muß es sorgfältig aufrollen (heißt auch: ein bis drei der angegebenen Quellen checken) bevor ich mich dazu qualifiziert+belegt äußern kann. Mache ich dann auf der Disk. des Artikels! --Henriette (Diskussion) 21:27, 6. Dez. 2021 (CET)
Danke schonmal, bin gespannt!--ChickSR (Diskussion) 22:22, 6. Dez. 2021 (CET)

Einige Angaben im Abschnitt "Mittelalter" betreffen nicht das Mittelalter (das laut Link bis Ende des 15. Jahrhunderts anzusetzen ist), sondern die Frühe Neuzeit: Jacobe von der Asseburg (1507–1571). Auch William Harrison [1] beschrieb 1577 wohl sein Elisabethanisches Zeitalter und nicht das Mittelalter. Das sollte nach "Neuzeit" verschoben werden. Pinguin55 (Diskussion) 20:21, 20. Jan. 2022 (CET)

Jein … Mittelalter passt nicht, das ist korrekt; Neuzeit allerdings auch nicht – man müßte das besser unter frühe Neuzeit oder Renaissance setzen. Ich recherchiere derzeit der Jacobe nach (weil ich die Anmerkung fand, daß ihre Briefe wohl nur in Abschriften überliefert sind – das sind so Details die ich spannend finde) und wenn ich mir die richtigen zwei Titel Literatur zusammengesucht habe, dann sollte sich noch mehr zu ihr und ihren Enkelinnen sagen lassen.
Die Idee eines "Anstandsrests" dürfte erst mit/in der Renaissance aufgekommen sein und geht m. E. einher mit der sog. Anstandsliteratur (die sich als überaus weites Forschungsfeld darstellt …). Für "das Mittelalter" habe ich bisher nichts gefunden was zu diesem Konzept passt (außer Robert Grosseteste – siehe u. a. dazu diese lange Diskussion –, der mir aus verschiedenen Gründen nicht als Beispiel/Beleg für oder Hinweis auf Anstandsreste im MA geeignet scheint; dem geht es nämlich um Almosen für die Armen, nicht Anstandsreste aufgrund verfeinerter Tafelsitten). --Henriette (Diskussion) 21:58, 20. Jan. 2022 (CET)
Die arabische Quelle ist nun als einzige im Mittelalter übriggeblieben, ist so ein Grenzfall, da die Form des Rests nicht ganz zum Anstandsrest passt. Grosseteste passt wirklich nicht, ihn habe ich nach Almosen verschoben, da mir die Quelle zu schade war, um verlorenzugehen. --ChickSR (Diskussion) 12:56, 25. Jan. 2022 (CET)

Beeindruckende Monografie zu einem veralteten Begriff mit vielfältigem bis gegensätzlichem Bedeutungsinhalt. Amüsant zu lesen mit vielen teils überraschenden Details, verteilt über 2000 Jahre Geschichte. 170kB Wörterbucheintrag vom Feinsten. - Gleichzeitig fehlt aber jeglicher Bezug zur Gegenwart. Gruss, --Markus (Diskussion) 10:06, 7. Mär. 2022 (CET)

Kein Review von mir und ich habe ihn auch nur streckenweise gelesen, trotzdem ein großes Lob. Erstaunlich, was man aus so einem Lemma machen kann, und schon jetzt ist das eine der Artikelraritäten, die WP so himmelweit aus dem herausheben, was konventionelle Enzykopädien bieten. Eine Anmerkung, die in dem Kontext vielleicht interessiert: vor vielen Jahren hat mir ein französischer Freund (geboren so um 1950) mal erzählt, dass er als Kind von seinen Eltern bei Tisch immer und streng dazu angehalten worden ist, sein „Brot zu gebrauchen“, also auf dem Teller verbliebene Saucenreste mit Baguette aufzuwischen (und das getunkte Brot dann natürlich zu essen). Ob das in Frankreich generell ein Ding ist/war oder nur eine Marotte dieser speziellen Familie, kann ich nicht sagen. Viel Erfolg mit dem Artikel und Gruß, --Stilfehler (Diskussion) 20:04, 7. Mär. 2022 (CET)

