Wikipedia:Potsdam/Hundert Jahre Frauenwahlrecht/Für Neue

Edit-a-thon Potsdam Wikifemhackcr - Logotipo (cropped).png   Teilnehmende Emoji u1f465.svg   Für Neue Nuvola apps edu miscellaneous.png   Themen Crystal Clear app lists.png   Ergebnisse Nuvola apps kopete.png
We Can Edit

Hier sind ein paar Informationen für neue Wikipedia-Autorinnen und -Autoren zusammengestellt, die zur Unterstützung gedacht sind - vor oder während der Veranstaltung, aber auch später zum Nachlesen.

Wikipedia-Konto anlegenBearbeiten

Mitschreiben

Obwohl es auch möglich ist, in der Wikipedia unangemeldet mitzuarbeiten, empfehlen wir, ein Benutzer/-innnen-Konto für die Arbeit in der Wikipedia anzulegen. Dies erleichtert vor allem die Kontaktaufnahme und Kommunikation mit anderen Wikipedia-Autorinnen und -Autoren. Darüber hinaus sind Deine Beiträge dadurch einfach Deinem Benutzernamen zuzuordnen. Ein Benutzer/-innnen-Konto anlegen kannst Du mit Hilfe des folgenden Links: Anmelden
Mehr Infos dazu findest Du auch unter Hilfe: Benutzerkonto anlegen.

Ohne Benutzer/-innnen-Konto werden alle Deine Beiträge unter der IP-Adresse registriert, die von Deinem Rechner zu dem Zeitpunkt verwendet wird, wenn Du eine Änderung speicherst. Nicht angemeldete Benutzer/innen werden Wikipedia-intern daher meist als "IP" bezeichnet.

In der Wikipedia werden übrigens alle Autorinnen und Autoren automatisch als Benutzer bezeichnet. Wenn Du lieber eine Benutzerin sein möchtest, kannst Du das bei den Einstellungen ändern, indem Du dort Dein Geschlecht mit „weiblich“ angibst.

Bestehende Artikel bearbeitenBearbeiten

Wer neu in der Wikipedia mitarbeiten möchte, dem bzw. der empfehlen wir, zunächst in bestehenden Artikeln etwas zu bearbeiten, um mit den Regeln etwas vertrauter zu werden. Bestehende Artikel kannst Du bearbeiten, indem Du einfach auf „Bearbeiten“ klickst.

Hinweis: Über "Quelltext bearbeiten" wird der Wikipedia-Text im „alten“ Texteditor angezeigt. Der aktuelle Texteditor ist der Visual Editor. Mit beiden Editoren kann das gleiche Ergebnis erreicht werden. Wer einen Editor nutzen möchte, der den Wikipedia-Text während der Bearbeitung am Bildschirm genauso angezeigt, wie wir es als Leser/-innen gewohnt sind, arbeitet in der Regel lieber mit dem Visual Editor. Dann zum Editieren immer „Bearbeiten“ und nicht „Quelltext bearbeiten“ klicken. Ein Wechsel zwischen beiden Arten der Bearbeitung ist (fast) jederzeit möglich.

Du könntest Dich zum Beispiel hier mal umsehen, ob Du einen Namen interessant findest und dann etwas zu dem konkreten Artikel beitragen möchtest.

Neuen Artikel anlegenBearbeiten

Trotz der vielen Artikel, die bereits existieren, gibt es zahlreiche Lücken und fehlende Artikel. Beim Anlegen eines neuen Artikels ist die Beachtung der Relevanzkriterien besonders zentral. Erfüllt ein Thema eines der hier beschriebenen Kriterien, so ist es für die Wikipedia relevant. Bei lebenden Personen ist es in der Regel hilfreich, zunächst einen Blick hierher zu werfen. Auch die Seiten zu Was Wikipedia nicht ist, Grundsätze, Aufbau, Stil, Nachprüfbares Wissen und Neutraler Standpunkt solltest Du kennen.

Du könntest Dich zum Beispiel hier mal umsehen, ob Du einen Namen interessant findest und dann einen Artikel über diese Frau beitragen möchtest.

Artikelentwurf

Wir empfehlen - insbesondere Neuen in der Wikipedia - sich zunächst eine Artikelwerkstatt auf einer Unterseite Deines sogenannten Benutzer-Namensraums anzulegen. Du kannst dafür den Namen verwenden, den der Artikel bekommen soll oder bei der Bezeichnung "Artikelwerkstatt" bleiben. Dann ersetzt Du im Eingabefeld das Wort Artikelwerkstatt mit dem Titel Deines Artikels und klickst auf "erstellen".

Beispiel: Wenn Dein Artikelentwurf beispielsweise auf den Titel Pipilotti Rist lauten soll, kannst Du im Eingabefeld eingeben: Spezial:Meine Benutzerseite/Pipilotti Rist. Um eine Artikelwerkstatt in Deinem Benutzerinnen-Namensraum vorzubereiten, kannst Du den folgenden Kasten nutzen:

Du darfst das ausprobieren. Die Seite wird nur vorbereitet. Erst, wenn Du sie dann noch speicherst, wird sie tatsächlich erstellt.


Was ist denn überhaupt ein Edit-a-thon?Bearbeiten

Komm rein, mach mit! Neulinge und Interessierte ohne Vorkenntnisse sind herzlich willkommen!

Ein Edit-a-thon ist ein Editier-Marathon (editieren = Texte bearbeiten). An einem Edit-a-thon können erfahrene Wikipedia-Leute und Neulinge teilnehmen.

Edit-a-thons ...

  • konzentrieren sich auf ein spezielles Themenfeld
  • dauern etwa so lange wie ein Marathon
  • finden in Ortsgruppen sowie online statt
  • haben ein Ziel
  • stärken die Community
  • machen Spaß!

Edit-a-thons verbessern die Qualität und erhöhen den Umfang der Enzyklopädie, stellen eine Verbindung zwischen den Autorinnen und Autoren her und können für Interessierte ein wunderbarer Weg hinein in die Wikipedia sein. Sie unterscheiden sich stark von anderen Wikipedia-Veranstaltungen. Kurz und gut: Ein Edit-a-thon ist ein Arbeitstreffen mit Unterhaltungscharakter, bei dem alle Teilnehmenden am selben Strang ziehen, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen.

Gendergap in der WikipediaBearbeiten

Visualisierung des Gendergaps bzw. Gender Bias

Ja, der Frauenanteil unter denen, die in der Wikipedia aktiv schreiben, beträgt ungefähr 10 Prozent (im Allgemeinen als Gendergap bezeichnet). Das wirkt sich naturgemäß auch auf die Inhalte der Wikipedia aus (siehe Gender Bias).

Vielleicht möchtest Du wissen, was andere Benutzerinnen (und auch Benutzer) in der Wikipedia tun, um den Gendergap in der deutschsprachigen Wikipedia zu verringern? Du bist herzlich eingeladen, Dich über unsere Diskussionsseiten mit uns (Leserättin, Iva) in Verbindung zu setzen. Außerdem könntest Du hier klicken. Oder Du schaust Dich auf dem Portal Frauen bzw. im Wikiprojekt Frauen um. Dort gibt es auch eine interessante Diskussionsseite.