@Stilfehler, danke für dein Lob! Die Sitte des Auftunkens und die Frage, ob man das Brot essen soll, wird unter "Indirekte Anstandsreste" behandelt. Gruß, --ChickSR (Diskussion) 16:30, 12. Mär. 2022 (CET)

Gespickt mit TF, hier hat sich ein Autor verwirklicht, die Bilder, die angeführt sind, sollen die Geschichte erzählen, haben aber rein gar nichts mit dem Lemma zu tun, wie kommt man bei manchen Bildern auf die Idee, diese in diesen Artikel zu verpacken und eine neue Geschichte dazu zu erzählen. Genau das ist dieser Artikel, Geschichten erzählen. Mühsam dies zu diskutieren, mühsam das Vorgehen, man möchte den Begriff etablieren, eigentlich gehört das Lemma in dieser Art gelöscht. So werden mehrere Autoren reingezogen und die Theorie wird manifestiert, das ist playing the system at its best. Gratuliere ChickSR dazu. Gruß SlartibErtfass der bertige (Diskussion) 08:06, 29. Mär. 2022 (CEST)

ich nehme also ein beliebiges Bild, vermeintliche Fussballfans vor oder nach einem Spiel England - Niederlande, ich beschreibe die Szene und bezeichne einen der Abgebildeten als Niederländer, schon hier stellt sich mir die erste Frage, ist das ein Niederländer? Woran erkennt ich das auf diesem Foto, ist jeder, der eine orange Heineken Mütze auf hat, ein Niederländer? Und weiters, was hat das mit dem Lemma zu tun? Woher will ich aufgrund des Fotos wissen, dass es sich dabei, beim letzten oder verletzten Schluck um den Anstandsrest handelt? Das, liebe Autoren, ist reine TF und meiner Meinung nach Quellfälschung, genau so verhält es sich mit den anderen Bildern. Gruß SlartibErtfass der bertige (Diskussion) 08:18, 29. Mär. 2022 (CEST)

'

-- 91.86.112.107 07:08, 25. Mai 2022 (CEST)

Benutzer:Recherche_de_Montfaut/Sozialökonomik_(Überarbeitung)Bearbeiten

Die Sozialökonomik ist (1) die historische Fachbezeichnung einer integrierten Sozial- und Wirtschaftswissenschaft (vgl. Einzelwissenschaft, Disziplin). Als (Sozial-)Ökonomik wird die Wissenschaft selbst bezeichnet, ihr Gegenstand als (Sozial-)Ökonomie. (2) Ein kontextabhängiger Ausdruck für komplexe Zusammenhänge von Gesellschaft und Wirtschaft (vgl. Sozialökonomie bzw. Sozioökonomie). [...]

Der bisherige Artikel Sozialökonomik ist seit seiner Erstellung 2010 sehr verkürzt und unspezifisch. Vor einer Löschung konnte er dennoch bewahrt werden. Mit dem jetzigen Entwurf wird ein fachlich grundierter Ausbau des bisherigen Artikels geleistet.

Der Artikelentwurf basiert auf einem [Paralleltext auf Exploring Economics]. Die Autorenschaft beider Texte ist identisch und autorisiert. Bitte bei Fragen melden.

Entwurf liegt wegen thematischer Überschneidung auch Wikipedia:Review/Geschichte vor.--Recherche de Montfaut (Diskussion) 15:26, 10. Jun. 2022 (CEST)

Ein eindrucksvoller Artikelentwurf. Nur gibt es den Text ja schon im Netz, hier. Wie und wodurch wird eine Urheberrechtsverletzung vermieden? Wo ist was autorisiert? --Jürgen Oetting (Diskussion) 16:49, 10. Jun. 2022 (CEST)
Hab's bei den Urheberrechtsfragen thematisiert. --Jürgen Oetting (Diskussion) 17:19, 10. Jun. 2022 (CEST)
"Ein eindrucksvoller Artikelentwurf." Schön zu lesen! :) Schönes Wochenende! --Recherche de Montfaut (Diskussion) 19:48, 10. Jun. 2022 (CEST)